1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drucker für User sperren?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von kaizen, 14.10.06.

  1. kaizen

    kaizen Fießers Erstling

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    131
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem:
    Ich habe 2 Drucker, einen HP2840 Colojet (Mutlifunktionsteil) und einen Canon pixma ip5200R, befüllt mit erstklassigem Fotopapier, und eine Frau.

    Meiner Frau passiert es öfters, dass sie den falschen Drucker erwischt. Sie achtet einfach nicht drauf welcher Drucker ausgewählt ist. Sie will eigentlich auf dem HP drucken, nimmt aber den Canon (weil der zuletzt benutzt wurde). Da der Drucker gottseidank meistens ausgeschaltet ist passiert erstmal nix, ausser dass meine Frau noch etwa 10mal versucht zu drucken, bis sie mich fragt (oder auch nicht).

    Heute morgen wollte ich ein schönes Foto drucken, also Canon eingeschaltet und wieder zurück an den Compi. Ich wähle mein Foto und drucke auf dem Canon, gehe wieder in den Keller und sehe dass Word Dokumente auf teuerstem Fotopapier landen. :mad: :mad: :mad:
    O.K. erstmal Drucker ausgeschaltet, Warteschlange angehalten und versucht die 20 Aufträge zu löschen. Die tauchten allerdings immer wieder auf. O.K, dann hab ich mal einen Stapel A4 eingelegt und den Mist rausgehauen.

    So, nun zur eigentlichen Frage: Wie kann ich den Zugriff auf den Drucker für bestimmte User sperren? Der Drucker soll entweder garnicht in ihrer Liste auftauchen, oder noch besser, per Passwort geschützt sein.

    Als Zwischenlösung habe ich in der Systemsteuerung erstmal als ausgewählten Drucker im Menü den HP eingetragen, nicht mehr den zuletzt benutzten.


    //
    kaizen
     
  2. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Erzähl besser wie die Drucker eingefügt sind. Ethernet, PrintShare, am PC am Mac, IP Drucker?
     
  3. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
  4. kaizen

    kaizen Fießers Erstling

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    131
    Hi,
    die Drucker sind alle per Netzwerk angeschlossen (WLAN). Die Druckerwarteschlangen befinden sich auf dem Mac, d.h. lokal.


    //
    Kaizen
     
  5. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Die Druckerwarteschlange befindet sich auf dem Mac an welchem die Drucker angeschlossen sind nicht im Treiber des Client. Soweit ich sehe kannst Du keine IP ausschliessen die auf PrinterShare zugreifft.
     
  6. kaizen

    kaizen Fießers Erstling

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    131
    Sorry, wenn ich missverständlich war.
    Die Drucker sind alles Netzwerkdrucker und hängen an einem NetGear WLAN Router/Switch und sind per Kabel angeschlossen.
    Der Mac (PowerBook G4) ist mittels WLAN ins Netzwerk integriert. Die Drucker und -Warteschlangen wurden auf dem Mac eingerichtet. D.h. in diesem Fall ist er Client und Server gleichzeitig, da er die Warteschlangen verwaltet.

    Die Systemeinstellung gibt ja nicht viel her. Gibt es unte /etc irgendeine Datei die ich editieren kann um zugelassene User für einen Drucker einzutragen?

    //
    Kaizen
     
  7. buki

    buki Gast

    Wie wäre es den, Deiner Frau einen eigenen Account einzurichten, den HP in das System einzubinden und dann einfach auf das Schloss unten klicken ...
     
  8. Terminal

    Terminal Gast

    Du kannst mal eines tun ...

    Deinen Root-User im Netinfo Manager aktivieren und dann auf das Unix Printing System deines Rechners zugreifen.

    Ganz einfach mit einem Webbrowser unter der Url http://127.0.0.1:631/ aufrufen.
    Wenn sich ganz am Anfang noch nichts tut, bitte einmal kurz das Drucken&Faxen in den Systemeinstellungen öffnen und wieder schließen. Der Server wird so gestartet.

    Nun die Url erneut versuchen.

    Das Root-Kennwort wird für die Administration benötigt. Du glaubst ja gar nicht was du alles unter der Hilfe für das Admin-Tool so findest: http://127.0.0.1:631/sam.html#CONTENTS
     

Diese Seite empfehlen