1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dual Core G5 + PCI Karten nicht kompatibel

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von mjusix, 02.12.05.

  1. mjusix

    mjusix Gast

    Guden,

    ich habe am Freitag einen neuen Powermac G5 Dual Core 2Ghz bekommen, ein sehr geiles Teil.
    Superschnell auch schön leise.
    Ich will das Teil zum recorden in meinem Studio nutzen.
    Doch, als ich ihn aufgemacht hatte und wollte meine PCI Karten die ich zum recorden benötige einbauen, hab ich gedacht mich trifft der Schlag.
    Ich habe die Karten einfach nicht in die Steckplätze bekommen, habe echt schon an mir gezweifelt.
    Dann hab ich mal in einem Forum geschaut und entdeckt, dass Apple eine neues Steckplatzsystem verwendet und in die Macs keine "normalen" PCI Karten mehr passen und es auch noch keine neuen Karten für die Steckplätze gibt?????
    Wie? gibt keine Karten?
    Der Kartenhersteller hatte auch auf seiner Seite nichts geschrieben, dass das nicht passt.
    Und ich habe es auch nirgends gelesen.

    Man kann im Moment nur via Firewire Musik aufenhmen.
    Großer Mist, da ich die Karten natürlich brauche.
    Digidesign baut gerade ne Karte, die aber erst in 6 Monaten kommt und als kleine Version so 7000 Euro kosten soll.

    Ich würde mal sagen, da hat sich Apple mal schön selbst verarscht.
    Alle Musiker oder Studios, die noch mit PCI Karten arbeiten und die evtl. auch brauchen und sich nichts neues kaufen wollen werden diesen Mac wohl nicht kaufen.

    Ich habe ihn auch wieder eingepackt und zum Händler zurückgeschickt.
    Jetzt werde ich mir den alten G5 kaufen.

    Grüsse
     
  2. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    du das steht gross und fett auf der apple site, ich habs rot markiert
     
    #2 abstarter, 02.12.05
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.06
  3. mjusix

    mjusix Gast

    Ja, ich bin halt von dem Kartenhersteller seiner Seite ausgegangen.
    Ist ja jetzt auch egal.
    Trotzdem hat Apple einige Studios und Musiker dadurch verloren, die sich evtl. einen neuen Mac kaufen wollten.
    Ich denke mal dass Apple evtl. ein klein wenig zu schnell mit dem neuen System war.
    Wenn es schon eine neue Karte zu einem erschwinglichen Preis gegeben hätte, würde ich mir die einfach kaufen, aber da das nicht der Fall ist, hatte ich einfach mit den neuen Pech und kaufe mir einen alten.

    Grüsse
    mjusix
     
  4. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    würde dir pci-x denn weiterhelfen?. den bietet apple noch an als 2 x 2,7 ghz
     
  5. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Tja, jedes PC-PCIe-Board, was mir bisher über den Weg gelaufen ist, hat mindestens noch einen normalen PCI-Steckplatz, aber Apple ist da wohl zu innovativ um es denen nachzumachen. ;)
    Kleiner Trost, die PCI-Steckplätze im PowerMac sind Dreck und werden deshalb z. B. nicht mehr von Midiman unterstützt. Im G4 natürlich kein Problem. Also brauchst du mindestens einen 2,3 GHz Dual und eine PCI-X-fähige Soundkarte oder du kaufst dir einen ollen G4.

    Zitat vom M-Audio-Support:
    wir gehen derzeit davon aus, dass der neue Dual 2.0 GHz G5 ähnlich wie der Dual 1.8 GHz mit unseren Delta Karten nicht kompatibel sein wird. Das Model 1.8 hatte erstmals PCI Steckplätze und das Busmastering das viele PCI Karten benötigen war hier unzuverlässig sodass Audiopuffer verloren gingen oder nicht in der nötigen Geschwindigkeit übertragen wurden, wir haben deshalb wie einige andere Hersteller dieses Modell von der Kompatibilität ausgeklammert, wahrscheinlich auch das neue mit "nur" PCI Steckplätzen, aber das werden erst die Tests zeigen.

    PS: Die Tests haben sich bestätigt.
     
  6. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    @ abstarter: kannst du mir vielleicht mal nen link zu den G5 2 x2,7 Ghz schicken? ich komme über die appleseite einfach nicht ran.

    gruss
    jürgen

    p.s. laufen denn normale pci-karten unter pci-x?
     
  7. KayHH

    KayHH Gast

    Moin fantaboy,

    http://www.apple.com/de/powermac/ Ganz unten rechts. Gruss KayHH


    Nachtrag: Oh, ich sehe gerade, dass der Verweis im Store nicht erreichbar ist. Auch der Link bei den aktuellen Power Macs auf den alten Power Mac ist nicht mehr vorhanden. Muss man wohl mal bei Apple anrufen.
     
  8. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hi.

    Der G5 2.7 DP ist EOL und raus, d.h. für das kaufen eines Vorgängers ist es jetzt aber definitv zu spät selbst refurbisht ist alle, warum Apple da auf wichtige Kerngebiete verzichtet ist für mich nicht nachvollziehbar.

