1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Erfahrungsbericht EIZO s2111w 21.1"

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von F-Robert, 13.05.07.

  1. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    Aloha ihr Öpfelgmeinde,

    nachdem ich nun endlich meinen macpro mit dem eizo s2111w erhalten habe, ein kurzer eindruck vom eizo.

    es standen für mich 2 monitore zur auswahl. apple cinema display 20" oder der eizo s2111w (21,1") in weiss/silber.
    nach etlichem lesen von test- und erfahrungsberichten sowie eigenen erfahrungen (hatte vorher schon einen 20" ACD) habe ich mich für den eizo entschieden. hab diesen auch einmal "live" gesehen und war damals sehr angenehm von diesem überrascht

    nun war er da, hab ihn ausgepackt und war natürlich von dem design ein wenig enttäuscht, somal er ganz schön hinten ausbaut - allerdings wusste ich ja was mich erwartet. aber da es mir nicht um das design geht sondern um den qualitativen aspekt hatte ich mich wie geagt für den eizo entschieden.
    weiter gings - macpro eingeschaltet, eizo eingeschaltet und....enttäuschung!:oops: .
    auf weissem oder hellblauem hintergrund - wie beim starten- kann man die ausleuchtung eines monitors sehr gut sehen. das gleiche gilt für schwarz.
    da hat mich der eizo enttäuscht. mein monitor ist links kompett heller als rechts. allerdings nur bei solch einfarbigen hintergründen. er weisst weder dunkle oder gilbige stellen in den ecken oder sonstwo auf, aber die unterschiedliche verteilung des "lichtes" zwischen rechts und links hat mir absolut nicht gefallen.
    bei foto- oder videobearbeitung merkt man dies nicht! das heisst ein fast einwandfreies arbeiten ist möglich. mich stört trotzdem diese sehr unterschiedlich starke ausleuchtung des monitors - auch wenn dies nur bei einfarbigen hintergründen der fall ist.
    Farben werden aber sehr gut wiedergegeben und auch das bild ist gestochen scharf!!
    Fazit:
    eizo wird zurückgegeben und ich entscheide mich für ein apple cinema display 23".
    das 20" hat mir damals nicht zugesagt, und nach austesten des 23" ACDs bei letec in chur bin ich von diesem sehr überzeugt.
    jetzt werden einige sagen wieso soll das 23" besser sein als das 20"? steckt doch die gleiche technik drin!...macht euch selbst ein bild;) .
    klar, einige wird mein problemchen nicht stören, aber wenn man schon viel geld ausgibt und einem das produkt ständig als qualitativ hochwertig angepreist wird, sind die erwartungen dementsprechend hoch.
     
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    also wir haben einen 23'' eizo und sind voll zufrieden, ausleuchtung is aucht perfekt und alles mit druckerei, drucker, bildschirm, licht (ja auch eine kalibrierte tageslichtlampe ist wichtig da einem sonst die kalibrierten bildschirme nicht so viel bringen) kalibriert. funkioniert perfekt und keine differenzen mehr zwischen ausdrucken, drucken der druckerei und dem bildschirm... :)
     
  3. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Evtl. ist der Eizo ja auch bloß defekt - ich würde erst einmal versuchen, zu tauschen. Die ACD mögen vielleicht gut ausgeleuchtet sein, aber farbecht ist was anderes.
     
  4. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    genau deswegen ham wir ja auch nen eizo genommen. ich behaupte jetz einfach mal das jeder der bilder ernsthaft bearbeiten will und das ganze noch farbecht sollte zu nem eizo greifen. auch wenn die cinemas vom design her unschlagbar sind
     
  5. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    ja da habt ihr wahrlich recht, denn wie ich oben schon erwähnte ist die farbwiedergabe exzellent und die schärfe auch. nur stört mich die ausleuchtung bei einfarbigem hintergrund. wobei das fast nicht sein kann, rein von der technik des eizos her.
    meine freundin sieht keinen unterschiedo_O .
    ich werds mir nochmal überlegen:-D
     
  6. ccp

    ccp Gast

    eizo:
    ich habe seit geraumer zeit den S 2110 W mit derselben, zur linken seite hin heller werdenden ausleuchtung. nach aussagen seitens eizo handelt es sich um ein bauartbedingtes problem: der monitor verfügt über eine querliegende u-förmige lampe, die auf der rechten seite offen ist.

    acd:
    ich hatte insgesamt 3 ac-displays zum test mit dem ergebnis, dass auch dort ein horizontaler helligkeitsverlauf festzustellen war.

    weil ich die farbdarstellung und schärfe des eizo als um längen besser als die des acd empfinde, bin ich trotz des mangels und unter berücksichtigung der preisdifferenz zum besten eizo beim 2110 geblieben.
     
  7. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    ich hab ihn gestern abend zum bearbeiten von meinen fotos mal ordentlich rangenommen...und dort fällt dieser helligkeitsunterschied wirklich nicht auf. demzufolge behalte ich ihn vorerst auch. nur beim hochfahren setz ich mich weg;) !
     

Diese Seite empfehlen