1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

eMac im WLAN, was muss ich beachten?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Mathis, 06.12.05.

  1. Mathis

    Mathis Gast

    Hallo und sorry, dass ich nochmal eine absolute Newbiefrage stellen muss...

    ein "stinknormaler" eMac (G4 700 oder 800 Mhz) hat doch normalerweise erstmal kein WLAN, oder? Nur normales Lan, wenn ich mich da nicht verguckt habe. Wenn ich das richtig gesehen habe brauche ich dafür ne AirPort Karte für ca. 80€... richtig? Gibts da ne Alternative?
    Was ist denn aber jetzt genau ne AirPort Basisstation? Muss ich die auch noch haben, oder kann ich einfach mit dem Router, den ich schon zuhause stehen habe ne Verbindung aufbauen?

    Würde mich freuen, wenn Ihr mir helfen könnt!

    Gruß
    Mathis
     
  2. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    also mein eMac (1Ghz) hatte AirPort eingebaut.
    Eine AirPort Basisstation ist (glaube ich) eine Art Router, alle anderen funktionieren auch. Wenn du WLAN schon eingerichtet hast, wirst du mir der AirPort-Karte keine Probleme haben.
     
  3. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    hi.

    Für deinen eMac brauchst du eine Airportkarte (128Bit, die alte sozusagen) kostet ca. 120€ und es gibt keine direkten Alternativen dafür.
    Die neue Airport Extreme Karte ist nicht kompatibel zu diesem Gerät.
    Als Router kannst du auch deinen vorhanden nehmen, dieser sollte aber WLAN besitzen und mindestens den WIFI-Standard 802.11b bieten, wird bei Apple als Airport bezeichnet die meisten Router können heute zusätzlich zu 802.11b auch noch den 802.11g unterstützen das nennt sich bei Apple dann "Airport Extreme".
    Ansonsten ist halt nicht zwingend eine Airport Extreme/Express Station von nöten, nur wenn mans hübsch mag oder einfache Konfiguration will.
     

Diese Seite empfehlen