1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Durchwahl am Telefon einrichten

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von jkhkhvbjkhv, 27.06.06.

  1. jkhkhvbjkhv

    jkhkhvbjkhv Jerseymac

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    450
    Moin, ich weiss sonst nicht, wo ich das hier fragen kann, und die Community hier scheint ja sehr hilfsbereit. :)

    Ich wollte gerne wissen, ob es möglich ist, mit einem analogen Telefonanschluss mittels einer Telefonbox bzw. Telefonanlage Durchwahlen einzurichten? Oder geht dies nur bei einem ISDN Anschluss?

    Von der Theorie sollte es doch auch bei einem analogen Anschluss klappen oder? Und für den Fall, dass es klappt, wäre es nett, wenn ihr die zu benötigte Hardware mir nennen könntet. ;)

    Würde nämlich bei mir gerne in der Wohnung das FAX mit einer Durchwahl einrichten, ohne dass immer mein Telefon klingelt, wenn ich ein FAX bekomme. Natürlich würde ich auch ein zweites Telefon mit einer anderen Durchwahl am liebsten Einrichten. Es ist mir klar, dass man, wenn dies möglich ist, nicht gleichzeitig telefonieren kann, aber es geht mir halt um das Differenzieren von Telefon und FAX. Denn wenn ich ein FAX empfange und ich weiss davon nichts und ich nehme den Telefonhörer ab, dann erscheinen diese FAX-Geräusche und die Übertragung ist abgebrochen. Das Einzige, was ich bei mir am FAX einstellen kann, ist die Länge des Klingelns, was natürlich keinen Sinn macht, wenn ich das auf 1mal klingeln einstelle, da das Telefon grundsätzlich nur einmal dann klingelt.

    Ich hoffe, dass ihr mir da ein paar Tipps geben könntet.

    Gruß Niko
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    braucht ne Telefonanlage die das unterstützt, ein einfacher analoger Anschluss reicht nicht aus....
     
  3. jkhkhvbjkhv

    jkhkhvbjkhv Jerseymac

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    450
    Aha und kann ich nicht einfach so eine art Eumex-Anlage oder soetwas ähnliches (andere Namen fallen mir jetzt nicht ein) an den analogen Anschluss anschließen und dahinter erst Telefon und Fax? So dass ich es in dieser Anlage einrichten kann?

    Oder muss die TK-Anlage im Haus dies unterstützen?
     
  4. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    ne T-Concept X311 vielleicht.. musste dich am besten mal im T-Punkt beraten lassen.
     
  5. jkhkhvbjkhv

    jkhkhvbjkhv Jerseymac

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    450
    Cool danke, das war es... Sowas muss ich mir dann besorgen.. ;)
     
  6. thumax

    thumax Gast

    IM T-PUNKT BERATEN LASSEN!!!!111!!1 MUHAHAHA!!!

    …oder frag doch im Vatikan nach Tierpornos. :p

    Was du suchst nennt sich „Nachwahl“, macht aber für Faxbetrieb überhaupt keinen Sinn, da man mit einem Fax nach dem Verbindungsaufbau keine DTMF-Töne senden kann –*selbst wenn es gehen sollte, wäre das eine entwürdigende Übung, die du allen Gegenstellen beibringen müsstest und die konsequenterweise auch auf deine Visitenkarte gedruckt werden sollte. ;)

    Ich empfehle dir einen ISDN-Anschluss mit einem billigen Terminaladapter, so dass du deine analogen Geräte weiterverwenden kannst. So kann das Fax eine eigene Rufnummer bekommen.
     

Diese Seite empfehlen