1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVD-Brenner Cartridge-fähig???

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von rubbergum, 17.01.07.

  1. rubbergum

    rubbergum Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    128
    Hi,

    Bin grad auf der Suche nach einer Lösung, wie ich meine Festplatte wieder freibekomme, auf DVD-Rams gekommen... Allerdings find ich so gut wie keine Informationen welche DVD-Brenner auch cartridgefähig sind, scheint ziemlich exotisch zu sein o_O Es ist mir klar, dass jeder Multi-Brenner auch Rams schreiben kann, aber halt nur, wenn man die Rohlinge vorher aus der Cartridge rausnimmt. Das widerspricht aber eigentlich dem ganzen System...

    Also: Weiß jemand welche Brenner cartridgefähig sind?

    Grüße
    Fabi
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Bitte bei der Umsetzung dieser Idee folgende Inspiration zu Beachten:

    Entgegen Deiner Annahme ist nicht jeder "Multiformat Brenner" in der Lage einen oder gar mehrere der unterschiedlichen DVD-RAM Inkarnationen zu verarbeiten. Dies betrifft sowohl die Lese- als auch Schreibfähigkeit derselben.

    Bei den Cartridges gibt es zwei grundlegende mechanisch unterschiedliche Bauformen. Sogenannte Removeable Removables und die noch skuriller bezeichneten Non-Removeable Removables. Letzere sind Catrtridges (Removables, aber Wechselmedien) deren DVD-RAM Medium sich nicht aus dem Käfig entfernen läßt. Die anderen verhalten sich rein mechanisch ähnlich einem CD-Caddy wer sowas heutzutage noch kennt.

    Preislich bist Du mit Festplatten was das Preis-/Kapazitätsverhältnis angeht deutlich günstiger dran. Über die Zugriffs-Geschwindigkeit von DVD-RAMs gibt es nicht viel zu erwähnen, da sie quasi nicht existiert.

    Vielleicht überlegst Du Dir Deine Entscheidung nochmal.
    Gruß Pepi
     
  3. rubbergum

    rubbergum Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    128
    Die Zugriffsgeschwindigkeit ist mir eigentlich egal, ich würde mit den Rams nur Sicherungskopien von meinen Fotos machen. Da die Lebenserwartung dieses Mediums ja ziemlich hoch (habe was gelesen von gut 30 Jahren), die Fehleranfälligkeit sehr gering und es zudem noch sehr gut gegen physikalische Schäden durch die Cartridges geschützt sein soll, finde ich die Lösung perfekt. Außerdem: Selbst wenn sich mal eine Dvd verabschieden sollte, sind immerhin 'nur' 4,7GB Daten weg. Wenn mir ne externe Festplatte auf die Füße fällt dagegen alle!
    Naja, egal, ich wollte hier eigentlich nicht über Sinn und Unsinn der Rams reden, sondern bloß wissen, welche Brenner die Cartridges unterstützen. Einen hab ich gefunden (nach langem gegoogle): den "Panasonic SW9574C", aber das kann doch nicht der einzige sein, oder? :)
     
  4. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Warum müssen es denn unbedingt welche mit Cartridge sein?
    Du kannst doch auch genauso gut die ohne C. verwenden. Die sind auch preiswerter. Ich benutze Panasonics mit einem LG-super-multi-Brenner und bin sehr zufrieden.
     
  5. rubbergum

    rubbergum Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    128
    Ich lass jetzt mal alle objektiven Gründe beiseite:

    Die sind einfach cool :-D :-D :-D Außerdem hab ichs bis jetzt noch nie geschafft eine CD oder DVD gleich nach dem Benutzen wieder in die Hülle zu packen und da kommen mir die Cartridges sehr entgegen :p
     

Diese Seite empfehlen