1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrung mit Bluetooth ISDN für Macintosh AVM BlueFRITZ!

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von DBertelsbeck, 21.02.06.

  1. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Hat schon jemand Erfahrung mit dem Bluetooth-Adapter, um kabellos mit ISDN zu surfen ?
     
  2. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallöchen,

    ja, folgende Erfahrungen schon gemacht: "geht nicht!"

    AVM Bluetoothdongel werden nicht unterstützt, aber auch mit anderen Sticks wirst du leider nicht die Freude daran haben, sich in der ISDN-Box einzuwählen. Leider, denn AVM-Anhänger bin ich bisher auch immer gewesen.

    Gruß
    Nettuser
     
  3. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Das überrascht mich jetzt doch. Meine Mail-Anfrage an TKR bezüglich kabellos über ISDN wurde wie folgt beantwortet:
    Die Zusatzfrage, ob auch meine Frau das Teil mit Ihrem PC nutzen kann, wurde wie folgt beantwortet:

    Deshalb gehe ich eigentlich davon aus, dass das Teil funktioniert, zumindest innerhalb der Bluetooth-Reichweite. (ca. 7 m)
     
  4. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Nochmals hallo DBertelbeck,

    prinzipiell ist die Aussage nicht falsch, nur ist wohl der Aufwand zuerst etwas höher. Die Aussage bezüglich der Inkompatibilität der AVM-BT-Sticks mit Macs ist hier aber zu finden, denn der genannte DBT-120 ist nicht von AVM sondern von DLink.
    Die Themen wurden hier im Forum recht oft behandelt, hatte ich selbst vor einiger Zeit gesucht, so schau z.B. in diesem Beitrag nach:
    http://www.apfeltalk.de/forum/bluefritz-gehts-gehts-t12144.html?highlight=bluefritz

    Oder gib in die Suche Bluefritz ein.

    Gruß
    Nettuser

    PS: Sorry für die "Off-Topic-Anmerkung", aber ich habe genau die gleiche Anlage (neuwertig) zu Hause liegen, die ich demnächst verkaufen wollte. Vielleicht hast du ja Interesse einiges Geld zu sparen? Sogar den genannten Dlink DBT-120 brauche ich auch nicht mehr ;), so dass die Anlage + 1x AVM Stick + 1x Dlink Stick vorhanden ist. Interesse?
     
  5. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Den Dlink habe ich schon, an der BlueFritz habe ich Interesse, wenn das Teil komplett und 100% ok ist, aber
    Deine Aussage, dass es nicht funktioniert, hält mich im Moment noch ab, oder klappt das doch ?
     
  6. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Sorry DBertelsbeck,

    jetzt merke ich erst, dass ich so ziemlich auf dem Schlauch stand. Deine Signatur passt in dem Fall auf mich wie die Faust auf´s Auge. :-c
    Ich hatte deinen Link im ersten Post nicht angeklickt und somit leider nicht mitbekommen, dass es sich um die Bluefritz! AP Anlage handelt und nicht um die APX, die ich in Gedanken sofort gemeint hatte. Sorry vielmals.

    Also, in wiefern sich die Anlagen AP & APX Mac-anbindungstechnisch unterscheiden weiß ich leider nicht genau, laut einigen anderen Berichten, sollte dies aber, wohl mit etwas Aufwand möglich sein die Verbindung, zumindest mit einer der beiden hinzubekommen.

    Schau bitte z.B. hier nach: http://www.apfeltalk.de/forum/bluefritz-gehts-gehts-t12144.html?highlight=avm+isdn

    oder hier: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?p=740593

    Was meine eigene Anlage angeht, so habe ich die APX zu Hause liegen, nicht die AP.

    Infos zur APX, z.B. hier:
    http://www.avm.de/de/Produkte/BlueFRITZ/Blue_FRITZ_Start/index.js.html##

    Vielleicht kann ja hier jemand hilfreichere Tips geben, sorry wie gesagt für die Verwirrung meinerseits.

    Gruß
    Nettuser
     
  7. rubro

    rubro Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    106
    Bin fertig mit AVM. Erst der Bluetooth Dongle kaputt, später auch der Access Point.
     
  8. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallo Rubro,

    na ja, von Defekten ist glaube ich kein technisches Gerät frei!? Wie wir alle wissen, kann sogar auch ein Apple kaputtgehen ;), warum dann nicht AVM?
    AVM finde ich an sich spitzenmäßig! Technik, Service sind (sicherlich wie überall mit Ausnahmen) sehr gut und letztendlich die 5 Jahre Produktgarantie nicht zu verachten!

    Gruß
    Nettuser
     
  9. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Ich muss den Thread nochmal nach oben schieben in der Hoffnung, dass doch jemand Erfahrungen mit dem Teil hat.
     
  10. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Der letzte Versuch !
     

Diese Seite empfehlen