1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVDs konvertieren ohne Balken

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Azraiel, 19.02.06.

  1. Azraiel

    Azraiel Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    176
    Hi zusammen,
    ich habe am Donnerstag meinen iPod Video 30GB bekommen und bin mächtig stolz.
    Gestern habe ich dann zum Testen meine Simpson DVDs für den iPod konvertiert und war
    ob der sehr guten Qualität beeindruckt. Dann habe ich die erste DVD meiner Herr der Ringe
    Extended Edition Trilogie konvertiert und musste feststellen, dass die Qualität zwar immer
    noch sehr sehr gut ist aber die dicken schwarzen Balken oben und unten das sichtbare Bild
    quasi halbiert haben.
    Gibt es eine Möglichkeit, die schwarzen Balken zu entfernen, so dass man die ganze Größe des
    Displays nutzen kann.


    .azraiel
    übrigens tolles Forum hier.
     
    #1 Azraiel, 19.02.06
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.06
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Wenn die Letterbox (die "Balken") nicht durch eine Formatangabe entsteht, sondern in Form von schwarzen Bildbereichen den Bilddatenstrom einkodiert ist, musst du den Film in QuickTime wandeln, beschneiden, skalieren und neu kodieren.
    Bei "normalem" 16:9 müssten sie von selbst verschwinden.
     
  3. Dante

    Dante Johannes Böttner

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.161
    Bitte keine Apps nennen, die den Kopierschutz umgehen - könnte sonst Probleme für AT geben o_O (oder muss dazu verlinkt werden?)

    Stell mal im iPod bei den Videoeinstellung Breitbild auf "Aus".
     
  4. Azraiel

    Azraiel Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    176
    @ Dante:
    Super. Habe die schwarzen Balken schon mal um die Hälfte verkleinern können durch Deinen Tipp. Um sie ganz weg zu bekommen, muss ich wohl Rastafaris Anleitung folgen. Allerdings hört sich
    diese schon ziemlich kompliziert an. Mal sehen, ob ichs hinbekomme.

    thx euch
    .azraiel
     
  5. Azraiel

    Azraiel Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    176
    Hi,

    ich bin entsetzt. Habe mir heute die Lizenz für QuickTime 7 gekauft und
    muss feststellen, dass ich die DVDs, die ich auf den iPod bringen will damit
    überhaupt nicht geöffnet bekomme. Mach ich was verkehrt?
    Angeblich soll QT doch .vob-Files lesen können. Ich raff es nicht.

    Es geht hierbei um meine eigenen ehrlich gekauften DVDs. Da muss man
    doch drüber sprechen können oder nicht??

    .azraiel
     
  6. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Klar kannst Du darüber sprechen. Aber was Kopierschutz umgehen angeht, ist halt das Problem, dass es illegal ist. Egal, ob Du die DVD gekauft hast und Du es nur auf Deinem iPod für Dich verwenden möchtest. So ist das halt.:(
     
  7. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    die meisten "ehrlich" erworbenen DVD's haben aber auch einen Kopierschutz, ehrlich!
    Und um den zu umgehen musst du das Gesetz brechen :-c
    Zum Thema DVD's rippen wirst du bei Apfeltalk aber auch keinerlei Infos bekommen, und daß Quicktime VOB (MPEG2) Dateien öffnen soll wäre mir neu.

    grüßle, andifant

    EDIT: zu langsam :p
     
  8. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    .vob-Files kann VLC öffnen. Wenn Du die MPEG Erweiterung für Quicktime gekauft hast, geht das auch mit MPEGStreamclip.

    Konvertieren und skalieren kannst Du Videodateien sehr gut mit FFMpegX - das ist aber nicht unbedingt ein Programm für Anfänger. Etwas Ausdauer und Übung braucht man schon, um damit gute Ergebnisse zu erreichen.

    Gruss
    Andreas

    PS: Wenn Du bei Cinemascope Filmen (2.35:1) den Rand ganz wegschneidest, kannst Du leicht in Situation kommen, dass die Akteure nicht mehr im Bild sind .... also lieber etwas Rand lassen.
     
    #8 astraub, 12.04.06
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.06
  9. Yuri-San

    Yuri-San Gast

    Hi, :)
    Kleiner Tipp:
    iPod = Musik hören
    DVD Player = Filme gucken

    Sei nicht entäuscht aber es lohnt nicht Filme für den iPod zu konvertieren. Grund: Kleiner Bildschirm, kurze Akku-Laufzeit.
    Der iPod 5G. ist super, um sich Video-Podcast usw. per AV-Kabel über den Fernseher anzuschauen, alles andere ist nur spielerei.
     
  10. Azraiel

    Azraiel Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    176
    Ich kann aber schlecht in meinem Büro nen Fernseher mit DVD-Player auf den
    Schreibtisch stellen. :eek:
     
  11. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Im Büro sollte aber auch gearbeitet werden :p
     
  12. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    ... vielleicht schreibt er Filmkritiken ;)
     
  13. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    *lol* Genau, und er muss am Tag 7-8 Filme kritisieren, und schaut sich alle am iPod an :p

    [​IMG]
     
  14. Azraiel

    Azraiel Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    176
    Ja ne. Ich sollte schon arbeiten. :-D
    Aber gegen 1-2 Filme am Tag kann doch wohl keiner was haben.
     

Diese Seite empfehlen