1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Dreht sich Apfeltalk nur noch um Apfeltalk?

Dieses Thema im Forum "Apfeltalk Feedback" wurde erstellt von Cabernet, 03.04.07.

  1. Cabernet

    Cabernet Boskop

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    206
    Wenn ich früher die neuesten Nachrichten aus dem Apple-Lager gesucht habe, hab ich immer auf Apfeltalk geklickt. Dort fand ich nicht nur die News, sondern eben auch gleich eine rege Diskussion dazu.

    In letzter Zeit dreht sich alles nur noch um Euch selbst irgendwie. Heute zum Beispiel dachte ich, ich finde was über die DRM-Geschichte, also das Apple und EMI ja jetzt auf DRM verzichten, und die Songs dafür wahlweise 30 Cent teurer sind. Gibt sicher nen Thread dazu, aber warum lese ich stattdessen etwas über Euer neues Verwarnsystem auf der Startseite*lol*

    Ist das jetzt Absicht, dass Ihr nur noch über Euch selbst schreibt, oder wollt Ihr auchmal die neuesten News zusammentragen auf der Startseite?
     
    comecon gefällt das.
  2. Blixten

    Blixten Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.02.06
    Beiträge:
    518
    Herr Sins Tutorial zum Ausblenden all der blubbernden Cafe-Threads, filtert Dir sicher das "alte" AT zurück.
    Und das bei einer so grossen Gemeinschaft auch mal AT selbst ein Thema auf der Startseite ist, finde ich im Gegenteil zu Dir gar nicht zum Lachen, sondern wirklich angemessen.
    Ich will die Infos über die AT-Organisation genauso wenig missen, wie die über Apple selbst...
     
  3. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    Also wenn ich selbst mir die Startseite so anschaue, dann finde ich (ohne in den Foren-Bereich "einzusteigen", also lediglich auf der ersten AT-Seite) insgesamt 7 anwendungsorientierte Threads und 3, die die Community betreffen. Wobei der Thread, der das Verwarnungssystem betrifft, ein ziemlich wichtiger ist und für etwas Transparenz bezogen auf die Mod-Tätigkeit sorgt und der (falls Du ihn nicht gelesen haben solltest) generell wegen seines Info-Gehaltes durchweg auf Zustimmung stieß.

    Also - mal ehrlich: Ist Dir dies Verhältnis 7 : 3 nicht ausreichend genug? ;)

    Gruß,
    Nathea

    P.S.
    Falls Du den EMI-Thread suchst - den findest Du hier.
     
  4. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Ich finde viel schlimmer, dass wir langsam nur noch da sind, um den Windows- Geschädigten Ihre Probleme zu lösen. Wenn man selber aber mal ein Problem hat findet man in den Windofsforen nur Spott oder gar keine Antwort.
     
  5. Laleila

    Laleila Carola

    Dabei seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    109
    Wenn dich einer schlägt, so halte ihm auch noch die andere Wange hin!
    Gruß ... Ex-Windows-Userin ;)
    PS: Übrigens wurde mir in den windows-Foren auch selten geholfen, aber ich dachte bisher, genau DAS macht den Unterschied zwischen mac- und windows-Usern ...
     
  6. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    wie du mir so ich dir?

    nein, das ist nicht unsere attitüde...
     
  7. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    also ich glaube apfeltalk will auch keine "newsite" in dem sinne sein das immer von anderen seiten die news kopiert, neu formuliert und veröffentlicht werden. auch die neu eingerichtete redaktion hat nicht diese funktion. drum solltest du wenn du news suchst auf eine der vielen anderen apple news seiten gehn da apfeltalk ein forum und keine newssite im herkömmlichen sinne ist.

    dewey
     
  8. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    wie im thread beschrieben, wollten wir lediglich für transparenz sorgen. der montag gibt uns hin und wieder die möglichkeit at-bezogene themen zu lancieren. das es auch diesmal ein wichtiger thread war ist dir offenbar entgangen.

    das thema drm-emi-apple wurde gestern mittag bereits umfangreich diskutiert und beleuchtet. die geschah aus userinitiative und fand logischerweise nicht auf der startseite statt. die themenauswahl obliegt dem redaktionsteam. hier haben wir ausführlich auf die einzelnen zuständigkeiten hingewiesen. deutlich wurde dabei auch, dass die redakteure eher nicht dazu neigen, "you-read-it-here-first news" zu posten... dafür gibt es andere seiten, die professionellen hintergrund haben.

