1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

DropBox rechte

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von maltlon, 02.03.06.

  1. maltlon

    maltlon Starking

    Dabei seit:
    16.11.04
    Beiträge:
    222
    Hallo,
    Ich arbeite in einer Werbeagentur mit ca. 30 Macs und alle haben eine DropBox in die mann Daten legen kann. Wenn ich was in die DropBox lege werde ich darauf hingewiesen das ich keine rechte habe und der kopiervorgang startet. (soweit alles ok)
    Jetzt sind die zugriffsrechte in der DropBox auf Nobody. Ich muss also mit Apfel+i auf den entsprechenden Ordner klicken und die Zugrifsrecht mit meinem Namen versehne. Dann erneut auf den Button Auf Unterordner anwenden klicken. So jetzt kann ich Daten benutzen. Natürlich funktionier es so, jetzt frage ich mich nur ob es vieleicht möglich ist die klickerei durch ein Script abzukürzen. Das heißt wenn jemand was in die Box schmeisst merkt der rechner das ja und das er dann sofort hingeht und die rechte mit dem angemeldetem Benutzer überschreibt.
    So jetzt kommt meine Frage ist das so möglich mit einem Script ???
    O Ja O Nein O Vielecht! (Bitte ankreuzen)

    Schon einmal vielen Dank das ihr diesen vor fehlern strotzenden text gelesen habt.
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ja das ist möglich, in dem Du via Applescript die Shell aufrufst und dort ein

    chown -R user:staff /DropBox

    loswirst. "user" mußt Du nur durch den entsprechenden Namen des Benutzers am lokalen Account ersetzen. Und natürlich den Pfad zu /DropBox passend setzen.

    Gruß Stefan
     
  3. maltlon

    maltlon Starking

    Dabei seit:
    16.11.04
    Beiträge:
    222
    Danke für die fixe antwort aber ich hab von apple script 0-ahnung wie mach ich das genau ? Du kannst jetzt noch schnell deine meinung ändern und sagen das es doch nicht geht :)
     
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Code:
    set userName to (system info)'s short user name
    do shell script "chown -R " & userName & ":staff /Users/" & userName & "/Public/'Drop Box'/" with administrator privileges
    
    Wobei ich davon ausgehe, das Du die DropBox meinst, die OS X im Ordner "Öffentlich" eines jeden Benutzeraccounts zur Verfügung stellt und das jeder Benutzer auch administrative Rechte hat (bekommen kann), die es braucht um die Änderung des Eigentümers der Datei herbeizuführen.

    Wohin darf ich die Rechnung schicken ;) ?

    Gruß Stefan
     
  5. maltlon

    maltlon Starking

    Dabei seit:
    16.11.04
    Beiträge:
    222
    Ja also die Rechnung kannst du dann an mich schicken vorrausgesetzt du verrätst mir jetzt noch wie ich das ganze so einbinde das es automatisch funktioniert :)
     
  6. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Applescript -> Scripteditor aufrufen. Den Code oben in ein leeres Dokument kopieren und als Script sichern.

    Das fertige Script verteilst dann auf alle Rechner. Aufruf wahlweise:

    per Doppelklick
    via Butler per Tastenkürzel
    zeitgesteuert z.B. per iCal oder per cronjob oder launchd. Letztere beide einzurichten hilft Dir Cronnix, bzw. Lingon.

    Gruß Stefan
     
  7. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Könnte man das nicht auch als Orneraktion ausführen?
     
  8. maltlon

    maltlon Starking

    Dabei seit:
    16.11.04
    Beiträge:
    222
    So das Script funktioniert VIELEN DANK an STK das mit dem launched also mit den beiden programmen bekommen ich nicht hin.

    @Dante

    Ja dann hau mal rein schreib das Skript um damit ich das als Ordneraktion anhängen kann.
     
  9. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Sehr gute Idee - darauf bin ich nicht gekommen. Also dann: Script als Ordneraktion anbei. Runterladen, entpacken und in den Ordner /Library/Scripts/Folder Actions/ legen. DropBox ansteuern und dort mit rechter Maustaste "Ordneraktion anhängen …" auswählen und dann das Script entsprechend einbinden.

    Gruß Stefan
     

    Anhänge:

  10. maltlon

    maltlon Starking

    Dabei seit:
    16.11.04
    Beiträge:
    222
    An dieser stelle noch einmal vielen Dank an stk... (du hast einen rechtschreibfehler in deiner skript beschreibung)

    Vielen Vielen DANK
     
  11. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,
    Na, wenn's sonst alles klappt … schau ich mir gleich an und änder vielleicht auch gleich mal das Syntaxhiliting in was lesbareres. Dann fällt mir sowas vielleicht auch mal selbst auf :oops:.

    Gruß Stefan
     
  12. Sigo

    Sigo Gast

    Danke stk,

    so eine Ordneraktion hab ich schon eine Weile gesucht.
    In der 'Drop Box' funktioniert das Script prima.

    Nun habe ich das Script in einen Ordner eingebunden der für den Datenaustausch verschiedener User auf einem Rechner gedacht ist.
    Dort will das Script nicht funktionieren, (Pfad ist an den anderen Ordner angepasst)
    hast Du eine Idee woran es liegen kann?
    Oder muss man das mit chmod machen?

    Für alle die eine eingedeutschte InfoBox (Ordneraktion) haben wollen.
    Gibt Laut wenn eine oder mehrere neue Dateien z.B. in der 'Drop Box' oder im Fax Ordner gelandet sind.
    Den Anhang add - new item alert_de.scpt.sit betrachten
     
  13. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    tückisch sind ggf. Lokalisierungen, Sonderzeichen, Umlaute und Leerschritte im Ordnernamen. Achte darauf, das der Ordnername im Script mit der Schreibweise im Terminal übereinstimmt.

    chown ändert im vorliegenden Script den Benutzer auf den, der aktuell am System angemeldet ist. Die Gruppe wird fix auf "staff" gesetzt. Entsprechend solltest Du darauf achten, das die anderen Benutzer ebenfalls der Gruppe "staff" angehören (das sind alle Benutzer des Systems) und das die Dokumente mit Schreib-/Leserechten für diese Gruppe ausgestattet sind. Ggf. mußt Du in der Tat dazu mit chmod - ändere Rechte - nachbessern in dem Du eine weitere Zeile namens
    Code:
    do shell script "chmod -R 755 /Pfad/zum/Ordner/" with administrator privileges 
    einfügst.

    755 deshalb, um ggf. auch Unterordner zu berücksichtigen. Ohne ausführbar zu sein, gehen die nämlich ansonsten nicht auf. Auch wenn dann die Dateien "ausführbar" werden.

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen