1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

DVD Brennen

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von sampark22, 16.09.06.

  1. sampark22

    sampark22 Boskoop

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    41
    Hallo zusammen,

    bin seit zwei Tagen schon dabei meinen Urlaubsfilm mit IDVD zusammen zustellen und danach auf eine DVD zu brennen. Ich arbeite mit einem MacBookPro. Der Film ist fertig, jedoch jedes Mal beim Brennvorgang, sagt das Programm, Medium einlegen... jedoch der Rohling ist im Laufwerk, wird jedoch nach ca. 2 Minuten wieder automatisch ausgeworfen.
    Ich habe hier im Forum gelesen, auf eine Image Datei zu rändern, auch das habe ich gemacht, soweit so gut, jedoch auch hierbei mit dem Dienstprogramm, sobald ich brennen will, erkennt er dem Anschein nach nicht den DVD Brenner und wirft somit ständig den Rohling aus.

    Ärgerlich ist das schon, da jetzt meine Platte so gut wie voll ist nach den beiden Aktionen, die ja auch sehr lange gedauert hatten, bis der Film mit 55 Minuten überspielt war.

    Was mache ich hierbei falsch, es wäre sehr nett wenn jemand seine Erfahrungen oder Vorschläge ins Netz stellen würde.

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß Thomas
     
  2. cider

    cider Gast

    Ich würde einfach andere DVD-Rohlinge testen, da es bei dem beim MBP verbauten Brenner oft Medienkompatibilitätsprobleme gibt (wie bei vielen anderen Modellen auch).
     
  3. sampark22

    sampark22 Boskoop

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    41
    Das ist ein guter Vorschlag, gibt es bestimmte Produkte/Hersteller auf die man achten sollte, die dann vom MacBook besser verarbeitet werden?
     
  4. stoebe

    stoebe Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    371
    Also DVDs von Platinum, welche sogar schon recht billig in diversen Supermärkten (Edeka, Rewe, etc.) vertreten sind, arbeiten mit meinem MacBook Pro-Brenner sehr gut zusammen. Vielleicht kannste die mal testen.


    Grüße,

    stoebe
     
  5. sampark22

    sampark22 Boskoop

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    41
    Hallo zusammen,

    erst einmal noch recht herzlich Dank für die Informationen.
    Ihr werd es nicht glauben, ich habe nun die Rohlinge nach euren Vorschlägen gekauft und es hat auf Anhieb funktioniert.
    Die Verarbeitungszeit war zwar für einen Film von 55 Min zwar meiner Meinung nach recht lange, von knapp 2,5 Stunden, aber ich bin glücklich nun meine DVD´s gebrannt zu haben.

    Also bis zu meinen nächsten Fragen, die sicherlich kommen werden.

    Gruß Tom
     
  6. cider

    cider Gast

    Klasse, dass es nun funktioniert!

    Jedoch ist es langsam nicht mehr schön immer wieder von Medieninkompatibilität zu hören. Das diverse Hersteller einfach keine gescheite Firmware auf den Markt bringen können :(
     

Diese Seite empfehlen