1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drucke aus Acrobat unterschiedl. Farben?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von hover, 19.09.07.

  1. hover

    hover Auralia

    Dabei seit:
    20.12.05
    Beiträge:
    199
    Also, da mein Problem im weiteren Sinn mit Farbmanagement zu tun hat, poste ich es mal hier.
    Ich habe drei Rechner: G5 Mac, Macbook C2D und Dose (Scenic P3,0). Auf allen dreien ist Acrobat Prof installiert und die Farbmanagementeinstellungen sind auf allen gleich.
    Dann hab ich einen Netzwerkdrucker HP CP1700
    Man sollt doch meinen, daß eine PDF von allen drei Rechnern aus auch gleich aussehen sollten, oder? (In diesem Fall war es eine RGB PDF, falls das eine Rolle spielt).


    Das tun sie aber nicht!
    Das beste Druckbild liefert die Dose, dann der G5, dann das Macbook.
    Die Farben wirken irgenwie nicht so lebendig, viel matter beim Ausdruck auf dem macbook.

    Das kann doch wohl nicht wahr sein, oder?
    Weiß jemand etwas zu dieser Problematik?
    :mad::eek::-c
     
  2. deputee

    deputee Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    7
    Hi Hover, also da ja RGB Lichtfarben sind in denen nicht gedruckt wird, bzw. gedruckt werden kann wird es wahrscheinlich der Fall sein das deine Dose was RGB anderst interpretiert und dementsprechend anderst in CMYK umwandelt. Leg deine Bilder doch mal alle mit dem selben CMYK Profil an und drucke es dann nochmal.
    Und noch ne Frage: Wie schreibst du das PDF? Schreibst du übder den Distiller oder gibst du es vom Programm her als PDF aus?

    deputee
     
  3. hover

    hover Auralia

    Dabei seit:
    20.12.05
    Beiträge:
    199
    also da das kein Postscriptdrucker ist, gehe ich mal davon aus, daß der Drucker auch in RGB angesteuert wird, und die Umsetzung in die Tintenfarben erst im Drucker passiert.
    Die PDF habe ich mit dem Distiller erzeugt. Wenn es nur ein Unterschied zwischen Win und OSX wäre, dann könnte ich es unter Umständen noch verstehen, aber auch die beiden unter OSX erzeugten Ausdrucke sind unterschiedlich gefärbt. (auf beiden ist 10.4.10; der einzige Unterschied ist PPC/Intel). Aber OK. ich werde es trotzdem mal mit nem profilierten CMYK versuchen.
     

Diese Seite empfehlen