1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVD Film bearbeiten

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von duffy_duck, 27.06.06.

  1. duffy_duck

    duffy_duck Carola

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    115
    huhu

    hab den bereich versucht zu durchforsten, bin aber nur teilsfündig bzw. nicht wirklich schlau geworden.

    problem: habe im fernsehen ein sendung aufgenommen und würde daraus gerne einige teile umbauen (einen teil rausnehmen und extra speichern z.b.).
    unabhängig von copyright (verwende es nur selbst und gebe es nicht weiter) frage ich mich wie das geht.

    wie die dateien auf der DVD gespeichert sind weiß ich jetzt nicht; habe sie mit mactheripper auf die festplatte gespielt und habe jetzt im video_ts ordner .bup .vob und .ifo dateien.
    das einzige was ich fand war http://www.apfeltalk.de/forum/film-dvd-schneiden-t26017.html bloß das kapier ich nicht.

    könnte mir das jemand entenmäßig einfach erklären ?!
    falls ich ganz grob urheberrecht und sonstwas damit verletzen würde bitte um mitteilung - dann lasse ich es natürlich.

    lg
    d_d :eek:
     
  2. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Womit hast Du es denn aufgenommen? Du kannst versuchen die vob. Datei mit QuickTime zu öffnen um dann verschiedene Teile rauszukopieren. Hast Du EyeTV? Dann könntest Du es da schon machen.
     
  3. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    MPEG Streamclip (http://www.squared5.com) herunterladen, installieren. VOB(s) darin öffnen. Zur Sicherheit: "Bearbeiten -> Timecode-Fehler beheben" einmal durchlaufen lassen, dann "Ablage -> Exportieren als ..." Hier ein QuickTime-Format (mit Audio) auswählen. Warten :) bis der Export abgeschlossen ist.

    Das so enstandene Elaborat nun in QuickTime (PRO) öffnen, schneiden (die Hilfe zu QuickTime gibt Auskunft über die Vorgehensweise) und im Anschluß final exportieren. Ggf. im DV-Format (wenn's wieder auf eine DVD soll und genug Platz auf Deiner/n Festplatte/en zur Verfügung steht).

    Brennen mit iDVD oder (so vorhanden beispielsweise mit Toast).

    Falls Dich das tatsächlich überfodert: Freund(e) anrufen und bitten das für Dich zu machen, die anschließende Einladung zum Abendessen oder Bier aber nicht vergessen :).

    DONE :).


    Aron
     
  4. duffy_duck

    duffy_duck Carola

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    115
    Ein herzlichstes Quack an deine Adresse mit einem (oder 2) Bier

    das nenn ich verständlich, als sich als unwissender das passende Elaborat aus den verschiedenen Teilen des erwähnten Posts sich rauszusuchen.

    tank
    d_d
     
  5. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Es freut mich wenn Du's so hinkriegen kannst. Ebenso das ich helfen konnte.

    Danke und viel Glück :),

    Aron
     

Diese Seite empfehlen