1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVD über analog out auf's Powerbook / LCD via DVI als Monitor für's PB ???

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Sepp, 02.04.06.

  1. Sepp

    Sepp Meraner

    Dabei seit:
    04.03.05
    Beiträge:
    226
    Hallo Community!

    Frage I: Kann ich meinen LCD-TV (hat DVI als Input) als Monitor nutzen, wenn mein PB geschlossen(!) bleibt und ich 'ne externe Tastatur und Maus anhänge und wie...?

    Frage II: Kann ich von meiner JVC-Anlage, die mit dem CD-Laufwerk auch DVDs abspielen kann (schau ich über den LCD-TV) und über 2 Cinch-Ausgänge ("analog out") verfügt die MUSIK auch irgendwie ins Powerbook (...iTunes...) übertragen, um diese für meinen Shuffle zu nutzen...?

    Dank euch schon mal, Grüße, Sepp!
     
  2. Patrick

    Patrick Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.05.04
    Beiträge:
    366
    Ja. Monitor anschliessen, Powerbook starten und dann zuklappen.
    Prinzipiell ja, nur benötigst Du noch eine zusätzliche Software, die dir die analogen Daten aufnimmt und unter Umständen in Häppchen (sprich Tracks) aufteilt. Mir fallen da Audacity oder Spin Doctor, der bei Toast 7 Titanium dabei ist, ein.
     
  3. DPSG-Scout

    DPSG-Scout Gast

    1. Ja, alles anschliessen und den zweiten Monitor u.U. in den Systemeinstellungen -> Display einstellen, danach das Book schliessen und mit der externen Tastatur aus dem Ruhezustand aufwecken.

    2. Ja, einfach ein Cinch->Klinke Kabel benutzen und in den Line in port füttern. Besser ist allerdings, wenn du den Ton direkt auf dem Powerbook extrahierst. Dafür entweder die DVD mit "Handbrake" rippen oder einfach den Ton an Soundflower o.ä. schicken und mit z.B. Garagenband aufnehmen.
     
  4. Sepp

    Sepp Meraner

    Dabei seit:
    04.03.05
    Beiträge:
    226
    Wird das PB im geschlossenen Zustand dann nicht mal zu heiss?
    Sepp!
     
  5. jpschulze

    jpschulze Gast

    Hallo Sepp

    das dürfte kein Problem sein, weil Apple die Funktion des geschlossenen Betriebes offiziell nennt.

    http://www.apple.com/de/powerbook/display.html

    Betrieb bei geschlossenem Bildschirm
    Weisen Sie den gesamten Videospeicher - und die höchstmögliche Grafikleistung - dem externen Monitor zu.

    Jens
     

Diese Seite empfehlen