1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVD mit Toast 7 nach Übernahme aus Eyetv 2.0 unvollständig

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von manninx, 30.12.06.

  1. manninx

    manninx Fuji

    Dabei seit:
    17.09.06
    Beiträge:
    37
    Hallo,

    Ich habe ein kleines, aber störendes, Problem mit meinem Miglia mini (DVB-T USB) mit Eye TV 2.0 (ganz korrekt: Version 2.3.3 (2497)) : Die Aufzeichnung funktioniert zufriedenstellend sowie das Entfernen (=komprimieren) von Werbe-Einspielungen etc. Ich übertrage anschließend die Aufzeichnung dann zu Toast 7 Titanium (Version Toast 7.1.2) und erhalte dann einen Vorschlag für ein DVD-Video.

    Nach Brennen der DVD sind jedoch nur wenige Minuten über das DVD-Menü verfügbar, obwohl die DVD augenscheinlich gut gebrannt ist (soll heißen, die Unterseite der DVD ist entsprechend der Größe des Films "gebrannt"). Ich kann dann die DVD nur wenige Minuten anschauen, dann erscheint wieder der Anfang der DVD, eine Art "Todesloop" auf meiner DVD.

    Ich habe alle Marker aus Eyetv in dem zu brennenden Film entfernt und habe keine Ahnung, was ich falsch gemacht habe. Problem: Ich habe bereits bei verschiedenen Versuchen mehrere Bierdeckel gebrannt! Das schmerzt! :-[

    Bitte Hilfeeee!
     
  2. manninx

    manninx Fuji

    Dabei seit:
    17.09.06
    Beiträge:
    37
    Hallo liebe Freunde,

    soll es wirklich keine Idee von Eurer Seite geben? Ich kann doch nicht schicksalhaft mit diesem Problem verbleiben.

    Bitte Hilfeee!
     
  3. Naja, da kann man nur ins Blaue raten. Einige zusätzlichen Angaben wären nötig.

    Passiert das zB immer mit derselben Aufnahme, oder mit allen?

    Fällt der Punkt, ab dem das Abspielen abbricht irgendwie mit einem Schnitt zusammen?

    Hast du die Aufnahme schon versucht, mit zb ffmpegX in eine Video DVD zu wandeln und mit dem Festplattendienstprogramm zu brennen?

    Hast du immer auf demselben Rohlingtyp gebrannt, oder verschiedene ausprobiert?

    Lässt sich die gebrannte DVD am Mac selber, oder einem anderen DVD Player abspielen?
     

Diese Seite empfehlen