1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVD aus .vob machn...

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von bootzilla, 23.06.06.

  1. bootzilla

    bootzilla Gast

    ich hab ein problem ich hab eine .vob datei die 2 gb groß ist und die möchte ich mir aufm dvd player ansehn aber wie? mit was für einem tool kann ich daraus eine standart dvd brennen?

    mfg bOotziolla
     
  2. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    toast 7.x
    OpenShiiva ?
     
  3. bootzilla

    bootzilla Gast

    thx ich probier ma
     
  4. saarmac

    saarmac Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    792
    eigentlich mit jedem Brennprogramm.
    Einfach DVD erstellen auswählen und die datei in video_ts folder schieben...
     
  5. bootzilla

    bootzilla Gast

    okay danke ist toast 7 zu empfehlen oder gibt es noch eine bessere alternative?
     
  6. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    hmmm....ich glaube nicht, das bootzilla die vob´s vom video_ts meint.
    sonst hätte er hier nicht gefragt.
    hab mir auch vor langer zeit immer vob dateien erzeugt und mich dann gewundert, das die nicht mehr auf eine DVD zu bringen sind.
    auf jeden fall sind in einem video_ts ordner ja noch mehr dateien drin
    und die braucht der DVD player.
    eine mpeg2 datei (nix anderes ist IMHO eine vob datei) in vob umzubenennen und in den video_ts zu geben....das wird kein normaler DVD player schlucken.

    jo! gehört IMHO sowieso auf jeden mac ;)
     
  7. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    also entweder mit FFMpegX oder Moviegate sollten sich die VOBs wieder zu einer DVD machen lassen. Dazu ist es evtl. notwendig zuerst die VOBs zu de-multiplexen und dann die entstehenden MPEG2 (.mv2) und AC§ (.ac3) Files wieder zu multiplexen -> siehe FFMpegX Tools: mux und author Optionen. Ich habe so etwas schon gemacht. Es ist etwas zeitaufwendig, aber geht. Man verliert abr auf jeden Fall evtl. vorhandene Kapitelmarken.

    Gruss
    Andreas
     
  8. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Ich habe mich lange nicht mehr damit befasst, aber ich glaube es kommt auch auf die GROSSSCHREIBUNG an

    VIDEO_TS

    auch brauchen manche Player wohl einen leeren

    AUDIO_TS

    Es reicht auch nicht, wenn man die VOB im Ordner hat, auch die anderen Dateien werden benötigt, da sie notwendige Informationen zum Abspielen enthalten.
     
  9. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ich denke man kann die Dateien nicht einfach in einen VIDEO_TS Ordner legen, ohne die zugehörigen .IFO und .BUP Dateien zu erzeugen. Diese benötigt der DVD-Spieler, um sich auf der Disk zu orientieren ... also so eine Art Inhaltsverzeichnis. Diese Dateien werden beim Autoring automatisch erzeugt.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen