1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVD-Ram

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Ram, 20.11.05.

  1. Ram

    Ram Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    286
    Soeben habe ich bei Toast gesehen, das mein PB ,das neue, DVD-Ram lesen aber nicht schreiben kann. Kann man das durch irgendein Update nachrüsten? Kann das vielleicht noch kommen. Wenn das irgendwie geht wäre ich sehr glücklich

    LG Ram
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Ram,

    je nach Gerät und nur evtl., nur über ein Firmware-Update und das ist immer eine riskante Sache, bei der man sich den Brenner gut zerstören kann.


    Gruss KayHH
     
  3. Ram

    Ram Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    286
    Matshitadvd-R UJ-846
    Firmware: FAAG/MMC-3

    Wo kann ich das Update finden?
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Ram,

    vermutlich gar nicht, ansonsten Google. Die meisten Firmwareflasher sind für Windows und die die ich bisher für den Mac gesehen habe waren alle total kompliziert und mit riesigen Warnhinweisen, dass das Gerät dadurch unbrauchbar werden kann versehen. Ich würde die Finger davon lassen und mir einen externen Brenner kaufen der das von Haus aus kann.


    Gruss KayHH
     
  5. Ram

    Ram Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    286
    andere Frage:
    Wo sieht man ob DVD-DL unterstützt ist
    Bei Toast7 steht neben DVD-DL nichts
    weder ob es funktioniert oder eben nicht
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Ram,

    im System Profiler unter „Hardware | Medium brennen“.


    Gruss KayHH
     
    Ram gefällt das.
  7. Ram

    Ram Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    286
    danke für die hilfe-dafür gibts karma

    noch eine Frage: Was mich stutzig macht ist dass im Profiler unter Fibre Channel "Es wurden keine Informationen gefunden." steht obwohl ich das neue PB hab
     
  8. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Ram,

    Fibre Channnel gib es optional nur in Xserves und Power Macintoshs.


    Gruss KayHH
     
  9. Ram

    Ram Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    286
    ist da nicht dieser Sound-Ausgang gemeint?
     
  10. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Ram,

    Ich weiß ja nicht worauf du geklickt hast, aber Sound ist Sound und Fibre Channel ist Fibre Channel.


    Gruss KayHH
     
  11. Kritias

    Kritias Gast

    Darf ich mal blöde Dazwischenfragen, was DVD-Ram eigentlich ist? o_O
     
  12. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    DVD-RAM ist ein magneto-optischer Speicher, der wie eine Festplatte wahlfrei gelesen und geschrieben werden kann. DVD-RAM verwenden z.B. manche DVD-Recorder als "Festplattenersatz" - Vorteil: ich kann gleichzeitig lesen und schreiben (im Gegensatz zu einer DVD-R/W. Aufgrund der äusserst guten Langzeitstabilität der Medien auch ein gutes Archivmedium, wesentlich besser als DVD-R.

    Gruss
    Andreas
     
  13. Prinzipiell richtig und die gute Langzeitstabilität (und die automatische Überprüfung der geschriebenen Daten) sind sehr gute Argumente für DVD-RAM als Backup-Medium. Dennoch handelt es sich hier im einen rein optischen Speicher. DVD-RAM ist eine Phase Change-Technik, unterscheidet sich also in dem Punkt nicht von CD-RW, DVD-RW und DVD+RW. Ein magneto-optischer Speicher ist aber zum Beispiel die langsam aussterbende MiniDisc :).

    Entschuldigung fürs Klugscheissen... :)


    mfg

    KillerGurke
     

Diese Seite empfehlen