1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Duden Office-Bibliothek

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von daniel.macbook, 30.03.07.

  1. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    Guten Abend zusammen,

    ich habe mir nun die Office-Bibliothek des Duden zugelegt. Leider musste ich feststellen, dass dadurch ordentlich Prozessorleistung gezogen wird:
    siehe Anhang......

    Kann mir jemand helfen und weiss vielleicht, warum dies so ist und wie es sich beheben läßt?

    Danke und viele Grüße,
    daniel
     

    Anhänge:

  2. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Das ist wirklich extrem...

    Eine Frage: Läuft die nativ auf Intel (universal binary?) oder via Rosetta?

    Kann es sein, dass sich das ganze mit der zeit legt (evtl muss zu Beginn noch ein Index erstellt werden???)

    Wenn das so bleibt, ist es sicher auch eine gute Frage an Dudens Support...

    good luck!
     
  3. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Läuft unter Rosetta.
    Merke ich eigentlich nur beim Start, sonst alles normal, siehe Grafik.
     

    Anhänge:

  4. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    Bei mir läuft es nicht unter Rosetta. Habe ich mir da was falsches besorgt?

    Danke schonmal für eure Hilfe....
    daniel
     

    Anhänge:

  5. schiffi

    schiffi Allington Pepping

    Dabei seit:
    02.04.06
    Beiträge:
    193
    Also bei läuft das auch unter Intel und es verbraucht kaum Leistung. Vielleicht liegts am Starten unter Rosetta. MS-Programme brauchen auch ewig zum starten und das MacBook muss richtig Gas geben. Nach dem Start ist es dann besser.

    Von wann ist denn deine Version?

    Gruß

    Patrick
     
  6. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Hatte dieses Problem auch mit einer Duden-Office-Version vor ein paar Monaten. Das Ding hat mir nach der Installation permanent (nicht nur beim Start) fast 100% der CPU-Zeit verballert, d.h. Scrollen in einem 10-Seiten-Dokument schlichtweg unmöglich. Zuletzt ist mir der ganze Rechner eingefroren. Nach Deinstallation ging alles wieder ...
     
  7. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    Neuinstallation habe ich probiert, keine Verbesserung eingetreten. Rosetta braucht das Programm ja anscheinend nicht(Office-Bibliothek Version 4.10). Ich verstehe nicht, warum er sich da irgendwo aufhängt......
     
  8. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Ich sollte mal checken. Es gibt wohl eine Intelversion. Habe damals alles von meinem Powermac übernommen.
    Aber das löst leider auch nicht Dein Problem.
     
  9. schiffi

    schiffi Allington Pepping

    Dabei seit:
    02.04.06
    Beiträge:
    193
    Vielleicht gibt es ja tatsächlich eine Power-PC und eine Intel-Version. Könntest ja mal beim Support von denen nachfragen. Vielleicht kannnst du umtauschen oder so was. Weil mit soviel Leistungseinbuße ist das ja echt nicht so schön
     
  10. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    Ich habe dem Support eine nette Mail geschrieben. Die Antwort stelle ich dann mal hier rein. Vielleicht gibt es ja eine praktikable Lösung und dann muss sich der Nächste damit nicht mehr rumquälen.
    Gruß
     
  11. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    Nun denn, der Support hat zwar noch nicht geantwortet, aber ich habe meine Mittagspause im Internet verbarcht und bin fündig geworden. Wenn ein Update installiert wird, ist die Prozessorauslastung danach normal. http://www.officebibliothek.de/service/index.html
    Dachte nicht, dass ein Update aus dem letzten Jahr noch nicht in den Installer integriert ist......

    Dafür funktioniert die Audio-ausgabe nicht? Hat jemand ähnlich Erfahrungen?

    Es bleibt spannend......
     
  12. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Unter dem von Dir angegebenen Link kann ich einen entsprechenden Hinweis nicht finden.
     
  13. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    http://www.officebibliothek.de/
    auf der Seite gehst du zum Punkt Service links oben, danach auf updates einen weiter rechts und dann auf office bibliothek. Dort kannst du dann ein Update für Mac os X runterladen.....

    Wenn du es nicht finden kannst, sag bescheid und ich schicke es dir.
     
  14. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Ich habe nicht nach dem update gesucht, sondern auf den Hinweis, dass die "Prozessorauslastung danach normal" sei.
    Außerdem verstehe ich nicht, was Du damit "nicht in den Installer integriert ist......"
    meinst. :-[
     
  15. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    Ach so.
    Das die Prozessorleistung danach runtergeht, habe ich bei mir selbst festgestellt. Vorher gab menumeter immer 100% insgesamt an und nach dem update war alles normal, das steht auch nirgends.
    Mit dem Installer meinte ich folgendes:
    Das update ist ja nun schon etwas älter. Ich hätte erwartet, dass die Neuerungen in einen neuen Installer münden, der dann beim Verkauf runtergeladen werden kann. So dass nur diejenigen, die eine alte Version haben, dieses update machen müssen. Denn ich finde es etwas blöd, dass ich noch ein Update aus dem letzten Jahr installieren muss. Ist aber nur meine Meinung und nicht wichtig.

    Gruß
     
  16. @ daniel.macbook

    Und? Hat sich der Support schon gemeldet? (Und wenn ja: Was hat er denn gesagt?)
     
  17. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    Nö, hat sich natürlich noch niemand gemeldet. Saftladen.......
    Bin ja mal gespannt, ob ich noch was höre. Wenn ja, werde ich mich hier melden. Aber ich bin ja schonmal froh, dass ich den Duden benutzen kann, wenn auch ohne Audio-Beilagen.....
     
  18. Mr. O

    Mr. O Gala

    Dabei seit:
    13.07.07
    Beiträge:
    51
    Hallo Leute,

    also der Text im Vorfeld gibt ja nur Aufschluss über die CPU Leistung und deren Probleme.

    Was mich interessiert ist wie diese Bibliothel aufgebaut ist. Wie sieht das Teil und wie läßt sich damit arbeiten? Hat schon wer eine neuere Version? Gibt es hierzu vielleicht sogar ein Widgets? Kann mir mal einer einen Screenshot lieferen ??

    Wäre super wenn ihr mir ein paar Infos liefern könntet.

    vg MR o
     
  19. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
  20. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Aktuell ist die Version 5.0, die DBertelsbeck ja schon verlinkt hat. Läuft bei mir seit Monaten stabil - CPU-Last 0,1-0,3% im Leerlauf, wenn man damit was macht gönnt es sich auch schon mal um die 60%.
     

Diese Seite empfehlen