1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein Neuer mit überhitzter Soundkarte ?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Schmürmel, 16.10.05.

  1. Schmürmel

    Schmürmel Gast

    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier im Forum und besitze seit einer Woche einen Mac mini mit 1,42 Prozessor und 512er Speicher.
    Nach vielen Jahren mit Windows habe ich mich aus einer Laune heraus zum Kauf eines Mac entschieden.
    Das Arbeiten mit Tiger ist total ungewohnt und vieles funktioniert halt doch etwas anders wie gewohnt. Ich hoffe, daß ich in den nächsten Wochen die Phase der Eingewöhnung abgeschlossen habe :).

    Doch es gibt auch ein kleines Problem :( :
    Gestern habe ich 8 Audio Cds unter iTunes importiert bzw in aac konvertiert.
    Der kleine Mac hatte erstmalig richtig zu tun und wurde warm.
    Beim Probehören der letzten Cd war der Sound miserabel und die Bässe schepperten billig. An der CD konnte es nicht liegen und heute morgen nach mehrstündigem Abkühlen des Mac ist der Sound wieder perfekt :) .
    Ist es dem Mini einfach zu warm geworden ???
    Hätte ich sowas erwarten müssen ?
    Hätte ich doch lieber einen richtig großen Mac kaufen sollen ?
    Soll ich die Kiste nun umtauschen ???
    Oder damit leben ?
    Sind meine Erwartungen an den Mac mini übertrieben ?

    Was sagt ihr Profis dazu ?

    Vielen Dank für eure Tips und viele Grüße
    Schmürmel
     
  2. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    nene. der mac mini issn top rechner.
    hast dich schon nicht ver-kauft :)

    also wenn n rechner durch normales arbeiten zu warm wird und dann nimmer geht, würd ich mich eher ma beim hersteller beschweren.
    8 cds kodieren is ja wohl kein akt.
    ist ja keine windows kiste wo du meist selbst alles schuld bist und wahrscheinlich lüfter zuwenig reingefrickelt hast.

    das blecherne scheppern hast du aber oft beim decodieren (also abspielen) von mp3s a.ä. wenn die cpu ausgelastet ist.
    das wird eher der grund gewesen sein als die hitze.

    installier dir mal menumeters für die cpuauslastung zu gucken
    http://www.ragingmenace.com/software/menumeters/

    und temperaturmonitor für mainboard/cpu/festplatte
    http://www.bresink.com/osx/TemperatureMonitor-de.html

    und beobachte das mal.
    ich tipp darauf, dass der sound besser wird, wenn die cpuauslastung runtergeht.

    also aufauf.
    nochmal 8 cds codieren ^^
     
  3. Warp-x

    Warp-x Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.09.05
    Beiträge:
    555
    Kann auch daran liegen, dass Du an Amp und Boxen gespart hast :p


    :WX:
     
  4. Schmürmel

    Schmürmel Gast

    @ angelone:
    habe die Temperaturüberwachung installiert.
    Liegt momentan zwischen 32-39 Grad. Habe aber auch noch keine komplexen Anwendungen laufen lassen. Beim nächsten iTunes importieren werde ich darauf achten.
    Wie warm darf es denn werden o_O ???

    Vielen Dank und viele Grüße
    Schmürmel
     
  5. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    hallo schmürmel.

    glückwunsch zum mini. das da mit dem sound der importierten cd's nicht stimmt, ist merhkwürdig. waren es originale musik cd's oder mp3s von einer dvd. es könnte auch daran gelegen haben.

    wenn das problem computerspezifisch zu sein scheint, konsultiere Deinen händler.

    mein ibook arbeitet teilweise mit einer prozessorwärme von bis zu 65grad. und da zerschmilzen keine frequenzen. :)
     

Diese Seite empfehlen