1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

eMails kommen als SPAM an

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von kristofer, 03.04.06.

  1. kristofer

    kristofer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    15.02.05
    Beiträge:
    779
    Wo kann das Problem liegen, wenn meine versandten eMails via dem Mailprogramm von OS X beim Gegenüber als SPAM ankommen?
     
  2. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Am Spamfilter des Gegenüber? o_O

    Gruß,
    Michael
     
  3. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Du versuchst nicht zufällig, dem Empfänger zu schreiben, wie toll Viagra ist, und das deine neue Rolex super zu deiner neuen Tailändischen Freundin past, die bei der Postbank arbeitet und TAN-PIN-Nummer für die Flutkatastrophenopfer sammelt?
     
    Dante101 gefällt das.
  4. kristofer

    kristofer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    15.02.05
    Beiträge:
    779
    Neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee ;)
     
  5. kristofer

    kristofer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    15.02.05
    Beiträge:
    779
    Verschlüsselt MAC die Mails vielleicht irgendwie, sodass der Gegenüber (auch Windows) sie irgendwie als SPAM behandelt? Kann mir das nämlich grad auch nicht erklären. ...is auch ne ganze normale Domain.de-Adresse.
     
  6. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ich hatte auch schon überlegt, dass an seiner Mail noch ohne Ende Werbung drangeknallt wird, aber wenn er sie über "Mail" schickt, sollte das ja nicht sein.

    Oder der Mail-Empfänger ist seine Ex, und die hat ihren Spam-Filter auf die Absender-Adresse eingestellt :p.

    Nein, im Ernst, dass Deine Mail als Spam erkannt wird, liegt sicher beim Empfänger. Er kann aber Deine Email-Addi auf eine "White-List" setzen, dann lässt der Spam-Filter alle Emails von Dir durch.

    Am Mac liegt es sicher nicht :)

    Gruß,
    Michael
     
  7. kristofer

    kristofer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    15.02.05
    Beiträge:
    779
    Hier mal, so wie die Mail beim Gegenüber ankommt:


    Spam detection software, running on the system "p0101010101.pureserver.info", has
    identified this incoming email as possible spam. The original message
    has been attached to this so you can view it (if it isn't spam) or label
    similar future email. If you have any questions, see
    postmaster for details.

    Content preview: MAILTEXT [...]

    Content analysis details: (5.0 points, 5.0 required)

    pts rule name description
    ---- ---------------------- --------------------------------------------------
    2.0 RCVD_IN_SORBS_DUL RBL: SORBS: sent directly from dynamic IP address
    ["..............." listed in dnsbl.sorbs.net]
    1.7 RCVD_IN_NJABL_DUL RBL: NJABL: dialup sender did non-local SMTP
    [".............." listed in combined.njabl.org]
    1.3 MISSING_SUBJECT Missing Subject: header
     
  8. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Super - Also:

    Deine eMail wird nicht über einen Server sonder lokal gesendet - darum hast du eine dynamische IP (hatte ich mit 10.2 auchmal, seit Tiger geht das nicht mehr) und es scheint, also ob du kein Betreff angegeben hast …

    Bei mir hatte es damals gereicht, das Postfach zu löschen - und im Mail einen neuen account anzulegen - dann hat er auch richtig online versandt …
     

Diese Seite empfehlen