1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Ein leiser Abschied.

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von weebee, 21.01.06.

  1. weebee

    weebee Gast

    QuickTime VR Authoring Studio aus dem Store verschwunden

    Apple Quicktime-Technologie setze in der Vergangenheit Maßstäbe, an denen die Mitbewerber heute noch zu knabbern haben. Nicht ohne Grund flossen viele der Spezifikationen und Technologien in den MPEG-4-Standard ein. Aber Quicktime war schon immer mehr, als nur ein Container-Format und einige Codecs für Audio- und Video-Inhalte.

    Apple schaffte mit Quicktime-VR auch die Möglichkeit, Rundum-Panoramen (360°) der breiten Masse zugänglich zu machen. Jeder, der einen Mac oder Quicktime auf einem PC installiert hat, kann die wunderbaren Panoramen ansehen. Die spektakulären Bilder vom Mars gingen seinerzeits um die Welt. QTVR ermöglicht es nicht nur 360°-Ansichten zu erstellen, man kann auch Hotspots setzen, die zu weiteren Ansichten verlinken. Eine verwandte QTVR-Technologie erlaubt es, Objekte (Produktansichten) von allen Seiten zu betrachten.

    Zur Erstellung dieser Panoramen schuf Apple das legendäre Quicktime VR Authoring Studio, für das es leider nach der Vorstellung nur einen kleinen Bugfix und dann keine weitere Entwicklung mehr gab. Man könnte fast meinen: »Warum auch, es war ja perfekt.« In der Tat stellte die Software lange Zeit alle anderen Lösungen in den Schatten; selbst heute noch ist die Qualität überragend und das Programm wird von vielen bevorzugt – auch wenn die Mitbewerber aufgeholt haben, und QTVRAS mittlerweile einige Features vermissen lässt (z.B. 360°x180°).

    Zu Zeiten der Entwicklung der Software war an OSX noch nicht zu denken. Da das Programm nie weiterentwickelt wurde, musste man es auf neuen Macs in der Classic-Umgebung laufen lassen, was auch hervorragend funktioniert. Es war eine wahre Freude zu sehen, wie leicht QTVRAS mit riesigen Datenmengen auf einem G5 klarkommt (Ein Panorama wird beispielsweise aus 16 5-Mpix-Bildern zusammen gesetzt).

    QTVRAS war das letzte Classic-Programm, das man bei Apple bis vor kurzem noch kaufen konnte. Die Zeiten ändern sich; jetzt gibt es Intel-Macs, die kein Classic mehr unterstützen (Rosetta unterstützt kein Classic!). Damit findet man QTVRAS auch nicht mehr im Applestore und auch auf den QT-Seiten der Apple-Site wird das Programm nicht mehr erwähnt. Still und leise hat es uns verlassen, und damit vielleicht eine der bewegendsten Technologien, die die Computerwelt hervorgebracht hat und von der schon die alten Maler träumten.
     
    #1 weebee, 21.01.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.01.06
    yjnthaar und ametzelchen gefällt das.
  2. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    ......schade schade...das ist wirklich eine sehr traurige Nachricht...:-c, ich habe immer gehofft, daß dieses geniale Programm auf OSX portiert wird und es ist der einzige Grund weswegen ich noch ab und zu unter OS9 arbeite.
    Naja, vielleicht wird es als UNIVERSAL wieder auftauchen o_O
    Gruß
    pacharo
     
  3. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    ich verstehe es auch nicht. das quicktime vr ist durch apple sträflich vernachlässigt worden. nach wie vor ist es aus meiner sicht eine der genialsten präsentationstechniken... ich kann nicht nachvollziehen warum apple das hat schleifen lassen.

    andererseits könnte der plötzliche pull aus dem store auch bedeuten, dass es da was neues geben könnte... allein der glaube fehlt mir...

    ich hoffe dennoch!
     
    1 Person gefällt das.
  4. weebee

    weebee Gast

    Ps. Wer nicht weiß worum es geht, kann sich beispielsweise hier mal umsehen. (Die Panoramen sind nicht alle mit QTVRAS erstellt, zeigen aber sehr schön, was die Qt-Panorama-Technologie möglich macht.)
     
  5. ipu

    ipu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    732
    Ja, man es sich kaum vorstellen, dass Apple da nichts adäquates in der Hinterhand hält. Oder die Technologie wird in einem anderem Programm Einzug halten.
    Warten wir es ab.
     
  6. ipu

    ipu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    732
    Ja, das ist schon was. Guckt euch nur mal den Kölner Dom (link oben) an.
    Wie gesagt, ich glaub nicht, dass sowas zuende geht, ohne entsprechendem Nachfolger. o_O
     
  7. Danileinchen

    Danileinchen Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.02.04
    Beiträge:
    155
    Och, da wird Apple aber bestimmt etwas Neues bringen... ;)

    Danileinchen
     
  8. Totmacher

    Totmacher Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    104
    danke für den tollen link, wusste das noch gar nicht......ist auf jeden fall ziemlich cool, wäre sehr schade wenn es da nichts neues geben wird
     
  9. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    Einstein ist tot, Newton ist tot und ich fühl mich auch schon so schlecht........

