1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DSL mit GMX und T-Online.

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von jakuha, 10.11.06.

  1. jakuha

    jakuha Querina

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    184
    Neben meiner derzeitigen eingerichtete DSL-Nutzung bei GMX möchte ich gleichzeitig den T-Online Zugang über DSL nutzten. Wie/Wo kann ich den weiteren T-Online-Zugang einrichten?
    Ich möchte also die Möglchkeit haben einem meinem MacBook bei einem DSL-Anschluß zwei verschiedene Provider-Zugänge nutzten!
     
  2. Terminal

    Terminal Gast

    Solange du nur einen Telefonanschluss bei der Telekom hast, geht das leider nicht.

    Man kann sich zu einer Zeit nur jeweils an einem Telefonanschluss mittels Splitter an genau einem DSL-Port eines Providers anmelden.

    Für dein Vorhaben brauchst du also einen weiteren Anschluss der Telekom, für den wieder jeweils die normale Grundgebühr, sowie die DSL-Grundgebühr anfällt.

    Von einer Gewährleistung und Genehmigung habe ich hier noch nicht gesprochen. Es ist durchaus unüblich heute mehr als nur einen Privatanschluss zu besitzen. Daher gibt es diesbezüglich sicher "Problepanzen" mit dem Amt für Telekommunikation.

    Was ich dir als eventuelle Ausweichmöglichkeit empfehlen würde, wäre eine Mehrfachnutzung deines schon bestehenden Anschlusses mittels Router oder InternetSharing über Systemeinstellung --> Sharing --> InternetSharing. Damit kann man annähernd für alle angeschlossenen Rechner eines Netzwerkes die selbe Down/Up - Stream-Rate erreichen.

    Wenn man 5 Rechner ans internet anschließen möchte, braucht man also nicht unbedingt 5 DSL-Anschlüsse mit 5 verschiedenen Providern.

    Mehr dazu hier über die Suche ...
     
  3. jakuha

    jakuha Querina

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    184
    Danke für deine ausführliche Antwort!
    So kompliziert wollte ich es gar nicht haben. Ich habe einen Telekom-AS (was auch so bleiben soll) möchte aber nur zwischen zwei Internet-Provider (Internet-Tarif Volumenabhängig) wechseln. Muss also das irgendwie konfigurieren...
    Vielleicht mit der Funktion "Umgebung"???
     
  4. Terminal

    Terminal Gast

    Ja, und das geht so ohne weiteres nicht. Du wirst keinen Provider finden der dir einen DSL-Anschluss legt, wo schon einer existiert.

    Verstehe mal richtig:

    Die Telekom bietet DSL 1000, 2000 und 6000

    AOL bietet aber DSL 3000, 6000 und 16000

    GMX bietet aber DSL 750, 1500, 3000 und 4000 an.

    Festlegen musst du dich aber für einen Anbieter, da deine Telefonleitung nicht gleichzeitig mit zwei verschiedenen Anschlüssen belegt werden kann. (vielleicht DSL 1000 und 3000). Wie soll das bitte getrennt werden?

    Wie wäre es denn bei einem Anbieter mit einer Flatrate? Billiger und schneller als alle anderen möglichen Methoden.

    Wenn du weiterhin mehrere Anbieter nutzen und wechseln möchtest, geht das nur über das normale 56k-Modem über Telefonnummer-Einwahl, die sogenannten Call by Call Tarife. Ist aber heute teurer als eine DSL-Flat am Monatsende.
     
  5. jakuha

    jakuha Querina

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    184
    Ich glaube ich habe mich immer noch nicht so klar ausgedrückt...
    Ist aber auch schwierig zu beschreiben....
    Versuche es noch mal.

    Das was ich mir vorstelle hat auf meinem alten PC funktioniert.
    Ich habe einen Telekom DSL-Anschluss 2000 mit T-Online (freie 500 MB Datenvolumen) und bei GMX 2000 MB Datenvolumen (gab es früher mal und kann ich noch als Altkunde nutzten).
    Bisher nutzte ich nur Internet über GMX mit meinem Telekom DSL Anschluß. Muß also nur noch igrendwie T-Online über meinen vorhandenen Telekom DSL AS einrichten damit ich mal bei GMX und mal bei T-Online ins Internet reingehe.
     
  6. Terminal

    Terminal Gast

    Warum tust du es denn nicht einfach und probierst es aus?

    Über Netzwerk --> PPPoE mit deinen Vertragsdaten bei T-Online anmelden.

    Und dann eben mit einer neuen Umgebung die Daten von GMX eintragen.

    Nun wahlweise beide Logins mal ausprobieren. Ich glaube nicht, dass du beide nutzen kannst. Nur einer wird funktionieren. Sonst wäre ja die Bedenkenlosbescheinigung für den Anbieter (dass man keinen weiteren DSL-Anbieter nutzt) witzlos.
     

Diese Seite empfehlen