    Die andere Seite warum kein PCI-X mehr zusätzlich in den Neuen drinsteckt liegt auf der Hand ...
    1. kein Platz
    2. in einem Jahr kräht da kein Hahn mehr nach
    (ist wie mit dem iMac 98, kein Floppy und das schlimmste er hatte USB!!! damals
    gabs ja bis auf Tastaur und Maus nicht allzuviel USB-Peripherie)
    3. was würden denn sonst die Hersteller der Karten machen wenn beides möglich wäre?
     
  9. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    hi kayhh,

    na, den link hatte ich schon gefunden, aber der führt eben nur auf die hauptseite des stores, von da aber nicht weiter....
    aber ladeschale hat es ja geklärt...

    gruss

    jürgen
     
  10. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    @mjusix

    Welche Karten sind das denn? Frag doch mal beim Hersteller nach ob er günstige Upgradepreise anbietet ... im ISDN-Bereich hat das Hermstedt auch ne zeitlang gemacht um die ganzen nicht richtig G5 und OS X tauglichen und teilweise 10 Jahre alten Karten aus dem Verkehr zu ziehen.
     
  11. mjusix

    mjusix Gast

    Hi,

    ist ne RME Karte und dann noch ne UAD
    Die RME hatte ich schon auf G5 Tauglichkeit überprüfen und modifizieren lassen.
    Leider gibt es noch keine passende.

    Wie gesagt, ich kauf mir jetzt nen alten G5

    Grüsse
    mjusix
     
  12. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Ok, muß du nur drauf achten das er mit PCI-X ausgestattet, ist normales PCI bei den alten Einsteiger G5s ist nicht zu empfehlen wenn du Audio-/Video- oder sonstige Highperformancekarten (SCSI320, Fiberchannel,...) einsetzen willst weil die nur unötig ausgebremst werden und dadurch Lecks entstehen.
    Was der G5 für PCI hat steht entweder auf der Verpackung oder auf dem G5 selbst dort wo die Seriennummer steht.
    Für den direkten Vorgänger der DualCores sind das z.B. 2,3er und 2,7er (Jahr 2005) bei älteren von 2004 sind es 2,0 und 2,5er oder von 2003 sind es die 1,8er Dual und 2,0er .
     
  13. mjusix

    mjusix Gast

    Alles klar, werde darauf achten.
    im Moment schaue ich nach 2x2Ghz die 04und05 gebaut worden sind, die sollten ja dann mit PCI-X sein.

    Merci
    mjusix
     
  14. Patrock

    Patrock Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    424
    Ich hatte das selbe Problem mit meiner M-Audio Delta1010. Und ich wollte mir auch nen alten PowerMac kaufen. Aber ich hab mich bei M-Audio schlau gemacht, und die haben mir gesagt, dass die auch nicht wirklich mit G5s zurecht kommen, also hab ich mich gefügt und eine Tascam FW-1804 gekauft, zusammen mit dem DualCore 2.0, und ich bin begeistert. Die karte ist vergleichsweise billig (ich hab für meine grad mal 550 Euro gezahlt), die Wandler und die Preamps sind erste Sahne, und ich hab selbst wenn ich die Buffergrösse aaufs Maximum stelle nie mehr als 5 ms Latenz. Kann ich nur empfehlen, denn so bist du für die Zukunft gerüstet und musst dich nicht in 2 Jahren darüber nerven, dass dein alter G5 nicht nachkommt mit dem Stand der Technik.

    Nur so als Denkanstoss...
     
  15. mjusix

    mjusix Gast

    Guden,

    jepp, das mit dem Firewire System hab ich auch schon mal durchdacht.
    Kann nich aber im Moment nicht gebrauchen, da ich ein Yamaha Digitalpult verwende und das mit 16 I/O über ADAT betreibe.
    Sonst müsste ich das Pult verkaufen, das ist alles zu viel Aufwand :(

    Grüsse
    Stefan
     
  16. Patrock

    Patrock Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    424
    Die Tascam FW-1804 verarbeitet auch ADAT, von dem her kein Problem...
     
  17. mjusix

    mjusix Gast

    Guden,
    ja, aber auch 16 x rein und 16x raus?
    Ne, wenn ich mir nen Firewire Gerät kaufe, dann 2 Stück und dann das Pult verkauft und mit z.B. Mackie Control gearbeitet.
    Aber, ich trenne mich nur ungern von dem Pult, dan kann mal alles schön speichern und bearbeiten :-D
    außerdem brauche ich auch noch was zum Proben, da müsste ich mir dann auch wieder was neues kaufen, das geht dann doch alles ganz schön ins Geld;)

    Ich denke ich werde mir jetzt nen alten G5 holen und dann mal schauen.

    Grüsse
    Stefan
     
  18. Patrock

    Patrock Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    424
    Ne, nur 8. Stimmt.
    Viel vergüngen mit dem alten G5.
    Im Moment gibt's im Deutschen Apple Store Secondhand-Macs mit zum Teil kräftigem Rabatt, meistens nur Powerbooks, hie und da mal ein PowerMac. Vielleicht hast du ja Glück:
    http://promo.euro.apple.com/promo/refurb/de/
     

Diese Seite empfehlen