1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Durchsichtige Tastatur waschen bzw. reinigen?

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von LiviaCH, 05.01.06.

  1. LiviaCH

    LiviaCH Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.08.04
    Beiträge:
    284
    :eek: das ist mir jetzt irgendwie peinlich :eek:

    Ich hab grad aus versehen fast einen halben Liter Getränk über meine durchsichtige, weisse Mac Tastatur gekippt (selber schuld, wer so grosse Gläser benutzt)

    Hat jemand Erfahrung damit,wieichdasdingreinigenkann-dieleertastescheintschoninmittleidenschaftgezogenzusein:eek:
     
  2. LiviaCH

    LiviaCH Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.08.04
    Beiträge:
    284
    ichkannauchnichtgooglen,dadiedoofeleertastenichtmehrgeht....HILFE!:eek:
     
  3. chsz87

    chsz87 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    781
    Neue kaufen?
     
  4. LiviaCH

    LiviaCH Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.08.04
    Beiträge:
    284
    ist das die einzige Loesung :-c
    sie geht jetzt gar nicht mehr :-c
     
  5. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Sieht meist danach aus. Selbst wenn die Tasten wieder gehen sollten widert es mich an, wenn ich weiß - wie ich meinem Fall - das ich auf den Resten von Früchtetee schreib. Wobei meine Unglückstastatur ne Logitech UltraX war :(
    Naja, die 25€ die ich ausgegeben hatte mussten daraufhin nochmal gelöhnt werden!
     
  6. chsz87

    chsz87 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    781
    Dann wirds wohl die einzige Lösung sein... Traurig aber wahr!

    Mein Beileid...
     
  7. omdot

    omdot Gast

    Spülmaschine.
    Im Ernst.
    In die Spülmaschine im "leichtesten" Gang und danach ordentlichst trocknen lassen, so ein, zwei Tage.
    In Anbetracht der Tatsache, daß sie eh' im Eimer zu sein scheint, hast Du ja auch nix zu verlieren. ;)


    om.
     
  8. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    was ich dir raten kann ist sie einen Tag in destilliertes Wasser (leitet nicht) legen und dann schaukeln also spülen. Habe so schon 2 Handys wieder hin bekommen.
    Wichtig ist sie gut trocknen lassen. Minimum ist 2 Tage.
     
  9. LiviaCH

    LiviaCH Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.08.04
    Beiträge:
    284
    ... hab mich für die Spülmaschinenvariante entschieden - und nach etwas über 1 Tag trocknen haben fast alle Tasten wieder funktioniert - nur die Leertaste scheint es nicht überlebt zu haben :(

    Nachdem ich aber feststellen musste, dass eine neue USB Tastatur grad mal schlappe 25 Euro kostet, hab ich mir dann trotzdem eine neue geholt - die hat einen viel weicheren Anschlag als die alte :)
     
  10. JackRyan

    JackRyan Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    1.098
    Noch hat sie den ;) Mit Cola vergeht der auch :p
     
  11. omdot

    omdot Gast

    Also, bei den versifften Agenturen in der Marketingabteilung der Tochter eines großen deutschen Senders ( ;) ), wo Kaffee, Schuppen, Haare, Brot- und Kekskrümel und weiß der Geier, was sonst noch, drin waren, hat die Spülmaschinenmethode optimal funktioniert.
    Am Freitagmittag in die Spülmaschine, am Montagmorgen wieder 'raus - wie neu!

    Ein Bekannter von mir ist seinerzeit auch immer mit seiner Grafikkarte, die aufgrund seines extrem hohen Zigarettenkonsums immer reichlich verdreckt war und zum Überhitzen neigte, duschen gegangen... :D


    om.
     
  12. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Fragt mal eure Frauen oder die Reinigungskraft eures Vertrauens.
    Habe ich auch gerade gemacht.
    Nimm ein leichtfeuchtes Microfasertuch ohne Reinigungsmittel.
    So sauber war es bei mir noch nie,sodaß ich mich drin spiegeln kann.

    P.S. oder Männer
     
  13. omdot

    omdot Gast

    Aber gegen den ganzen Dreck, der sich in diesen neuen Tastaturen ansammelt, hilft das Tuch eben auch nicht... Die Dinger sind echt die ultimative Fehlkonstruktion. o_O


    om.
     
  14. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    omdot

    nö.
    du mußt die dicken Tücher nehmen (Rossmann oder so).
     
  15. omdot

    omdot Gast

    Hmmm... und dann mit irgendeinem spitzen Dings das Tuch unter die Tasten schieben, oder wie?
    Nee, dann doch lieber die Spülmaschine. ;)


    om.
     
  16. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    einfach nur wischen ohne prokeln.
     
    #16 marcozingel, 08.01.06
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.06
  17. LiviaCH

    LiviaCH Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.08.04
    Beiträge:
    284
    ... naja - ich hab es erst mit einem Tuch - trocken und nass und dann mit der Spülmaschine versucht - die Leertaste hat's leider nicht gerettet :(

    Aber ich glaub, der Erfolg hängt stark vom verschütteten Getränk ab ;)
     
  18. oberlehrer

    oberlehrer Ontario

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    342
    kriegt man das Leerzeichen nicht über die Tastenkombination Alt-'3','2'? Wozu dann noch eine Leertaste?
     
  19. LiviaCH

    LiviaCH Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.08.04
    Beiträge:
    284
    Hmm.. mit alt-3 und 2 bekomm ich ¶ und “ aber keine Leertaste ;) Vorallem würd ich da auch einen Knoten in die Fingers bekommen ;)
     
  20. omdot

    omdot Gast

    Was zum Henker ist prokeln?!


    om.
     

Diese Seite empfehlen