1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVD Player, Bildschirmgröße wird bei einigen Filmen nicht voll genutzt

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von SkyCaptain, 15.07.06.

  1. SkyCaptain

    SkyCaptain Gast

    Ich habe festgestellt, dass der DVD Player bei einigen Filmen nicht die komplett vorhandene Bildschirmfläche nutzt. Ich spreche jetzt nicht von Rändern oben und unten oder links und rechts vom Film, die durch die Codierung bedingt entstehen. Mir ist natürlich klar, dass ein Film in 4:3 auf einem 16:10 formatigen Bildschirm links und rechts schwarze Ränder hat, und dass auch 2,35:1 formatige nach wie vor Ränder oben und unten aufweisen, da kein Bildschirm der Welt in Cinemascope daherkommt.

    Betreffen tut das übrigens einen 20" iMac, auf einem 12" PowerBook wird das Bild voll genutzt. Liegt das irgendwie an der Auflösung oder daran, dass manche Filme nicht anamorph codiert sind und man deswegen theoretisch das Bild zoomen müsste, um den Schirm voll zu nutzen? Kann man das Bild überhaupt zoomen beim Apple DVD-Player, und ist das denn Sinn der Sache? Das Bild müsste eigentlich schlechter werden...

    Jedenfalls verstehe ich es nicht -- auf dem Fernseher und so weiter läuft alles normal.

    Danke für einen Tipp! Konnte bisher nichts finden hier im Forum.

    PS: Wenn mir jemand sagen kann, wie ich während Ablauf des Films einen Screenshot vom DVD Player machen kann, lade ich mal ein Beispiel hoch. Offenbar funktionieren keine Screenshots bei aktivem DVD Player.
     
  2. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    das ist beim Codieren mit Absicht so gemacht, da fast alle Fernseher den Rand des Bildes abschneiden. Du kannst im DVD Player unter Fenster - Videozoom das Bild entsprechend vergrössern (wenn es Deine Grafikkarte erlaubt).

    Gruss
    Andreas
     
  3. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallo SkyCaptain,

    mit dem Screenshot Plus Widget sollte es gehen. Kannst du HIER runterladen.

    Gruß
    Nettuser
     
  4. SkyCaptain

    SkyCaptain Gast

    Hi,

    Ich denke, ich weiß was du meinst. Das ist mir auch schon aufgefallen. Allerdings ist das nur minimal. Lass es einen Zentimeter sein. Das Phänomen ist mir bewusst, scheint gewollt zu sein und ist wohl auf deine Vermutung zurückzuführen.

    Ich rede hier allerdings mitunter von der halben Fläche. Zum Beispiel bei einer DVD-Version von Havana ist es mir aufgefallen. Das Bild füllte gerade mal den halben Bildschirm. Ich kann mir also nicht vorstellen, dass es sich hierbei um das gleiche Problem handelt.
     
  5. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Mach wirklich mal am besten nen Screenshot mit dem Widget, natürlich am besten von einem Fenster in Originalgröße. Stell sicher, dass du alle Video-Zoom-Einstellungen aus hast.

    Ich habe auch noch eine Frage zum DVD-Player:
    Bin ich blind, oder gibt es in dem Programm keine Leiste um auf der DVD zu springen?
     
  6. SkyCaptain

    SkyCaptain Gast

    Hi,

    Danke dir, das funktioniert wirklich tadellos! Ich hänge direkt mal die Screenshots dran...
     
  7. SkyCaptain

    SkyCaptain Gast


    Screenshot kommt, Leiste gibt es tatsächlich nicht. Spartanisch, wie alles bei Apple. Mir gefällt's...
     
  8. SkyCaptain

    SkyCaptain Gast

    Screenshots

    Filmbeispiel 1 (Love in the Afternoon):
    Volles Bild (oben und unten Rand wegen 16:9), alles in Ordnung
     

    Anhänge:

  9. SkyCaptain

    SkyCaptain Gast

    Screenshots

    Filmbeispiel 2 (L'appartement):
    Rand rundum, keine Erklärung dafür
     

    Anhänge:

  10. SkyCaptain

    SkyCaptain Gast

    Screenshots

    Filmbeispiel 3 (Havana):
    Mehrere Zentimeter Rand rundum, checke ich gar nicht
     

    Anhänge:

  11. michaelbach

    michaelbach Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.109
    im DVD-Player gibt's Window>Window Zoom, dann kommt so ne schwimmende Palette mir Reglern, da kann man Vergrößern, und so den schwarzen Rand entfernen.
     
  12. KayHH

    KayHH Gast

  13. SkyCaptain

    SkyCaptain Gast

    Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass das mit Letterbox, Pan & Scan oder sonst irgendwas zu tun hat. Es gibt ja gar keinen Grund das Bild zu stauchen oder zu verzerren, links und rechts oder oben und unten etwas abzuschneiden. Das Bild ist schlicht wie ausgezoomt, als würde die Auflösung für den Bildschirm nicht ausreichen. Die Filme laufen im Seitenverhältnis korrekt, nicht verstümmelt oder gestaucht.

    Auf dem TV-Bildschirm läuft es doch normal, auf meinem PowerBook auch. Warum wird also nicht die gesamte Fläche des Monitors genutzt? Das war meine eigentliche Frage. Die Screenshots, so wie sie zu sehen sind, stellen die komplette Größe des Bildschirms dar.

    Es macht doch keinen Sinn, dass der Film "kleiner" angezeigt wird als überhaupt notwendig. Und Zoomen kann doch nicht im Sinne des Erfinders sein...
     

Diese Seite empfehlen