1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVDs in ipod fähige filme konvertieren??

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Andy001, 01.05.06.

  1. Andy001

    Andy001 Gast

    Gibt es eine legale methode seine DVDs in ipod filme zu konvertieren?? oder ist es immer illegal wenn man den kopierschutz umgeht?
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Andy001,

    ja

    ja

    Analogkopie ist erlaubt, aber das ist qualitativ natürlich nicht so gut und technisch aufwendiger.


    Gruss KayHH
     
  3. Andy001

    Andy001 Gast

    und das geht wie??
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    DVD-Player --- Kabel (z.B. Antenne oder S-Video) --- Analog-Digital-Wandler (z.B. Canopus oder formac) --- Kabel (Firewire) --- Mac --- Aufnahmesoftware (z.B. iMovie oder Final Cut) --- Export (z.B. in DV) --- Konvertierung ins iPod-Format (z.B. mit QT, MPEG-Streamclip oder iSquint)

    Aber Spaß macht das nicht.


    Gruss KayHH
     
  5. Andy001

    Andy001 Gast

    also imprinzip den film abspielen un aufnehmen is zienlich umständlich :(
     
  6. saarmac

    saarmac Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    792
    Das finde ich jetzt zum Beispiel ziemlich bescheuert geregelt. Jetzt kauf ich mir eine DVD und wenn ich die auf nem iPod digital bringen will muss ich zu illegalen Methoden greifen, trotz dass ich die dvd besitze, wenn ich es in angemessener Qualität haben will.
     
  7. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    auf jeden fall waers nicht so illegal den film bei bittorrent abzusaugen, ueber dessen illegalitaet scheiden sich die geister. ueber die von dvd rippen nicht, dass ist ganz klar illegal. ich moechte damit aber nciht behaupten, dass ich absaugen nicht illegal finde;) !
     
  8. Sagt mal was ist denn das für eine Realität in der es "legaler" ist sich einen Film den man original auf DVD hat aus dem Internet herunterzuladen anstatt gleich von der DVD auf den iPod zu bringen?

    Irgendwer muss ja den Film auch von der DVD auf den Computer und dann ins Internet gebracht haben, nur weil man das dann nicht selber war sondern sich den Film dann "nur" heruntergeladen hat, soll das legaler sein?

    Und überhaupt, ich weiß garnicht wie es da rechtlich aussieht, aber ich lasse mir nicht verbieten einen von mir rechtmäßig erworbenen Film auf einer originalen DVD für die ich bezahlt habe auf meinen Computer oder meinen iPod zu spielen. Ich gebe diese Filme nicht weiter ich will lediglich meine Filme auch unterwegs ansehen (von der Festplatte abspielen spart nun mal Akkukapazität) oder Musikvideos auf meinem iPod anschauen.

    Kann doch nicht sein das man es sich gefallen lassen muss das die Rechte an der Nutzung eines legal erworbenen Produktes dermaßen eingeschränkt werden.
     
  9. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Soul Monkey,

    momentan geht man wohl davon aus, das nur das Anbieten im Internet illegal/strafbar ist, nicht jedoch das Laden. Aber über Sinn und Unsinn von Kopierschutz und die Kundenverarsche durch MI/FI lass ich mich heute mal nicht aus.


    Gruss KayHH
     
  10. Andy001

    Andy001 Gast

    naja is sowieso alles total gestört find ich da hat man das original gekauft und dann darf mans net mobil angucken ja wo sin wir den hier
     
  11. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Das darfst Du auch alles machen. Solange die Kopie für Dich bestimmt ist. Ist völlig legal. Nur - Du darfst dabei einen eventuell vorhandenen Kopierschutz nicht umgehen. Das wäre dann wieder illegal.
     
  12. Nun ja die Definition von Kopierschutz auf dem Mac ist dann wieder eine andere Sache, wenn sich bei mir kein Kopierschutz bemerkbar macht auf der DVD aber etwas von Kopierschutz drauf steht gilt dann die Angabe auf der DVD oder ob die Kopierschutzmaßnahme greift oder nicht; also sprich die Angabe auf der DVD ist als Hinweis zu sehen (muss vielleicht rechtlich als Kennzeichnung sein) und die Kopierschutzmaßnahme hindert mich an meinem Vorhaben oder die Angabe auf der DVD ist bindend egal ob der Kopierschutzh greift oder nicht?

    Ich gehe zudem davon aus das die rechtliche Lage in Österreich vielleicht etwas anders ist als in Deutschland (noch zumindest, unsere Politiker übernehmen ja gerne so tolle Ideen).
     
  13. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube die Umgehung eines "wirksamen Kopierschutzes" ist strafbar. Das hieße dann, wenn Du die DVD in Dein Laufwerk schiebst und ganz einfach eine Kopie davon anfertigen kannst ohne mit irgendwelchen Zusatztools die Daten manipulieren zu müssen, diese dann problemlos auf Rechnerlaufwerken und DVD-Playern läuft, kann von einem "wirksamen" Kopierschutz wohl nicht die Rede sein.
    Die Rechtslage in Österreich ist mir nicht bekannt - aber wenn's da lockerer sein sollte laßt es mich wissen; hab ich im Urlaub was zu tun ;) :innocent: .
     

Diese Seite empfehlen