1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Druckertreiber HP Photosmart C6180

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von mac85, 28.04.07.

  1. mac85

    mac85 Gast

    Hallo Forum,
    habe mir gerade einen nagelneuen C6180 All-in-one angeschafft, den ich via Ethernet-Buchse an einer Airport Extreme hängen habe. Netzwerkmäßig klappt das auch tadellos, nur das Drucker-Dienstprogramm findet beim Anlegen des Druckers über "automatisch" keinen Druckertreiber. Bei manueller Auswahl bleibt dann für die Photosmart-Serie nur ein Beta-GimpPrint-Treiber, der zum OS X gehört und im Ordner "hp" liegt; der arbeitet zwar, aber unsauber. So hält er z.B. die Randangaben der Druckseiten nicht ein und kann nicht gescheit auf dem Blatt zentrieren.
    Kann doch wohl nicht sein, dass bei der Installation per HP-CD kein entsprechender Druckertreiber mit installiert wird?

    Hat jemand eine Idee?

    Danke im Voraus!

    Olaf
     
  2. mac85

    mac85 Gast

    Vom Regen in die Traufe!!

    Jetzt kauf ich mir extra einen Netzwerk-Drucker, um das Elend mit dem AE-USB-Anschluss loszuwerden, und jetzt das:

    Nach einem Neustart ließ sich der Drucker mit dem Original HP-Treiber "HP All-in-One 4.0" (aktuellste Version von der HP-Website) automatisch installieren – und druckt seitdem gar nicht mehr. Alle Druckaufträge werden sofort gestoppt und sitzen in der Warteschlange. Auch der Versuch, den Drucker nicht als Bonjour-Drucker, sondern via "HP TCP/IP" anzulegen (was auch ging), brachte auch nichts.

    Zurück also zum Gimp-Print von OS X. Jetzt läuft er wenigstens wieder, aber DAS KANN ES DOCH WIRKLICH NICHT SEIN!

    Kennt jemand das Problem mit dem HP-Treiber??

    Olaf
     
  3. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    Du fragst, ob jemand das Problem kennt und eine Idee hat und weil keiner bsiher geantwortet hat:
    - ich hab meinen 4180 exakt nach Handbuch installiert und er funktioniert bestens
    - auf den HP Webseiten gibt es viel Support, wenn die Installationen mal schief gehen -> dort mal umschauen
    - dem HP-Support ne E-Mail mit allen Details schreiben ...

    Tom
     
  4. mac85

    mac85 Gast

    HP-Support hat sogar geantwortet – und nun lässt sich auch mit dem HP-Treiber drucken!
    Manchmal geschehen noch Zeichen und Wunder……

    Olaf
     

Diese Seite empfehlen