1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Endlich: Mobiles Internet mit Gigabit Geschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von stk, 01.04.07.

  1. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    mit nicht ganz wenig stolz darf ich verkünden: nach zwei Jahren Entwicklungsarbeit im stillen Kämmerlein, ist dieses Wochenende - pünktlich zur Outdoor-Saison - meine neue Entwicklung fertig geworden. Nachdem red@ktiv bisher ausschliesslich im Software und Dienstleistungsbereich tätig war kommt nun unser erstes Hardwareprodukt ins Portfolio:

    EartherNet - your DigitalHub outdoor

    Kein WLAN in der Nähe verfügbar? Handyverbindung ins Internet zu teuer? Alles zu langsam? Jetzt gibt es die Lösung für den Digtalen Nomaden: EartherNet - die schnelle, einfache, preiswerte und kabelgestützte Outdoor-Verbindung.

    Durch die flächendeckende Versorgung von Strom, Telefonie, TV-Kabel und DSL zumindest in Europa, großen Teilen Nordamerikas und in allen anderen dichter besiedelten Gebieten dieser Welt ist ein starkes Kabelgeflecht entstanden. EartherNet nutzt die Abstrahlungen dieses Kabelgeflechts über Induktionsströme. Über den Erdanker können so - je nach Dicke der Kabel, der Entfernung zum Strang und der Einsetztiefe Übertragungsraten im Bereich von Gigabit-Ethernet (1000 Mbit/sec) realisiert werden. Über eine Autosensing-Funktion mißt EartherNet die Feldstärke der erreichbaren Kabel und pegelt den Datentransfer automatisch ein. Es sind keine Konfigurationseinstellungen notwendig. Earthernet ist eine reine Hardwarelösung, die keine zusätzlichen Treiber benötigt. Damit ist ein sofortiger Einsatz unter Windows, Linux und Mac OS möglich. Es werden lediglich die eigenen Zugangsdaten zum Internetprovider benötigt. EartherNet ist für den Outdoor-Einsatz optimiert. Ein spritzwassergeschütztes IP65 Gehäuse mit zwei RJ45 Netzwerkanschlüssen ermöglicht den direkten Anschluß von zwei ethernetfähigen Rechnern. Über einen angeschlossenen Router können mehr als zwei Rechner die EartherNet Verbindung nutzen. Der Erdanker ist aus langlebigen Stahlblech, mattchromatiert.

    In 3 Schritten zur schnellen Internetverbindung
    1. EartherNet in die Erde einsetzen
    2. Ethernetkabel anstecken
    3. mit dem Internet verbinden - fertig!

    [​IMG]

    Mehr Info und Bilder unter: http://earthernet.redaktiv.de

    Gruß Stefan
     
  2. Ti-Ay

    Ti-Ay Querina

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    187
    Schön, schön!!! ;) So sieht die Zukunft aus. Ab wann ist es lieferbar??
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    wir verhandeln gerade mit einem slowakischen Hersteller. Bestellungen werden ab sofort entgegen genommen, ich erwarte, das wir Ende der Woche so weit sind, die Produktion anlaufen zu lassen. Auslieferung der ersten Bestellungen wird dann noch im April stattfinden können.

    Gruß Stefan
     
  4. Matico

    Matico Jerseymac

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    450
  5. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    ich nehm 1337 stück ;p unter welchem firmennamen willst du das eigentlich verkaufen? "aprilanet" ?
     
  6. Hallo

    Hallo Gast

    Ich dachte in der Erde werden Ketten aus Regenwürmern als Leitung benutzt.
     
  7. Andy001

    Andy001 Gast

    ich nehm auch eins so für unterwegs

    Ich liebe den 1. April
     
  8. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Wie IP65 schaut die Dose auf dem Bild nicht aus... Aber ich nehm trotzdem auch eins;)
     
  9. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich mach mir da um die Datensicherheit und Privatsphäre Sorgen. Immerhin kann jeder der sich in Nachbars Garten an die Erde ansteckt meinen Traffic mitsniffen. Die Erde funktioniert doch wie ein Hub, oder habe ich das falsch verstanden?

    Funktioniert das eigentlich auch im fahrenden Auto, oder kann ich das dann nur am Parkplatz verwenden? Bei Bahn und Schiff sehe ich dank Schienen und Ankern kein Problem mit der Erdverbindung. Ist die Netzwerkdose eigentlich geerdet?
    Gruß Pepi
     
  10. Lord Mobi

    Lord Mobi Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    12.09.06
    Beiträge:
    258
    Ja ;) ich will auch *gg*
     
  11. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Ja, aber Du fährst immer im Kreis - Radius abhängig von der Kabellänge :p

    Gruß Stefan
     
    Tengu gefällt das.
  12. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    super ich nehm auch eins :-D
     
  13. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Könntest Du da nicht Probleme mit earthLink bekommen? :D
     
  14. macsterzel

    macsterzel Meraner

    Dabei seit:
    18.09.04
    Beiträge:
    230
    Wenn ich mich nicht täusche, ist heute der 1. April 2007, oder? o_O
     
  15. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    @stk:

    Könntest Du bitte auch noch ein Ladegerät entwickeln, welches die Erdwärme nutzt? Sonst muss ich ja alle 4 Stunden an eine Steckdose, um mein PowerBook aufzuladen.
     
  16. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Ich wär für nen Dynamo. Strampeln sie ihre Pfunde weg. Wollen sie Internet... ja? Dann laden sie erst mal ihren Akku auf. 2 mAh 2 Minuten bei 12 km/h. Da weiß man mal was Strom wert ist. Ein Erlebnis für die ganze Familie...
     
  17. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Solarzellen sag ich nur, ist ja "outdoor" gell.
    Brauche ich da dann gar keinen Splitter wie bei der Telekom?
    Ich glaube ich bestell mal 2 Stück, ok?
     
  18. samro

    samro Riesenboiken

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    289
    Der Mensch ist ein Abgrund! ;)
     
  19. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484
    Nein, um Gottes Willen! Sofort abschalten! :eek:
    Mit dieser Konstruktion holt Ihr Euch die Erdstrahlen direkt in den Körper!
    Erdverlegte Internetkabel sind ein Werk des Bösen und können

    Bandscheibenvorfall
    Schuppenflechte
    Kurzsichtigkeit
    Verfolgungswahn
    Vorzeitige Ejakulation
    Computer- und Spielsucht

    verursachen. :oops:

    Und dann noch das TFT-Display der Apple-Notebooks: "Flachbildschirme haben nur eine dünne Glasschicht, die keinerlei Hürde für die Erdstrahlen-Fragmente darstellt."

    Bitteeee, Stefan, abschalten, sonst erlebst Du das ATUT nicht mehr.
     
  20. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    hoi, heute is schon der zweite, aufhören sonst komm ich durcheinander.
     

Diese Seite empfehlen