1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen mit Hardcase?

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von Dunkelbunt, 24.09.07.

  1. Dunkelbunt

    Dunkelbunt Carola

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    113
    Hi Community!

    ich war heute (nicht zum ersten mal in den letzten tagen) im saturn und habe mir (wiedermal) die produkte von apple, im speziellen das MacBook Pro angesehen. dabei bin ich auf das hardcase
    --> http://ec1.images-amazon.com/images/I/41rGilefzOL._AA280_.jpg
    gestoßen. nun sind meine fragen:
    wie ist es im praktischen einsatz zu handhaben?
    stört es?
    gibt es einschränkungen?
    ist es seinen preis von 54€ wert (für das MBP 15")?

    ich hoffe dass das hier jemand benutzt.
    und weil wir gerade dabei sind. auf meiner wunschliste steht auch noch die razer pro solution.
    --> http://www.fuergamer.com/xanario/images/gross/razer-pro-v16.jpg
    gibt es hier jemanden der arge einwände gegen diese maus hat?
    ich würde sie wahrscheinlich hauptsächlich für photoshop nützen. ich weiß, es ist eine gamer maus. aber sie sagt mir einach sehr zu.

    lg db
     
  2. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Diese Hardcases bekommt man auch bei Apple oder Gravis in verschiedenen Farben.

    Ich habe auch mal mit dem Gedanken gespielt mir so ein Teil zuzulegen, aber ich habs dann nach genauerer Überlegung sein lassen.
    Ich ummantele mein Auto ja auch nicht mit Plastik, nur damit keine Kratzer rein kommen.
    Ist vielleicht ein untreffendes Beispiel, aber ich möchte das Design vom Book wirklich nicht mit schäbigen Plasik verschandeln wollen.

    Einschränkungen gibt es nicht. Alle Anschlüsse liegen frei und auch der Luftauslass bleibt offen.
    Wenn dir das Aussehen nicht so wichig ist, sind diese Hardcases sicherlich der beste Schutz den du für dein Book bekommen kannst.
     
  3. fL4t

    fL4t Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    68
    Find ich eigentlich ziemlich passend. Ich meine wer ein Macbook kauft (oder kaufen will) legt wie bei fast jedem Apple Produkt einen gewissen Wert auf das Design. Der eine mehr, der andere weniger. Aber das es wirklich jemand bringt und ein so gut aussehendes Notebook in sone hässliche (sorry, aber das ist einfach meine Meinung :p) Plasikhülle stopft glaube ich nicht.

    Daher mein Tipp: Kauf dir einfach ne gute Tasche für dein Book und fertig ;)

    Zu der Maus: Hab ich heute im Saturn gesehn. Erst nur die Verpackung wo sie mir auch sehr gut gefiel, aber dann hab ich ein total versifftes Testexemplar gesehen. Ist hald weiß und da sieht man jedes bisschen Schmutz sofort, da muss man mit putzen wohl sehr hinterher sein - und da gibt es leider keine Plastikhülle :-D
     
  4. JanoschMalonn

    JanoschMalonn Idared

    Dabei seit:
    04.07.06
    Beiträge:
    29
    Hi,

    also ich benutze dieses Hardcase, in durchsichtig, seit nunmehr einem halben Jahr für mein MacBook und bin einfach mehr als zufrieden!!!!!
    Im täglichen "Einsatz" der bei mir als Tontechniker auch öfters mal ziemlich hart ist, hat sich das Case mehr als bewährt!!!

    Grüzzi

    Janosch
     
  5. Dunkelbunt

    Dunkelbunt Carola

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    113
    okay. das ist natürlich ein einwand der sich gewaschen hat :)-D:p). das werde ich in meine kaufentscheidung mit einbeziehen.

    das ist genau der punkt der die sache für mich interessant macht.
    ich werde mein MBP im täglichen einsatz in der schule haben. dort wird ja nicht immer sauber gearbeitet und da können schon mal kleine malheure passieren. natürlich lege ich wert auf das design. aber es ist mir einfach wichtiger keine kratzer zu haben als ein perfektes design. und meiner meinung nach ist das hadcase keine verschandelung des designs.

    lg db
     
  6. Witti

    Witti Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.06.06
    Beiträge:
    591
    Ich bin auch schon seit einigen Wochen am überlegen ob ich mir so ein Hardcase zulegen soll. Hab es das erste mal beim Saturn gesehen vor ein paar Wochen.

    Wegen dem Beispiel zum Auto, ich für meinen Teil trage auf mein Auto eine Politur auf damit es vor Kratzer geschützt ist und ein Macbook ist wesentlich kleiner als ein Auto und hat weit weniger bewegliche Teile. Somit finde ich das Beispiel ein wenig unpassend.
    Manche Leute wickeln ihre PDAs, Handys und iPods auch in diverse Hüllen ein. Also wäre ein solches Gerät besser als Beipsiel geeignet.

    Wegen der Maus. Ich selbst habe die Razer Copperhead. Sie sieht der weißen Razer sehr ähnlich bis auf die Farbe. Meine ist schwarz. Leider gibt es für die Copperhead keine wirklich guten Treiber. Bitte jetzt nicht sagen, verwende Steermouse oder ähnliches. Ich hab die Maus noch nie zum Laufen bekommen unter Steermouse und ich verwende schon länger einen Mac.
    Jetzt verwende ich die Copperhead ohne irgendwelche Zusatztreiber und es läuft alles ganz gut.
     
  7. Dunkelbunt

    Dunkelbunt Carola

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    113
    willst du damit sagen osx unterstützt nicht alle funktionen deiner maus? sprich nicht alle tasten?

    db
     
  8. Witti

    Witti Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.06.06
    Beiträge:
    591
    Wenn du SteerMouse meinst is es so, dass die Maus sofort nach der Installation gar nicht mehr funktioniert.

    Wenn ich keinen zusätzlichen Treiber installiere kann ich die Tasten nicht frei belegen.
     

Diese Seite empfehlen