1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einige Fragen zum MacBook und MacOSX Tiger

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von eck1bert, 22.03.06.

  1. eck1bert

    eck1bert Gast

    hallo an alle macianer,

    ich bin ein Neuling in "eurer schönen neuen Welt" ;) und mich überrascht die stärke der Community trotz eines so geringen Useranteil von ca. 2% - kompliment hierfür an die Macnutzer!!

    Mein Vater hat früher ausschließlich mit dem Macintosh gearbeitet und erzählte mir öfters die Geschichte von den alten IBM Computern die noch einen Raum füllten, dem Apple Betriebssystem welches sehr früh schon Multitaskingfähig war und mit einer Benutzeroberfläche ausgestattet war und wie der alte Bill Geizhals den Zuschlag von IBM erhielt.

    Diese ganzen Infos liessen mich immer nach einem Mac und vorallem dem MacOS trachten.

    Ich habe mir das Macbook mit einem 2Ghz Prozi und einer schneller Platte gekauft, angesehen von einem Fabrikationsfehler sehr Zufrieden (Book hat im geschlossem Zustand an der Front links einen Millimeter abstand und rechts 2 Millimeter). Würde ich diesen Mägel nicht kennen würde er mir nicht auffallen oder mich stören, wäre es kein Apple für den ich 2800 bleche wäre es mir auch wurst, aber bei solch einem Gerät hat man nun mal auch bestimmte Erwartungen. Ich denke in den nächsten Tagen werde ich deshalb das Book auch umtauschen.

    Sooo... nun genug Vorgeschichte.. Ich finde das MacOS wirklich super, auch wenn es umständlicher ist als Windows (kompatiblität, programmvielfalt), ist es mit absoluter Sicherheit benutzerfreundlcher und durchdachter als die Software von Microsoft und wenn man sich ersteinmal zu seiner Arbeitsumgebung durchgekämpft hat, diese wesentlich Angenehmer ist.

    Zur Zeit bin ich an Zwei Sachen hängen geblieben, dies ist zum einen die Medienwiedergabe hinsichtlich der ganzen Codecs. Ich möchte einen Mediaplayer für alle Videodateien nutzen können und nicht immer mit "Öffnen mit" handtieren müssen, gibt es keine CodecPacks für Macintosh oder einen Player der wirklich alles abspielt? VLC spielt zwar das meiste ab, aber eben nur das meiste und nicht alles. Welche Lösung habt ihr für euch gefunden?

    Meine zweite Frage bezieht sich auf den Ruhezustand. Wie kann ich abschalten das der Laptop in den Ruhezustand runterfährt? Sowohl bei zugeklappten Zustand ohne Tastatur und ohne angeschlossenen ext. Monitor als auch wenn das Book an einen Monitor und eine Tastatur angeschlossen ist und zu oder geöffnet ist... weder im geschlossen noch im offenen Zustand kriege ich es gebacken das der Rechner nicht in den Ruhezustand fährt, die Internetverbindung erhalten bleibt und der Rechner ganz normal seine Aufgaben verrichtet. Welche Einstellungen muss ich vornehmen mit das läuft?

    Vielen dank schoneinmal für eure Antworten.
     
    #1 eck1bert, 22.03.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.03.06
  2. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    Das sehe ich net so. Umständlicher? Umstänlicher ist, wenn man für jede geringe Einstellung 20 klicks braucht, und wenn man füfr suchen eins dokumentes 1 minute braucht, aber ohne nach stichworten in dokumenten zu suchen.

    Um dir doch noch etwas zu helfen:

    http://www.macupdate.com/info.php/id/10564

    -> damit kannst du den Ruhezustand abschalten
     
  3. eck1bert

    eck1bert Gast

    dankeschön

    Ja ich denke da kannste recht haben, ist vielleicht n subjektiver eindruck weil ich in dem System noch nicht sosehr eingearbeitet bin... aber zu einem kleinent eil wird es auch an dem IntelMac liegen, wenn man Programme laufen hat die Rosetta emulieren muss dann zieht das das ganze System schon arg runter.. und es läuft nicht ALLES, aber das ist nicht weiter schlimm man findet dann schnell ne alternative
     
  4. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953

    Viel Spaß noch mit deinem Mac. Und du wirst sehen, nach ein paar Wochen wirst du dir net mehr vorstellen können mit einer DOSe zu arbeiten! :-D
     

Diese Seite empfehlen