1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein Windows mit Parallels und Bootcamp gemeinsam nutzen?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Skysurfer, 24.09.06.

  1. Skysurfer

    Skysurfer Bismarckapfel

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    144
    Hallo, kann man eine Windows installation über Bootcamp, sofern die Partition in Fat32 formatiert ist eigentlich auch gleichzeitig über parallels nutzen? oder muss ich meinem armen mac gleich 2 Windows-Installationen antun? Wenn ja, wie mach ich das dann?

    Und noch eine Windows-Frage: Ich habe bei der installation vergessen das ganze für mobile rechner einzurichten. jetzt hab ich ein normales windows, ohne Akku-Anzeige, oder Trackpad einstellungen. Energiesparoptionen für notebooks kann ich somit auch nicht einstellen.
    Kann ich das nachträglich noch einstellen, oder muss ich alles neu machen?
     
  2. reimic

    reimic Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.08.06
    Beiträge:
    1.036
    Da hänge ich noch eine Frage an wenn ich darf: ;)

    Ist es bei Bootcamp möglich das automatisch immer OSX startet, also ohne Auswahl.
    Und wenn ich dann doch mal in Windows muss, dass ich beim Starten einen Knopf drücke und erst DANN kommt die Auswahl zwischen Windows und OSX.
     
  3. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    tut es sowieso, wenn Du mit bootcamp starten willst, mußt Du beim Starten die 'alt'-Taste gedrückt halten um in den bootmanager zu gelangen.
     
  4. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Wäre schön wenn das gehen würde. Ich denke aber nicht. Die XP-Partition wird von bootcamp schon als FAT32 angelegt, nur die parallels-Maschine befindet sich in einem eigenen Image, also ich glaube nicht, daß sich da was 'sharen' läßt.
     
  5. reimic

    reimic Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.08.06
    Beiträge:
    1.036
    Perfekt, ich hatte nur Angst das ich da so lange warten muss wie bei einem Bootmanager in Windows. ;)
     
  6. dottinho

    dottinho Gast

    Mein Problem

    Da mein Problem so schön dazu passt, schreib ich es einfach dazu.
    Ich habe mir eine "Windows Notfall Partition" auf meinem MacBook angelegt, um Windows einmal in 100 Jahren zu starten.
    Doch startet sich Windows nun immer automatisch und ich bin noch nicht draufgekommen wie man das umstellen kann.

    Ich will daß sich OS X automatisch startet. :-c

    Ich wäre für jede Hilfe dankbar
    Dotti
     
  7. ciryx

    ciryx Gast

    das wäre echt genial, wenn das so funktionieren würde. Aber ich denke nicht das es geht...
     
  8. Morgoth666

    Morgoth666 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    11.04.06
    Beiträge:
    76


    Einfach in Systemeinstellungen - Startvolumen das Starvolumen auf Mac OS X stellen :)
     
  9. xbose

    xbose Jonagold

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    19
    Hallo,

    mein problem passt hier eigentlich ganz gut rein ... deswegen wollt ich
    jetzt kein neuen thread starten :)

    folgendes ... ich kämpf hier grad mit der letzten rc3 von parallels ..und wollte
    nun meine bereits eingerichtete .. XP bootcamp partition nutzen ..
    nur leider klappt das nicht so wie es eigentlich sollte ...!!

    habe unter parallels "use Boot Camp" angegeben , trotzdem bekomme ich
    folgende fehlermeldung beim booten
    "boot from harddrive ... no bootdevice available , press enter to cont...."

    könnte es vielleicht daran liegen das mein bootcamp mit NTFS installatiert wurde ?
    oder muss ich einfach nochmal alles unter parallels installieren ?

    wäre sehr dankbar wenn mir da einer weiterhelfen könnte...

    mfg ...
     
  10. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Mit der neuen Version von Parallels soll es möglich sein, ein in Bootcamp installiertes Windows ohne Probleme zu starten. Es wird dann nichtmal eine neue Aktivierung fällig.

    Mehr dazu in diesem Artikel (der auch entsprechende Links enthält): http://www.heise.de/newsticker/meldung/85950

    Chris
     
  11. xbose

    xbose Jonagold

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    19
    Hallo nochmal ,

    danke für die schnelle antwort , hab mir jetzt mal die neueste gezogen ...3186!
    aber immernoch das selbe dilemma, bin auch unter den einstellung alle " connect to IDE" durchgegangen ohne erfolg :/

    mfg ...

    EDIT: hat sich erledigt, hab alles platt gemacht ..:)
     
    #11 xbose, 01.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.07
  12. Bullit

    Bullit Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    6
    Hallo!

    Eine Nutzung der Bootcamp Partition unter Parallels ist möglich, ABER da die "Hardware" nur emuliert ist und eben nicht die des Mac, wird beim Windows Start einen "erheblich geänderte Hardware" festgestellt. Windows will nun eine neue Registrierung sonst ist nach 3! Tagen Ruhe. Wieder Zurück zu Boot Camp nun das gleiche Spiel ... weis ich nicht, da mir die Meldung unter Parallels zu heftig war. Ich bleib bei Boot Camp. Das gehört ja zum neuen Mac OS und wird dann schon gut laufen.

    Bullit
     
  13. goeste

    goeste Jonagold

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    23
    wenn die boot camp installation immer noch nicht gefunden wird, dann liegt das daran, dass eine datei nicht richtig benannt urde. bitte tu folgendes:

    erstelle eine kopie der c:/windows/system/i386/drivers.cab und benenne sie in sp2.cab um.

    nun sollte parallels die boot camp partition finden und auch davon gebrauch machen.
    nur solltest du auch unter parallels windows nun immer runterfahren wenn du parallels beendest.

    hoffe ich konnte noch helfen ;)
     

Diese Seite empfehlen