1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen mit CANCOM

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Andy001, 05.04.06.

  1. Andy001

    Andy001 Gast

    wollte mal fragen ob jemand erfahrungen mit dem shop cancom (www.cancom.de) erfahrungen hat und wenn ja was für welche.

    dort gibts die 12" iBooks schon für unter 900€ unzwar die gleichen wie im apple shop
     
  2. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    hab zwar nur die icurve notebook ständer dort gekauft, aber der laden macht einen sehr guten eindruck.
    info das bestellung angekommen ist.
    info wenn ware rausgegangen ist.
    versand mit gls, keine nachnahmegebühr.
    also ich kann nicht meckern. :)
     
  3. Andy001

    Andy001 Gast

    weil dort alles so erstaunlich günstig ist
    beim iBook ist auch iLife und 1 Jahr garantie dabei
     
  4. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    ist ilife nicht standard bei neuen geräten ?
    bei meinem 12" und mac-mini war es jedenfalls dabei.
     
  5. Andy001

    Andy001 Gast

    ein powerbook G4 12" kostet gerademal 1114€!
     
  6. Vogtlander

    Vogtlander Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    13.04.05
    Beiträge:
    102
    Cancom ist meines Wissens nach größter Apple Dealer in Deutschland. Cancom war mir ebenfalls imer ein uter Businesspartner, nicht nur in Apple Sachen.
     
  7. Andy001

    Andy001 Gast

    ja schon aber es könnte ja sein das der günstige preis durch garantie verlust oder dadurch, dass das pordukt ohne softwaregeliefert wird, möglcih wird
     
  8. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Hmm, also ich hab' bisher 3 Geräte da gekauft. Mein Eindruck ist etwas gespalten, aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden:

    Positiv:
    • Günstige Preise für Komplettgeräte, vermutl. wegen entsprechender Abnahmemengen und -verträgen
    • Bei Pro-Geräten Garantieverlängerung auf 3 Jahre trotz niedirgerem Preis als bei Apple
    • Die Vertriebsmitarbeiter sind freundlich und geben auch noch man'n zusätzlichen Rabatt
    • Über ganz Deutschland verteiltes Servicenetz
    • Auf Grund der Größe und des zweiten Standbeins (PC) kann man davon ausgehen, dass der Laden so schnell nicht Pleite gehen wird.
    Negativ:
    • Vermutlich wie bei allen Händlern dauern Reparatureinsendungen länger als direkt bei Apple, da sie wenn das Gerät zu Prüfung da ist, mit Apple Rücksprache halten müssen b zgl. Reparatur oder Ersatz (z.B. DOA MacBook Pro)
    • Bei dem G5 meines Vaters waren sie 2x nicht in der Lage identische RAM-Riegel zu liefern. Selbst der Servicetechniker, den ich dann angefordert hatte, hatte nur unterschiedliche dabei. Zum Glück ergaben dann die 6 RAM-Riegel ein funktionierendes Paar identischer Riegel. Das ganze Brumborium hat etwas über 2 Wochen gedauert.
    • Bekommen die Unterscheidung zwischen Rechnungs- und Lieferadresse nicht immer ganz auf die Reihe.
    • teilweise aber auch etwas teuer bei Zubehör (1GB RAM für MBP 140,- €)
    Ich habe bisher immer abgewägt zwischen Preis und Leistung. Inkl. 3 Jahre Garantie lag der Preis meist zwischen dem günstigsten Anbieter und Apple (jeweils ohne 3 Jahre Garantie). und bei den letzten 3 Macs habe ich mich bisher immer für Cancom entschieden. :)

    ByE...
     
  9. Andy001

    Andy001 Gast

    oh hab mich verguckt ist ohne Mwst wäre auch zu schön gewesen
    allerdings ist es trotzdem noch günstig
     

Diese Seite empfehlen