1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EPS in SVG konvertieren

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von luigino, 31.12.06.

  1. luigino

    luigino Macoun

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    116
    Hallo. Ich müsste diverse EPS Dateien in SVG's umwandeln. Ich habe versucht mich zu informieren, und habe in Erfahrung gebracht, dass Inkscape das kann. Leider habe ich es nicht geschafft das EPS in dieser Anwendung zu öffnen oder zu importieren, es gibt ständig die Fehlermeldung das dies nicht funktioniert hat. Kennt jemand eine andere Anwendung oder hatte die selben Probleme? Vielen Dank im Voraus :)
     
  2. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Ich kenne sonst nur kostenpflichtige Programme wie Illustrator oder Freehand oder so.

    Du kannst mir die bilder ja chicken wenn sie nicht vertraulicher art sind und ich wandel sie um.

    Oder aber, du nutzt media-convert.com das sollte auch gehen.
     
  3. luigino

    luigino Macoun

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    116
    Vielen Dank für deinen Tipp. Die Seite kannte ich noch gar nicht, ich glaube die könnte mir noch öfters von Nutzen sein. Danke für dein Angebot, nur hätte ich da öfters mal was umzuwandeln und ich möchte dir dann nicht jedes mal auf den Geist gehen. Vielen Dank noch einmal :)
     
  4. tsc444

    tsc444 Erdapfel

    Dabei seit:
    01.06.09
    Beiträge:
    1
    Contenta Converter

    Der Thread ist zwar nicht mehr aktuell, aber vielleicht hilft es auch anderen, die zwischen verschiedenen Formaten konvertieren müssen: Der Contenta Converter von Jansoft (www.contenta-converter.com) kennt wirklich jedes Format und eignet sich bestens zur schnellen Batchkonvertierung und Umbenennung von Files. Auf der Website gibt es eine kostenlose Trialversion zum Download.

    Gruß,

    Thomas Schmidt
     
  5. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Ich möchte dazu was sagen: Ich habe ihn runtergeladen. Beim Laden von EPS kommt lapidar dass man Ghostscript "installieren" sollte. Wenn man sich nun das 18MB-Ghostscript für OS X lädt und dem Converter den Pfad dazu gibt bleibt der Erfolg aus. Er behauptet jedes Mal, Ghostscript sei nicht korrekt installiert.

    Mein Fazit: Unbrauchbar, zumindest als Konverter für EPS...
     
  6. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Also ich kann mit Inkscape Vers. 0.47 .eps Dateien öffnen und diese mit "speichern unter" auch als .svg abspeichern. Allerdings immer eine Datei und nicht als batch.
     
  7. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.905
    Benutze zunächst 'Vorschau', um die EPS in PDF zu wandeln. Dann dürfte Inkscape williger werden.
     
  8. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Leicht OT, aber ich kann nur schwer verstehen, warum man sich am Mac mit diesen inferioren X11-Ports herumschlagen soll: ZEUS-Draw ist finde ich eine durchaus brauchbare Anwendung und nicht X11.
     
  9. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Nur das Programm ist scheinbar nicht kostenlos...
     
  10. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Richtig. Zeus-Draw kostet rund 70 Euro. Eine Kleinigkeit im Vegleich zu dem X11-Gemurkse.
     
  11. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Da ich, Matlab sei dank, nicht um X11 rumkomme, stört mich das bei Inkscape nicht weiter. Inkscape läuft vollkommen problemlos auf meinem iMac und Powerbook und da es eine Portable App davon gibt, kann ich das auch mal in der Uni benutzen.

    Das eine Umsetzung ohne X11 (vor allem für Matlab) sehr schön wäre, steht auf einem anderen Blatt.
     
  12. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Für dich vielleicht. Für mich als Student ist das eine große Kleinigkeit, und da freue ich mich über jede kostenlose Software, die auch auf dem Mac läuft und halbswegs benutzbar ist.

    Aber ich gebe dir natürlich recht, X11 ist einfach vom Bedienkomfort her recht.... bescheiden. Und Apple war es noch nicht mal möglich, die Strg+C usw. Kommandos auf Cmd+C umzumappen... o_O

    Obwohl, das könnte man viell. mit nem externen Programm hinbekommen.

    Aber bisher benutze ich solche X11-Software eh nur sehr sporadisch...

    Klar, wenn man täglich mit solcher Software arbeiten muss, ist es überlegenswert, sich ne ordentliche Mac-Software dazu anzuschaffen.
     
  13. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Das liegt wohl eher an der jeweiligen Software. So benutzt inkscape strg+c/v und Matlab benutzt ganz normal cmd+c/v.
     

Diese Seite empfehlen