1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

DSL6000 aber NIX LOS...

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Von Bremen, 18.12.05.

  1. Von Bremen

    Von Bremen Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.10.04
    Beiträge:
    438
    Servus! Wir haben seit einigen Tagen eine TDSL6000-Leitung
    (System siehe unten) an einem TSinus 154 WLAN Router.
    Laut TCom sind wir nicht weit von den Knotenpunkten entfernt
    (Wohnen direkt in der Münchener City) und an der Leitung
    liegt es laut TCom Technik auch nicht. WAS DENN DANN??

    Wir sind schier am verzweifeln mit Downloadgeschwindigkeiten
    von ca. 300 KB/s... speedmeter.de, arcor.de und xdsl-speed.de
    bestätigen unabhängig voneinander diese Geschwindigkeit (+/- 20).
    Liegt es daran, dass wir eine alte Airport-Karte in unseren G4 haben?
    Am WLAN Router? Was kann es sein? Ideen? BITTE!!

    A bientôt
    Chou
     
  2. chekov

    chekov Jerseymac

    Dabei seit:
    30.08.04
    Beiträge:
    448
    die zwei tool sagen mir jetzt nix, aber welche downloadgeschwindigkeit hast du denn gemessen? die von einem download oder die aller downloads?

    deine leitung kann ja noch so dick sein, aber wenn der server im internet auf z.b. 300kb/s beschränkt ist kommt hald auch nicht mehr ;)

    gruß chekov
     
  3. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Hallo,

    300 KByte sind langsam? Beschwer Dich darüber nicht zu laut. Hier gibt es einige, die über einen 768 KBit Zugang froh werden.

    Du darfst KByte nicht mit KBit verwechseln. 300 KByte sind immerhin 2400 KBit.

    Übrigens: Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied (hab ich im Religionsunterricht vor Jahren mal gehört). Wenn Du also theoretisch mit 6000 KBit (=750 KByte) vom Netz herunterladen kannst, heisst das noch lange nicht, dass der Server, von dem Du herunterlädst, dass auch kann. Vielleicht hat er eine Bandbreitenbeschränkung pro Verbindung, oder die Bandbreite ist physikalisch auf 2400 KBit begrenzt. Oder ein Router auf Weg zwischen Dir und dem Server hat begrenzte Bandbreite.

    -mahthilda
     
  4. kinl99

    kinl99 Roter Delicious

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    93
    du kannst ganz einfach feststellenobs an der airport karte liegt...schliess den mac mal per ethernet an und lass dann den test nochmal laufen.
     
  5. stoosh

    stoosh Granny Smith

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    17
    also ich hab dsl2000 und grad mal den speedmeter.de test gemacht und konstant 230kbit/s ...
     
  6. civi

    civi Gast

    Es gibt ja wirklich Menschen, die noch hohe Erwartungen haben.
    300 Kilobyte/Sekunde sind doch in Ordnung für einen 6000 kiloBIT/s Anschluss. Es wird NIE der theoretische Wert erreicht, den ein Anschluss bzw. eine Leitung hergeben könnte.
    Das liegt am Server, am Kabel, an der Verbindungsqualität, Fehlerkorrektur, Endgerät usw. usf.
    Wenn ein PKW theoretisch 250 km/h fahren könnte, so wird es doch nie wirklich diese Geschwindigkeit im Alltag für längere Zeit ausfahren können.
     
  7. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Naja, aber wenn er einen 6000 kbit/s Anschluss hat (bei der Telekom sinds im übrigen sogar 6016), dann ergibt das theoretisch eine maximale Downloadgeschwindigkeit von 752 kbyte/s, sein Wert erreicht also nicht einmal 50% der theoretisch machbaren Geschwindigkeit. Da würd ich mich auch fragen, was nicht stimmt.
    Um auf deinen Autovergleich zurückzukommen:
    Wenn du ein Auto kaufst, was 250 km/h fahren kann (laut Hersteller), was es dann aber selbst auf einer gut ausgebauten Autobahn nicht über 120 km/h bringt, würdest du dich da nicht auch wundern?
     
  8. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    wie bereits angesprochen würde ich mal den test machen und mehrere downloads zusammen messen... ach über kabelverbindung. wenn das auch nichts bringt dann würde ich nochmals mit der telekom sprechen. ich mit meinen 768 komme fast an das theoretisch machbare heran...
     
  9. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    noch ein Test: klemm mal den Router ab, häng einen Mac direkt an das DSL-Modem und stell den Zugang über die PPPoE-Konfiguration des Mac her. Verändert sich der Durchsatz?

    Gruß Stefan
     
  10. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694
    Die Tests sind nicht sehr aussagekräftig, lade Dir mal eine Linux-Distri runter, d.h. zumindest über einen längeren Zeitraum, das zeigt die tatsächliche Geschwindigkeit wesentlich genauer, ich komme dann mit meiner 8000er Leitung auf 600 KB/s, aber auch nicht von allen Servern. Diese "Tests" zeigen auch immer weniger an.
     
  11. civi

    civi Gast

    Man muss das Internet verstehen, um es nutzen zu können.

    Die Leitung bzw. der Anschluss gibt theoretisch 6000 kbit/s her.
    Nur bringt das nichts, wenn der Upload auf der anderen Seite nicht mithalten kann.
    Und, die Daten werden ja noch per Funk und über Kabel verteilt. Da kommt es IMMER zu verlusten.
    Und, ein Server wird auch den Upload von sich aus beschränken, damit mehrere Leute auf ihn zugreifen können.
     
  12. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    Habe gerade den anderen Link zur gleicher Frage gelesen und gepostet....

    Mit 11MBit Funknetz ist nach Abzug des Overheads etc. keine Geschwindigkeit >600kByte/s möglich, je mehr andere User dran hängen, desto geringer.

    Mit 6000er DSL sind nach Abzug Router/Modem Overhead Geschwindigkeiten gerade bis 400kByte/s die Obergrenze.

    Die Kombination aus DSL6000 und Funknetz rauben dir von den maximalen 400kByte/s noch 20%

    Über den Daumen gepeilt hätte ich deiner Konstellation 300kByte/s eingeräumt.

    Auf welche Datenübertragungsgeschwindigkeit willst du den kommen?
     
  13. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Die Höchste :-D

    Sry musste einfach sein :p

    Gruß Rasmus
     
  14. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    .....also dann Funknetz weg.
    Der Speed-Vorteil von Tuning-Programmen ist nicht im spürbaren Bereich....da lohnt sich ja noch mehr das Tanken von V-Power oder anderen 100 Oktan Kraftstoffen (echt geil - wo früher nur 231km/h möglich waren, sind es jetzt 233km/h) :p
     

Diese Seite empfehlen