1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

.dv am besten archivieren?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von anema, 07.03.07.

  1. anema

    anema Macoun

    Dabei seit:
    22.01.06
    Beiträge:
    119
    ich suche nach einer möglichkeit .dv material auf hd zu archivieren ohne dass dieses pro stunde 12-16gb speicher verschlingt. gelegentlich benötige ich szenen aus archiviertem material, was an das archivierungssystem die anforderung stellt, keinen qualitätsverlust bei geringerem speicheraufwand aufzuweisen.
    hat hier jemand damit erfahrung, ratschläge oder ideen?
     
  2. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moin,

    Das wird schwierig. Du kannst DV Material (welches ja schon ein komprimiertes Videoformat ist) nicht ohne Qualitätsverlust verkleinern. Entweder Du bleibst bei der DV Datenrate (=Qualität gleichbleibend) oder Du komprimierst (=Qualitätsverlust).

    Salve,
    Simon
     
  3. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Da muss ich yjinthaar zustimmen. Die einzige Möglichkeit die Daten kleiner zu bekommen, wäre wohl sie zu zippen. Aber 11 GB wieder zu entzippen geht auch nicht allzu schnell und ob das insgesamt so vorteilhaft wäre, ist zu bezweifeln.

    Aus diesem Grund würde ich zu einer Archivierung auf Tapes raten, wenn dir daran gelegen ist, möglichst festplattensparend zu archivieren.

    Gruß, MasterDomino
     
  4. anema

    anema Macoun

    Dabei seit:
    22.01.06
    Beiträge:
    119
    diese antworten habe ich leider befürchtet. wär doch mal eine sinnvolle entwicklung, oder?
    danke jedenfalls für die antworten. werd um die tapes nicht rumkommen ;)
     
  5. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Was wäre eine sinnvolle Entwicklung?
    Der DV-Codec ist schon entwickelt.

    Und mit Videos, die komprimierter sind als DV-Videos lässt es sich leider nicht in Echtzeit und nicht framegenau schneiden.

    Gruß, MasterDomino
     

Diese Seite empfehlen