1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Epson Aculaser 1100 mit D-Link Printserver

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Hardestfreak, 29.01.06.

  1. Hardestfreak

    Hardestfreak Alkmene

    Dabei seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    34
    Hallo,

    habe einen Epson AcuLaser 1100 welcher via einem D-Link DP-300U Printserver an meinem Mac hängt. Leider bekomme ich diesen nicht installiert, bzw- übers Netzwerk angesteuert, was über USB allerdings funktioniert.

    Folgendes Problem: Bin noch relativ neu zu Mac und hab verscuht den Drucker via 'NEtzwerk zu installieren. Der MAc findet auch die Ports, allerdings ist der Epson nicht in der Auswahlliste er Druckertreiber welche im Mac sind. Via USB klappts.

    Epson sagt, der Printserver muss das Epson eigene TCP/IP Protokoll unterstützen, was ich mir allerdings kaum vostellen kann.

    Kennt jemand eine Lösung ?

    Gruß Michael
     
  2. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Ja, Lösungen die mit sehr vielen Druckern und Betriebssystemen funktionieren gibts bei SEH.
    Die haben dazu auch einen sehr kompetenten Support, wenn man mal bei der Installation an den vielen Möglichkeiten scheitert.


    Alternativ fällt mir noch die Airport Express Station ein, diese kann man auch zu einem simplen Ethernetprintserver mit und ohne WLAN konfigurieren. Das ganze funktioniert wie bei SEH über Bonjour und wird vom Mac sofort erkannt, funktioniert auch mit Windows und Linux(Treiber vorrausgesetzt).
     
  3. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Das mit dem Protokoll kann schon sein, die meisten Hersteller schreiben für Mac leider Druckertreiber, die entweder nur lokal oder mit einem speziellen Protokoll funktionieren. Standard-Protokolle wie LPR, TCP/IP und so werden nicht unterstützt... leider!

    MfG
    MrFX
     
  4. Hardestfreak

    Hardestfreak Alkmene

    Dabei seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    34
    Kann man da nichts machen ? Mit den Treibern oder den irgendwie mit einem Universal Treiber ansprechen ?

    Bzw. Weiß jemand ob ich den Drucker mit dem Mac via USB und gleichzeitig mit dem Printserver via LPT verbinden kann ? Also zwei Leitungen zum Drucker.

    Dankend für jede Hilfe,

    Michael
     
  5. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Gleichzeitiges Verbinden sollte gehen... kannst du ja mal probieren. Kaputt gehen sollte da eigentlich nix.

    Es gibt schon Universaltreiber, nur leider unterstützen die solche proprietären Protokolle, wie sie einige billige Laserdrucker verwenden, nicht, da die Hersteller diese nicht offen legen.

    MfG
    MrFX
     
  6. Martin

    Martin Gloster

    Dabei seit:
    28.03.04
    Beiträge:
    63
    ...den AcuLaser gibt es als 1100 und als 1100N (und dabei steht das N für Netzwerk). Ich habe hier in einem gemischten Netz (Windows und Mac) einen 1100N stehen, der völlig problemlos über seine IP-Adresse ansprechbar ist.

    Aber ich vermute, Du versuchst einen 1100 (ohne N) ins Netz zu hängen? o_O

    ...fragt, Martin
     
  7. Hardestfreak

    Hardestfreak Alkmene

    Dabei seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    34
    Ja genau, einer ohne N. Wir war der Aufpreis für den Eingebauten Printserver einfach zu hoch. Für das Geld gibts bessere und herstellerunabhängige Geräte. Hm, dann werd ich den wohl mit nem USB Kabel anbinden, Danke Epson.

    Michael
     

Diese Seite empfehlen