1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einnahmen und Ausgaben Programm für Privathaushalt

Dieses Thema im Forum "Finanzsoftware" wurde erstellt von MarcelSzel@HH, 18.02.07.

  1. MarcelSzel@HH

    MarcelSzel@HH Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    67
    Hallo gibt es für Mac-Intel kostenlos oder als Shareware ein gutes und einfach zu bedienendes Programm zur Berechnung von Einnahmen und Ausgaben für einen Privathaushalt???

    Wäre gut wenn das Programm in deutsch wäre ist aber kein muss.

    Ich möchte einfach nur mal statistisch von meiner 4 köpfigen Familie ausrechnen was wir wann an wenn bezahlen und monatlich überhaben.

    Gruß
    Marcel
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    iFinance
     
  3. bsg

    bsg Gast

  4. wescom

    wescom Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.06
    Beiträge:
    377
    'n buch... ich mach das so schon seit jahren... (also mein privater überblick)
     
  5. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    monkey bilanz kasse...
    monkey-office.de
     
  6. MarcelSzel@HH

    MarcelSzel@HH Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    67
    danke für die zahlreichen Antworten, ich werde mir mal iFinance näher anschauen.

    Gruß
    Marcel
     
  7. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    sehr cool verspricht auch cha-ching zu werden, ist allerdings noch in beta.

    ich selber tracke meine finanzen fast seit einem jahr in einem ziemlich simplen excel-file, tuts für die meisten sachen genauso gut...
     
  8. Eric Draven

    Eric Draven Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    993
    Mach ich auch... wenn auch in NeoOffice. Erst seit diesem Jahr, aber die Erkenntnisse waren erschreckend (wenigstens habe ich jetzt diese...)...
     
  9. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    yep bei mir auch - ich gebe in meinem stamm-cafe gleich viel aus wie für die (zugegebenermassen subventionierte) wohnungsmiete. oops. andererseits: damit habe ich ein 3-zimmer-wohnung mit normaler miete an dieser lage, dafür im wohnzimmer kaffee, bedienung und gesellschaft inklusive.

    glaub behalte das so bei :D
     

Diese Seite empfehlen