1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DOOM 3 und MBP

Dieses Thema im Forum "Spiele" wurde erstellt von macisthebest, 21.10.06.

  1. macisthebest

    macisthebest Alkmene

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    33
    ich habe Doom3 auf das MBP installiert, aber ich es läuft in keiner Auflösung und Einstellung flüssig!?!?! :(

    Warum???

    muss ich den ATI Treiber installiern? oder eine andere Software das es funktioniert???
     
  2. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Hast du mal alle anderen Programme beendet? Versuchs dann nochmals.
     
  3. macisthebest

    macisthebest Alkmene

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    33
    Natürlich hab ich das gmacht bzw bei Spielen wie doom 3 ist es doch logisch das man alle Progis geschlossn hat :)
     
  4. Blutwurst

    Blutwurst Macoun

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    121
    Flüssig ist immer so relativ...
    Setz doch mal die Details auf High oder Medium und dann tippe in die Console:
    Code:
    timedemo demo1 precache
    Geht auch ohne precache dann solltest du es aber 2 mal durschlaufen lassen.

    Sag dann noch in welcher Auflösung du das gemacht hast und poste das ergebniss hier.

    mdf nic
     
  5. macisthebest

    macisthebest Alkmene

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    33
    danke für die info

    aber wie rufe ich mit dem MBP die Konsole auf?
    die Tilde taste habe ich nicht auf der Tastatur :(
     
  6. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    finder --> Programme --> Dienstprogramme --> Konsole

    Edith: Tilde: Shift+Alt+8 (wenn ich das richtig gesehen habe)
     
  7. macisthebest

    macisthebest Alkmene

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    33
    Ist mir schon klar aber i brauch die Konsole für doom
     
  8. Blutwurst

    Blutwurst Macoun

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    121
    Die Lösung findest du hier.

    mfg nic
     
  9. Fasa14

    Fasa14 Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    511
    Hab das selbe problem. ich hab doom 3 auf meinem macbook pro istalliert und zusätzlich die universal binary. trotzdem läuft es in allen einstellungen total scheiße. ich hab 2 gigram und 2 ghz und die 256 mb grafikkarte. woran könnte es liegen ?
     
  10. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Hab das gleiche MBP und es läuft hier auf Maximalen Einstellungen flüssig wie Wasser, allerdings unter Windows XP :innocent:
    Naja, nach dem Test zu urteilen, sollte es auf OSX schnell genug sein.
     
  11. Blutwurst

    Blutwurst Macoun

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    121
    Wobei ich 44 fps (bzw. 55fps beim 17") nicht wirklich als flüssig bezeichnen würde.
    Und wenn das nur ne 1024 Auflösung auf Medium und OHNE Schatten war in der gebencht wurde...
    Mein Athlon Xp 2600+ mit Radeo 9700 hat da schon mehr geschafft und ich empfand das trotzdem nie als wirklich flüssig.

    Mich würden da mal die Ergebnisse von macisthebest und Fasa14 interessieren.

    mfg nic
     
  12. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    44 FPS ist schon sehr flüssig. Im Kino hast du 24 FPS ohne Interlacing. Problem dürfte sein, dass damit die Maximum Framerate gemeint ist, jedenfalls nicht die Minimum-FPS. Bei 44 FPS Max. dürfte die auch mal locker unter 20 FPS fallen.
     
  13. Blutwurst

    Blutwurst Macoun

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    121
    Bei Doom³ empfinde ich 44 FPS als nicht flüssig. Erst recht nicht wenn das der Durschnittswert aus dem Timedemo ist.
    Spiele sind eben keine Filme.
    Einige sind bestimmt noch mit 25-30 Bildern spielbar andere scheinen schon bei 40 fps als ruckelig, selbst wenn diese konstant sind.

    Teste doch mal bei Quake 3 com_maxfps 40 (oder von mir aus auch 24) und du wirst sehen das, dass nicht flüssig wirkt.

    Die 44 FPS aus deinem Link sollten die Avg. FPS sein...

    mfg nic
     
  14. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Es gibt zwar Unterschiede, aber selbst wenn man die Bewegungsunschärfe im Film mit einberechnet, müssten wenigstens Zeichentrickfilme ruckeln. Wenn Games bei 44 FPS ruckeln, stimmen die Werte irgendwo nicht. GTA San Andreas hat z. B. eine Framerate-Beschränkung auf 25 FPS. Also ich fand das flüssig. Auch mein TFT hat eine Latenzzeit von 24 ms, was etwa 40 FPS entspricht. Darauf spielt man flüssig genug.

