1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Entourage oder Mail? + Word größer?

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von Manrique, 15.01.07.

  1. Manrique

    Manrique Jamba

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    57
    Seit zwei Tagen bin ich glücklicher Besitzer eines MacBook Pro. Von all den Fragen über Fragen liegen mir vor allem zwei auf dem Herzen:
    Ich habe Office für Mac installiert, da ich es für berufliche Kontakte brauche. Ist es jetzt sinnvoll, die Mailversion von Entourage zum Laufen zu bringen oder soll ich bei dem Mail-Angebot von Apple bleiben? (Ich muss oft sehr lange Word-Texte mailen...)
    Und: Bleibt eine geöffnete Word-Datei immer so klein? Kann man die Seite nicht auf volle Größe ziehen (ich trau mich kaum es zu schreiben: ...) so wie bei Windows?

    Und noch eine kleine Frage (die hier falsch ist, aber sicher von jedem beantwortet werden kann): Wo befindet sich denn die Entfern-Taste? Oder kann man nur rückwärts entfernen bzw. markierte Teile?
    1000 Dank von
    manrique
     
  2. PcK

    PcK Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    421
    Definitiv Mail. Anfangs mochte ich Mail nach Umstieg von Outlook auch nicht wirklich aber inzwischen denke ich dass Mail in Kombination mit dem Adressbuch und iCal die bessere Alternative zu Outlook ist.

    Am Macbook ist entfernen FN+Löschen.
     
    #2 PcK, 15.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.07
  3. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Willkommen im Forum

    Kannst du das genauer erklären? In Bezug auf Mail? Oder geht es um Word? Meinst du das Fenster?
     
  4. Manrique

    Manrique Jamba

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    57
    Word (neu)

    Genauer erklären, ein Versuch:

    ich möchte etwas schreiben und öffne Word. In Windows öffnet sich dann eine Seite wie ein unbeschriebenes Blatt Papier und ich sehe vom Bildschirm nichts anderes mehr (außer den Menueleisten, dem Lineal etc.).
    Beim MacBook nun aber öffnet sich eine Mini-Seite auf der linken Hälfte und wenn ich auf vergrößern (200 %) gehe, werden zwar die Buchstaben leserlicher, aber es ist nur ein Ausschnitt, es wächst nicht die ganze Seite mit. (Da brauche ich ja bald eine Brille....)
    Ist das einigermaßen verständlich? Ich hoffe sehr, sonst versuche ich es noch mal anders.
    Erst einmal Danke!
     
  5. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Schonmal mit dem grünen Knopf (nebendran ist ein roter und ein gelber) probiert?
     
  6. Manrique

    Manrique Jamba

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    57
    bei Gelb verscheindet alles nach unten rechts (links vom Papierkorb) und bei Grün wächst es millimeterweise nach oben und unten und schließt sauber an den Rand an.
     
  7. samro

    samro Riesenboiken

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    289
    Hallo!

    Das Fenster kann man sich so anpassen, wie man es braucht. Am Anfang ist es klein. Ziehst du es aber unten rechts auf die Größe, die du brauchst, wird beim nächsten Öffnen von Word wieder in deiner angelegten Größe angezeigt. So ist das auf jeden Fall bei mir (habe Office X).

    Es gibt Programme, da funktioniert anscheinend grün nicht zum vollständig ausfüllen.

    Best Wishes!

    Sascha
     
  8. Das handlen von Fenstergrößen in OS X ist etwas ungewohnt für Windowsnutzer ...
    statt wie in Windows einfach an den Rand des Fensters zu gehen und zu ziehen, musst du am Mac in die rechte untere Ecke des Fensters klicken und das fenster in die Gewünschte Größe ziehen. Die Ecke sollte auch durch diagonale graue Streifen markiert sein. :)

    Beste Grüße, MJ

    Edit: Sorry wollte Samro nicht wiederholen ... vergessen reload zu drücken ;) ... Die OS X Philosophie des grünen Buttons ist übrigens nicht "maximieren" wie von Windows bekannt sondern "Fenstergröße dem Inhalt anpassen"
     
  9. Manrique

    Manrique Jamba

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    57
    Das hat wirklich geklappt, obwohl es für meine Windows-geschädigten Augen noch sehr ungewohnt ist.
    Merci!
     
  10. guenther

    guenther Jamba

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    56
    Bleib bei Mail!

    Entourage bringt Dir nur etwas, wann Du im Netz mit anderen arbeitest (Kalender, Aufgaben etec.) Ansonsten ist Mail einfach handlicher. Versuche mal in Entourage bequem in Mails/Ordnern innerhalb der Nachrichtentexte etwas zu suchen, da bekommst du einen Wolf. In Mail ist das viel bequemer und vor allem schneller.
     
  11. Halomile

    Halomile Carola

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    112
    Mail, einfach besser

    kann ich bestätigen. Habe jahrelang Outlook genutzt und seit einigen Wochen nun Mail, Adressbuch. Es ist einfach in der Handhabung und enthält keinen unnötigen Schnickschnack. Eine runde Sache.

    Gruß, Halomile
     

Diese Seite empfehlen