    unsere ehrenamtlichen machen ihre sache sehr gut. das ist meine meinung. ich freue mich über jeden der sie teilt, bin aber auch gleichzeitig niemandem böse, der anders darüber denkt.

    das ein community-board sich teilweise inhaltlich um sich selbst dreht... das ist so! es ist auch gut und wichtig, denn die user, die sich wohlfühlen wollen das so haben.

    wir sind stolz darauf, dass bei uns wohlfühlatmosphäre herrscht, das bei uns dinge diskutiert werden, die aus der gemeinschaft, dem zwischenmenschlichen sprechen, dass themen, die über den horizont apple-computer-hardware-software-netzwerk... hinaus gehen, angeschnitten werden.

    gruss, jesfro
     
  9. Moorcock

    Moorcock Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    332
    Nach meinem Selbstverständmis gibt es kein Ex-Windos User (EXWU), sondern lediglich Mac-Neu-User (MNU) und erfahrene Mac User (EMU). Ich genieße es als MNU EMUs um Rat fragen zu können. Zusätzlich bin ich ein Erfahrener Windows User (EWU) der gerne Windows-Neu Usern (WNU) was erklärt. Ganz besonder Leute sind natürlich Erfahrene WIndows-Mac-User (EWMU) Oder erfahrene Mac-Windows User (EMWU) im Gegensatz zu den Mac und Windows Neu Usern (MWNU) oder Windows und Mac Neu Usern (WMNU).
    Diejenigen, die aus der Linux Welt kommen sind ELMNU (efahrene Linux MAc Neu User) oder ELEWMNU oder sogar ELEWWMU.


    Und damit habe ich den ersten Schritt zum Experten gemacht, ich weiss was meine Abkürzunge heißen und wie sie zu verwenden sind. Im Ernst: Ob es jetzt WIFI (in Belgien) oder WLAN oder Airport heißt ist doch ziemlich schnuppe, wenn das Prinzip verstanden ist. Und genau bei diesen "Übersetzungsarbeiten" ist für mich das Forum eine Super Hilfe. Die gelgentlich auftauchende Arroganz gegenüber EXWUMNU halte ich aus.

    Gruß
    Moorcock
     
    #9 Moorcock, 03.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.07
    Nathea und jesfro gefällt das.
  10. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Ich mag AT wie es ist


    .holger [​IMG] Apfeltalk

    News hole ich mir woanders, Problemlösungen hier.
     
    MACRASSI gefällt das.
  11. ismail

    ismail Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    30.06.05
    Beiträge:
    339
    Naja, der Grund warum es hier so viele Windows Fragen gibt, ist sicher der, dass eben Windows ein Hardware offenes Betriebssystem ist. Viele Mac Besitzer haben nebenbei noch Windows installiert. Und da das installieren von Windows durch Apple gewollt und gefördert wird gehören solche Fragen hier einfach rein.
    Wenn du nun ein MacOs Problem hast werden die Windows User anderer Foren sicherlich keinen Rat wissen, weil sie eben kein MacOs installiert haben können...
     
  12. heyho

    heyho Macoun

    Dabei seit:
    30.06.06
    Beiträge:
    117
    Zu der Geschichte mit den News auf AT, dafür gibt es, wie finde ich eher Seiten wie http://www.macnews.de die angemessener dafür sind :-D . Klar sollte man hier auch Informationen, Diskussionen usw. über Neuigkeiten bekommen...Meiner Meinung nach nur muss auch nicht alles auf der Startseite stehen. :-D

    schöne Ostern!
    MfG Heyho
     
  13. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ahoi!
    ich muß mich auch erst noch daran gewöhnen, daß die artikel auf der startseite nahezu täglich von neuen nach unten verschoben werden. das liegt natürlich auch an den bemühungen unserer neuen redakteure.
    das ist die eine sache.
    vielleicht kann man hier eine untersektion speziell für die artikel der redakteure anfertigen, die für alle deutlich sichtbar ist, aber eben zusammenfassenden charakter hat.

    die andere ist der derzeitig teils öffentlich diksutierte qualitätsversuch.
    das finde ich in ordnung, natürlich und auch wichtig. at ist an einer stelle, an welcher ein zeitweises reflektieren elementar für den weg ist.
    (thema: was wollen wir? - überprüfung der ziele und qualität.)
     

Diese Seite empfehlen