1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drucker-Scanner Kombis am Mac

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von derive2, 15.02.07.

  1. derive2

    derive2 Allington Pepping

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    190
    Kann mir jemand ein gutes Drucker/Scanner Kombigerät empfehlen, dass unter OS X funktioniert. Bei den Pixmas von Canon steht in der Beschreibung dabei, dass der Scanner nur unter XP funktioniert. Das ist natürlich blöd.

    Gut wäre auch ein Gerät mit Single-Ink Tintensystem.
     
  2. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
  3. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
  4. Ich habe mit Brother gute Erfahrungen gemacht (Laserdrucker/Scanner Kombination) in unterschiedlichten Ausführungen (für den normalen Benutzer bis zum professionellen Gerät). Von den Tintenspritzern habe ich keine Erfahrungen. Du kannst ja auch nach Test in verschiedenen Zeitschriften suchen, daß ist für mich immer eine gute Hilfe.
     
  5. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Hab seit einigen Tagen den HP LaserJet 3390. Kann ich absolut empfehlen. Dachte anfangs, ich brauch den Duplex-Druck nicht, den er anbietet, aber mit der Zeit lernt man ihn schätzen ;)
     
  6. derive2

    derive2 Allington Pepping

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    190
    600,- sind mir für meine paar Ausdrucke dann doch etwas zu heftig. :D

    Mein Pixma IP 4000 hat 120,- gekostet und ebenfalls eine Duplexeinheit. Darauf verzichten möchte ich nicht mehr.

    Ich dachte nur an so eine Kombi, neben meinem Ip 4000, für Kopien und Scans.

    Ich nehme wohl den Canon MP600. Bei den HP Modellen ist die schwarze Tinte mit 30,- ziemlich teuer.
     
  7. Big Easy

    Big Easy Auralia

    Dabei seit:
    20.07.05
    Beiträge:
    199
    Hi,

    ich habe seit über einem Jahr die S/W-LAser-Scanner-Combi Brother DCP 7025 am Laufen und kann ihn nur weiterempfehlen.

    mfg
     
  8. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Also der Conon MP830 kann zum Beispiel auch super Scannen ist aber teuer
     
  9. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Für meinen D6160 kosten Farben soviel:
    http://h10010.www1.hp.com/wwpc/de/de/ho/WF13a/2923-2929-3289-3289-12722510-12722618.html?jumpid=oc_R1002_DEDEC-002_HP%20Photosmart%20D6160-Drucker〈=de&cc=de

    Sind also recht günstig, eignen sich halt nur für Leute die nicht 100 farbige Seiten / Tag ausdrucken.
     
  10. derive2

    derive2 Allington Pepping

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    190
    Sorry, aber von günstig kann bei HP wirklich keine Rede sein. Die Druckkosten sind im Vergleich zu Canon deutlich höher.

    Die HP Tinte 363 schwarz kostet in der großen 17ml Ausführung im Internet ca. 22,- Euro.

    Die normale schwarze PGI-5BK von Canon hat 28ml und kostet ca. 11,- im Internet.

    Das gleiche bei den Farben. Die HP 363 Farbpatronen mit 4ml kosten im Netz ca. 7,- - 7,5. Die BCI-... von Canon mit 13ml kosten 5,- - 7,50

    Teurer sind die Canon Geräte deshalb in der Anschaffung jedoch nicht. Auch in diversen Testberichten lagen die Canons meistens vor den HP Modellen, was insbesondere auch an den höheren Druckkosten der HPs lag.
     
  11. luettmatten

    luettmatten Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    404
    Samsung SCX 4200

    < 200€

    Laser-Scanner-Kombo mit Mac OS X Treibern. Funktioniert über USB tadellos, nur mit Airport Express gibt's Probleme.
     

Diese Seite empfehlen