    Nachruf:
    Einstein mal bei Seite gelassen, der Newton und einige andere Anwendungen verschwanden trotz genialen Charakters und eigentlich auch guter Umsetzung von der Bildfläche (ich denke da auch an das damals gut funktionierende und revolutionäre Qucktime Conferencing (iCat vor > 10 Jahren!).

    Die Beweggründe für das Verschwinden sind oft "totgelaufene" Entwicklungen, deren weitere Entwicklung Geld kosten würden, welches sich (wirtschaftlich) nicht rechnet. Schade dass solche Entwicklungen versiegen (ich hätt auch auf die im Prototyp funktionierende 1000GBit Ethernetkarte für den Cube gehofft).


    Ich habe selbst QTVR benutzt und selbst damit Panoramen erstellt...:-c
     
  10. holger

    holger Boskoop

    Dabei seit:
    28.12.03
    Beiträge:
    40
    Woah!

    1Tbit Ethernet? Wer sagte Dir, dass die in einem Prototyp gelaufen ist?

    ;)
     
  11. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    Bääääh - ich meinte 1000MBit - Ich entschuldige mich für diese Wahnvorstellung :)
     
  12. weebee

    weebee Gast

    QTVRAS war ja nicht nur Vorreiter der Technologie sondern auch anerkannter Standard. Alle hochwertigen Panoramen, die man heute sieht, basieren immer noch auf der Technologie. Es gibt ja auch 'ne Menge anderer Verfahren, etwa Java-basierte, aber keine erreicht die QT-Qualität.

    Dass das Interesse immer noch stark ist, zeigen u.a. viele Fragen in Foren.

    Diese Apfeltalk-Meldung oben ist die einzige, die ich über das Ableben der Software kenne. Ich finde das schon verwunderlich, dass der Intel-Switch anscheinend auch die News-Seiten dermaßen beeinflusst nur noch Intel-Meldungen rauszugeben. Da wird auf jede noch so unwichtige Shareware hingewiesen, die es jetzt für Intel gibt und was_weiß_ich_noch_für_Unwichtigkeiten, aber das wichtige Werkzeuge dem Schwitch zum Opfer fallen, wird vollständig ignoriert. Sind die News-Seiten ignorant? Oder von Apple fremdgesteuert? Sind sie der Apple-Religion verfallen und keiner kritischen Berichterstattung mehr fähig?
     
  13. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    sie unterwerfen sich einfach der allgemeinen Stimmung und Nachfrage...

    du hast da andere Ansprüche, aber derzeit ist der Großteil aller an der Intel-Plattform und der davon abhängigen Software interessiert.
    Apple-gesteuert sonst vielleicht auch... schließlich haben die ja das MacBook etc. heraus gebracht mit dem Intel-Chipsatz und damit den Trend auf der Newsseite eingeleitet.

    Zurücklehnen und genießen. :innocent:
     
  14. ramiro

    ramiro Gast

    ähm leute ich belomme das nicht hin wer kann mir helfen?!
     
  15. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ramiro, hoer doch bitte mal auf, in anderen Themen dazwischenzuquatschen. Ich werde nachher nochmal bei Euch rumkommen und dann erklaere ich Dir, wie man sich in einem Forum verhaelt :mad:
     
  16. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Das finde ich ne gute Idee :-D
     
  17. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Hat aber leider nichts genuetzt, weil die Aufmerksamkeitsspanne bei dem Welpen so kurz ist, dass es jetzt schon wieder nichts von alledem wissen wollte und sich, sobald das Gesparte ausreicht, eine Windows-Kiste holen will, weil Apple ja so doof ist <kopfschuettel>

    Na, dann soll's halt so sein und ich hab keinen Stress mehr damit, weil ich meine Hilfe in jenem Falle schon mal vorsorglich verweigert habe.
     
  18. aikonch

    aikonch Jerseymac

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    459
    Zum Thema zurück, ich bin ansich erst jetzt auf die Panoramas aufmerksam geworden, geniale Sache das möchte ich doch auch gleich mal erstellen, was gibt es denn heute auf einem Intel Mac für möglichkeiten dazu, abgesehen von der Trauer das es leider kein Apple Programm sein wird?!?

    PS: Irgendwo gab es mal eine "Anleitung" wie man die Classic Umgebung auf Intels zum laufen bekommt!!
     
  19. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Suche auf Apfeltalk nach "sheepshaver" hilft hier weiter. Ein Thread zu diesem Thema: http://www.apfeltalk.de/forum/classic-intel-macs-t48465.html
     

Diese Seite empfehlen