1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Er klemmt und hakt

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von cws, 08.09.06.

  1. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Nein, das soll kein Wehklagen werden, oder doch?

    Also ich habe eins von diesen "neuen" MacBooks und das aktuelle System und das aktuelle Firmwareupdate, überhaubt, ich bin völlig up to date. :)

    Trotzdem habe ich ein ärgerliches Problem.

    Manchmal, ich kann noch keine Systematik nennen, hakt es einfach, der Cursor klemmt sozusagen. Ich habe Text eingegeben, etwas getan, will woanders hinklicken, aber der cursor ist weg, einfach nicht zu sehen. Es dauert vielleicht eine Sekunde, dann ist alles ok, aber das sollte nicht sein, ich habe das Problem auch nur am MB.
    Habe nur ich das?
     
  2. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    reparier mal die rechte :)
     
  3. civi

    civi Gast

    mehr RAM könnte vielleicht weiterhelfen.
     
    cws gefällt das.
  4. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    *lach*

    Bekannter Fehler: Falsche Dateirechte fuehren zu voruebergehenden Verlangsamungen... :-c

    civis Vermutung erscheint mir sehr vernuenftig. Vielleicht hakt es in dem Moment, in dem das System RAM-Inhalt auf die Platte auslagert.
     
    cws gefällt das.
  5. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Hmm, aber mehr als 2GB passen nicht :)
    Daran wird es wohl auch nicht liegen.
     
  6. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Laesst sich in der Zeit was eingeben? Anders gefragt: Ist der Cursor nur unsichtbar, oder ist er sozusagen gelaehmt? Oder meinst Du mit "Cursor" gar den Mauszeiger?
     
  7. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Das muss ich nochmal genau beobachten, kommt mir eher wie gelähmt vor. Und oh je ich dummerchen, ich meine den Mauszeiger, der dann ein cursor ist. Mit anderen worten, dem Laien erschließt sich der Unterschied nicht sofort, aber wo du es sagst. Ich werde das genauer beobachten, habe ja jetzt Hinweise worauf ich achten sollte. Im Moment sitze ich allerdings im Büro, am WinXP, der hat dieses Problem nicht - *schäm*

    Allerdings kommt es immer überraschend, so dass ich dann beim dünnen Cursor bei Text, nie sicher erkenne, was passiert. Ich rühre dann auf dem Trackpad herum und finde dann den Mauszeiger immer irgentwo wieder.
     
  8. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Getestet: Der Cursor blinkt weiter, der Mauszeiger ist weg, bis zu sechs + ... Sekunden !!!
     
  9. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Jetzt mal dumm gefragt: Wir sind uns einig, dass es eine beabsichtigte und sinnvolle Eigenschaft von Mac OS ist, die Maus bei Texteingabe auszublenden, gell? Du meinst hoffentlich was anderes...
     
  10. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Ich bin etwas blöd, aber ja, ich meine etwas anderes.
    Wenn ich die Texteingabe beendet habe, dann blinkt der Cursorstrich, ohne die "Serifen" weiter, er sollte sich aber wenn ich das Trackpad nutze in einen Mauszeiger verwandeln (Strich mit Serifen), das tut er aber nicht, es dauert eben bis er das tut.
     
  11. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ich versteh's leider immer noch nicht. Muss am spaeten Abend liegen...

    Die blinkende Texteingabemarke soll sich in den Mauszeiger verwandeln? Ich sehe hier gerade sowohl eine blinkende Texteingabemarke (ohne Serifen) und einen Mauszeiger, der Texteingabemarkenform (mit Serifen) hat, solange er sich ueber einem Textfeld befindet.

    Und das eine hat sich bei mir noch nie in das andere verwandelt.
     
  12. leif_ben

    leif_ben Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    1.251
    netter austausch von selbstanklagen :-D
     
    cws gefällt das.
  13. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Ach Peter, du hast natürlich Recht. so ist das, wenn man bei der Arbeit nicht richtig hinguckt, was da eigentlich zu sehen ist.

    Leider kann ich das Problem nicht "auslösen" es kommt eher spontan. Aber stimmt, es ist wohl eher ein ganz kurzes Einfrieren des Mauszeigers die Texteingabe geht weiter.
    Der Mauszeiger verschwindet während der Texteigabe und erscheint wieder, wenn man das Trackpad berührt. An der Stelle hakt es.


    Lösung scheint gefunden - wurde gerade erleuchtet!
    Ich hatte die Einstellung "versehentliche Trackpad-Eingaben ignorieren" aktiviert (keine Ahnung wann und warum - Experimentierfreude?), das habe ich jetzt geändert, eventuell war das der Grund. Der tiefere Sinn dieser Funktion erschließt sich mir ohnehin nicht.

    Seit dem scheint das "Problem" weg zu sein.

    System ok - Anwender zu dämlich.
    leif_ben hatte die Richtung der Lösung ja schon sauber herausgearbeitet, er hat wohl Recht :)

    Wozu soll dieses "versehentliche Trackpad-Eingaben ignorieren" Feature eigentlich gut sein? Den Sinn verstehe ich nicht, und die Hilfe hilft mir da auch nicht weiter. :-c

    Danke, Peter, für Dein Engagement bei dem Problem, und Dank an leif_ben für den letzlich richtigen Lösungsansatz :-D :p
     
  14. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Sehr schoen.

    Vermutung: Die Schwelle (zeitlich oder auch Druck~) wird erhoeht, die ueberwunden werden muss, damit das Betriebssystem von einer beabsichtigten Aktion anstatt einer versehentlichen Beruehrung ausgeht.

    So habe ich mir das jedenfalls gedacht, habe diese Funktion deshalb seit einiger Zeit aktiviert, und sie ist mir noch nie negativ aufgefallen.
     

Diese Seite empfehlen