1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

dvd brennen mit 8x dauert 13 min

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von anema, 30.11.06.

  1. anema

    anema Macoun

    Dabei seit:
    22.01.06
    Beiträge:
    119
    ich hab das toast 7.0.1 als brennprogramm auf meinem powerbook mit 8x dvd brenner.
    wenn ich mir das ausrechne, wie lange ich für eine volle dvd bei 8x geschwindigkeit brauche, kommt was bei ca 7 min raus... allerdings braucht mein pb 13 min dafür.. warum ist das so?
     
  2. ICharlie

    ICharlie Ingrid Marie

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    267
    Naja, die DVD wird ja nicht von Anfang an mit 8x gebrannt! Das geht erst mit der Zeit rauf und die Laufwerke in Notebooks sind auch nicht so schnell wie Desktopmodelle (kleinere, schwächere Motoren)! Dann muss auch noch Lead-in und Lead-out geschrieben werden, was auch ein klein wenig dauert!
    Also alles in allem kann des schon stimmen so!
     
  3. Shokyu

    Shokyu Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    253
    Weil kein Brenner auf der Welt mit seiner maximal möglichen Brenngeschwindigkeit startet.

    Brenner schrauben ihre Geschwindigkeit langsam hoch, und erreichen meist erst in der Mitte (bei guten) oder im letzten Drittel (bei schlechteren) der Brennsession ihre maximale Geschwindigkeit.

    Daher kann es auch sein, dass z.b ein 36-fach CD brenner schneller ist, als ein 48-facher. Passiert aber zugegebenermaßen relativ selten.

    Gruß

    edit: bisschen zu spät :)
     
  4. anema

    anema Macoun

    Dabei seit:
    22.01.06
    Beiträge:
    119
    das ist schön und gut, aber nicht ganz nachvollziehbar für mich - mein bruder hat ein acer notebook mit 8x dvd brenner - er hat nero als brennprogramm und braucht für die dvd mit 8x geschwindigkeit 7min 36 sekunden...
    das frustriet mich als pb besitzer, wenn mein baby nicht so schnell is.....
     
  5. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Das sind ca. 5 1/2 Minuten Unterschied - und deswegen bist Du frustriert? o_O
     
  6. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    Ich gehe mal davon aus, dass dein PB auch schon etwas mehr Lebeszeit hinter sich hat als der Acer. Der "Technische Fortschritt" schreitet voran, ausserdem: ist die Firmware des 8xDVD im Acer nicht allenfalls etwas gehackt? Der Tempounterschied lässt das fast schon vermuten...

    Gruss RoG5
     
  7. anema

    anema Macoun

    Dabei seit:
    22.01.06
    Beiträge:
    119
    sein acer is ein monat älter... mein pb is vom november 2005.. gehackt is nix.. alles standard..
    frustrierend is, dass es fast doppelt so lang dauert und im grunde beide gleich schnell sein sollten..
     
  8. odins

    odins Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    470
    hmm, ich bin von dem 8x 16x oder was auch immer eh nicht begeistert.
    ich brenne erbarmungslos mit 4x um einfach keine fehler zu produzieren.
    (vlt. liegt es auch daran, das ich noname rohlinge verwende)
    jedenfalls geht das "verbrennen" von rohlingen bei 4x so gegen null.
     
  9. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Es heißt auch überall 8x maximal und nicht permanent! Die Brenngeschwindigkeit ändert sich je nachdem ob Du am Anfang oder Ende des Vorganges bist. Außerdem wird bei der Zeitangabe üblicherweise das Schreiben von Lead-In und Lead-Out nicht mitgerechnet, kommt in der Realität zwangsläufig hinzu.
    Gruß Pepi
     
  10. anema

    anema Macoun

    Dabei seit:
    22.01.06
    Beiträge:
    119
    das was für mich zumindest noch eigenartig ist, is die tatsache, dass mir toast sagt, dass es 6:48 min dauert, die sekunden aber im 2-sekunden-takt vergehen.. spricht er braucht dann kanpp über 13 min im endeffekt.. is das erklärlich?
     
  11. civi

    civi Gast

    Das liegt höchstwahrscheinlich am gesamten Paket OS X + Toast. Da kann man nichts machen, außer vielleicht mal ein anderes Brennprogramm zu benutzen (z.B. Firestarte ist kostenlos oder Dragon Burn). Vielleicht läuft es schneller.
     
  12. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Probier mal andere Rohlinge. Es gibt leider viel zuviele Faktoren die beim DVD-Brennen mitspielen, als daß man sich wirklich auf diese Sachen verlassen könnte. Was für Rohlinge verwendest Du momentan? Was sagt Toast in der Medien Information darüber?
    Gruß Pepi
     
  13. anema

    anema Macoun

    Dabei seit:
    22.01.06
    Beiträge:
    119
    verwend primär verbatim oder platinum.. aber auch mit den gleichen rohlingen wie mein bruder verändert sich die dauer net
    i werd mal das dragon burn verwenden, das kenn ich noch nicht..
     
  14. ICharlie

    ICharlie Ingrid Marie

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    267
    Hab grad auf mactechnews gelesen, dass Apple immer Panasonic Brenner einbaut (eingebaut hat) und die anscheinend nicht so gut sind, wie manch andere! Lässt sich so vielleicht dadurch erkären, dass dein Bruder einen besseren Brenner drinnen hat und somit schneller auf die maximale Geschwindigkeit kommt und ergo auch schneller ist!?
     
  15. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    wenn ein rechner während des brenvorgangs mit anderen anwendungen beschäftigt ist, leidet die performance udn der rechner wird langsamer. auch dies könnte ein grund sien.
     
  16. anema

    anema Macoun

    Dabei seit:
    22.01.06
    Beiträge:
    119
    in meinem book is ein matshita brenner eingebaut... is ein brenner der auch dl brennen kann..

    die zeit is immer gleich bei mir.. hab gestern den dragon burn getestet.. 12:58 mit lead in und lead out... und die zeit is bei auch gleich egal ob ich nebenbei arbeite oder er alleine vor sich hin bruzelt...
     
  17. civi

    civi Gast

  18. Tobi87

    Tobi87 Querina

    Dabei seit:
    27.02.06
    Beiträge:
    183
    Hmm, mir wäre es ehrlich gesagt egal, ob die DVD jetzt in 8 Min. oder 15 gebrannt wird, Hauptsache sie ist vernünftig gebrannt und hat keine Schreibfehler.
     
    #19 Tobi87, 02.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.06
  19. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    ich habe seit kurzem einen externen dvd-brenner, den ich für gewöhnlich über usb mit 12x anspreche...
    vom pc aus ist der brennvorgang deutlich schneller, als vom mac...ähnliche situation also.
    mir ist das im moment egal, aber komisch ist das schon.
     

Diese Seite empfehlen