1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVD kopieren

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von MusikAlex, 20.12.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MusikAlex

    MusikAlex Gast

    Ich (ehemals PC-User) habe gerade bemerkt, dass ich gar nicht weiss, wie ich eine DVD kopieren kann. Es handelt sich um eine Film-DVD (Ergebnis aus digitalem Camcorder).

    Diese möchte ich nicht bearbeiten (iDVD), sondern einfach vervielfältigen.

    Danke schon für Tipps und Merry Christmas!
    Alexander
     
  2. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    wenn du die nur kopieren willst, sollte eigentlich ein simples Brennprogramm reichen, z.B. Liquid CD. Wenn Du die Disk erst rippen willst, guck dir mal ******** und ******* an.

    G.

    Abulafia
     
    #2 abulafia, 20.12.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.12.06
  3. MusikAlex

    MusikAlex Gast

    Das heisst, mit der Standard-Software (MacBook, OS X 10...) kann ich das nicht machen und brauche ein zusätzliches Programm?

    Was genau ist Rippen? *dummfragweilnichtvielahnungdavon*


    Alexander
     
  4. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Hallo
    Man kann auch folgendes machen: => Neuer Ordner => Brenn Ordner erstellen => Zeugs von DVD reinschaufeln => DVD rausnehmen => leeren DVD Rohling reinschieben => auf "Brennen" drücken.

    Sollte auch funzen
     
  5. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    Ich muss zugeben, ich habe es noch nie versucht nur mit OSX Bordmitteln eine DVD zu kopieren. Sollte aber bestimmt gehen, da der Darwin Kern (das was hinter der OSX GUI steckt) sehr viel mitbringt. Aber das wird dann meistens komliziert. Du kanns auch aus dem Finder CDs und DVDs brennen, jedoch werden das dann wohl Daten DVDs und keine Video DVDs. Ich bin kein großer Fan von im Dateiexplorer Finder integrierte Brennprogramme, deshalb habe ich mir gleich ein richtiges Brennprogramm besorgt. Liquid CD ist kostenlos und kann eigentlich alles was man so braucht, versuch es mal.

    Jetzt zum Rippen. Es gibt verschiedene DVD Formate. Man kann normale Daten auf eine DVD brennen und du kannst diese ganz normal mit dem MAC lesen, als ob es eine nicht beschreibbare Festplatte ist. Wenn es allerdings eine Video DVD ist, schränkt das DVD Format dies unter anderem wegen dem Kopierschutz ein. Diese DVDs müssen erst gerippt werden und die Daten werden dann auf der Festplatte gespeichert. Es handelt sich einfach um einen andere Art des lesens der DVD.

    G.

    abulafia
     
  6. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    Ob das dann eine Video DVD wird, möchte ich bezweifeln.
     
  7. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Geht es nicht auch mit dem Festplattendienstprogramm? DVD im Laufwerk, Image auf der Festplatte erstellen (=Abbild der DVD), Image auf Leer-DVD brennen = Kopie der ursprünglichen DVD.

    Schlagt mich, wenn es nicht stimmt...!o_O

    H.
     
  8. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Und Du willst jetzt hier Tipps zum Umgehen eines Kopierschutzes geben?
    Du bist Dir bewußt, das dies illegal ist?
    Du weiß nicht, daß Apfeltalk, wegen genau so einer Geschichte schon abgemahnt wurde?

    Bei aller Hilfsbereitschaft, zuerst Denken dann Schreiben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen