1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVD Player hat Aussetzer

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Skeeve, 08.03.07.

  1. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Ist Euch das auch schon passiert, daß der Mac eine DVD+RW partout nicht wiedergeben will? Mir passiert es immer wieder, daß Aufnahmen, die ich mit meinem Philips Festplattenrecorder gebrannt habe, nur am Anfang abspielen. Mittendrinn bleibt dann das Bild plötzlich stehen, die Anzeige der abgelaufenen Zeit läuft aber weiter. Manchmal, wenn man die DVD dann neu einlegt, geht es an der Stelle weiter.

    VLC hat dieses Problem nicht. Dort läuft dieselbe DVD durch.

    Meine bisherige Vermutung war, daß die DVDs halt zu billig waren. Ja Pustekuchen! Ich habe letztens entdeckt, daß man eine DVD mit dem Festplattendienstprogramm auch kopieren kann und der DVD Player die dann wiedergeben kann. Aber was soll ich sagen: Diese Kopien zeigen im DVD Player dasselbe Verhalten!

    Wie ist sowas erklärbar?
     
  2. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ich habe zwar keine Erklärung, kann das von Dir beschriebene Phänomen aber bestätigen. Es gilt bei mir allerdings nicht generell für alle gebrannten DVDs, sondern nur für solche, die nicht auf meinem Mac (sondern einem anderen Rechner) gebrannt wurden.
     
  3. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Vielleicht ist die Bitrate an den entsprechenden Stellen zu hoch?

    Sie sollte nicht höher als 8 Mbps sein, besser noch 7,5 Mbps.


    Gruß, MasterDomino
     
  4. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Wie kann man das prüfen? Kann man das überhaupt?
    Wie hoch dürfen Bitraten auf DVDs denn generell sein? Und warum kommt nur der Apple DVD Player aus dem Tritt?
     
  5. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Naja, das ist halt von Player zu Player unterschiedlich, ob die aus dem Tritt kommen bei sehr hohen Datenraten. Ist auch bei den Hardwareplayern unterschiedlich.

    Bitraten bei DVDs dürfen generell nicht höher sein als 8 Mbps.

    Wie man das überprüfen kann, wenn man die DVD nicht selbst erstellt hat weiß ich nicht genau.

    Eventuell mit myDVDEdit oder der Demoversion von DVDAfterEdit, die sind eigentlich für DVD-Reauthoring ausgelegt, aber die analysieren DVDs auch ziemlich eingehend.

    Weiß es aber nicht genau, kann es gerade nicht überprüfen.

    Da du aber mit DVDAfterEdit jede einzelne GOP überprüfen kannst, kannst du sicherlich auch irgendwo sehen, wie groß sie ist und wie lang sie ist und daraus auf die Bitrate schließen... (?!?)

    Praktikabel ist anders...


    Gruß, MasterDomino
     
  6. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Dann sollte das doch von einem Festplattenrecorder auch nicht erzeugt werden, oder? Hat die Bitrate was mit der Komprimierung zu tun? Ich frage mich nur, weil ich eigentlich generell 4h auf eine DVD packe und damit ja rein rechnerisch nicht mehr als knapp 3MBit/s zusammenkommen könnten.
     
  7. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Achso, es ist mit einem Festplattenrekorder aufgenommen (Memo an mich selbst: Erst lesen, dann antworten).
    Diese DVDs (und besonders DVD+/-RWs) sind leider besonders oft inkompatibel mit irgendwelchen DVD-Playern. Das Problem ist, dass die einzigen DVDs, die wirklich Kompatibilität mit jedem DVD-Player der Welt garantieren diejenigen, die aus dem Presswerk stammen (und die zuvor ordnungsgemäß geauthort wurden...)

    Selbst wenn rein rechnerisch 3 MBps als Durchschnitt zusammenkommen müssten kann es mal zu hohen Bitraten kommen, da die Bitrate die dein Recorder erzeugt wahrscheinlich variabel ist.

    Gruß, MasterDomino
     

Diese Seite empfehlen