    Also mir scheint, dass da wohl auch Marketing eine Rolle spielt. Klingt halt toll, wenn ein Game 100 FPS hat. Das heutige Grafikkarten eh nur höchstens die Hz-Frequenz des Monitors ausspucken (also 60 FPS bei 60 Hz), stört da wohl keinen.
     
  15. Blutwurst

    Blutwurst Macoun

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    121
    Bei aktivierter Vertikaler Syncronisation ja, anderfalls nein.
    Quake 3 läuft bei mir mit 125 fps und auch CSS läuft zwischen 80 und 100 obwohl mein Monitor nur 85 Hz darstellt.
    Wobei du ja insofern recht hast das der Monitor nur 85 Bilder in der Sekunde ausgibt auch wenn die Grafikkarte mehr hergibt, deswegen kommt es ja zu Tearing (heist doch so oder).

    Ich bin bei sowas recht penibel. GTA kenn ich nur auf PS2 und da find ich es auch nicht wirklich flüssig. Es ruckelt nicht störend aber es könnte besser laufen.

    Bei manch anderen Spielen stören mich wenige fps wiederum kaum, z.B. Farcry und DoD:S.
    Beide fallen mit HDR teils deutlich unter 30 fps aber dort stört es mich nicht so wie bei Doom³ oder Quake 4, wo ich schon drops von 60 auf 40 fps als ruckelig empfinde.

    Ist halt bei jedem anders.

    mfg nic
     
  16. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Tja, auf der PS2 sinkt das auch mal deutlich unter 25 FPS, weshalb die PS2-Kritiken zu dem Game auch nicht ganz so rosig ausfielen, aber mein PC hatte mit dem Game leichtes Spiel. Krieg jetzt schon fast wieder Bock es nochmal zu spielen. o_O

    In einer hellen weiten Dschungellandschaft brauchst du weniger FPS als in düsteren engen Gängen? Spricht ja wohl alles dafür, dass Doom³ und Quake 4 (gleiche Engine) falsche Bildraten ausspucken. Wahrscheinlich, damit sich auch Leute dieses Spiel kaufen, deren PC das eigentlich nicht mehr richtig packt, um sich hinterher frustriert eine neue Grafikkarte zu kaufen, möglichst von NVidea. Gerade Doom³ war beim Erscheinen ja der Grafikhammer Nr.1.
     
  17. Fasa14

    Fasa14 Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    511
    wenn ihr mir sagt wo ich das mit dem fps sehen kann guck ich mal nach.
     
  18. rzr

    rzr Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    335
    Doom ruckelte bei mir auch zu stark um es als "gut spielbar" zu bezeichnen. Habe auch nur die "kleine" MBP-Variante mit 1,83GHz und 128MB Grafikspeicher. Wenn man den RAM vorher geleert hat (z.B. durch einen Neustart) ging es schon besser als wenn noch div. andere Programme liefen. Begeistert war ich aber nicht wirklich. Dabei setzt ja Doom, soweit ich weiß, auch unter Windows auf OpenGL, wodurch eigentlich keine Direct3D-Umwandlungsprobleme entstehen dürften.
     
  19. Blutwurst

    Blutwurst Macoun

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    121
    @fasa einfach timedemo demo1 preache in die Console eintippen.
    Hab ich am anfang des Threads schon mal geschrieben...

    mfg nic
     
  20. fil-cat

    fil-cat Carola

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    109
    Ich hab mir auch mal Doom 3 besorgt (nicht fragen) und angetestet.

    PB 15" G4 1,67GHz (last Gen), 1,5GB DDR2, ATI Mobility Radeon 9600 128MB,
    OsX 10.4.9

    Grafik voll runtergeschraubt (sieht aus wie Schei***, da sieht Duke Nukem oder Quake doller aus, das alte Doom würde dem noch Konkurenz machen)
    UND es ruckelt. Ich finds für nen Shooter unspielbar.
    Laut Anforderung sollte es mit 1,5Ghz und 512MB laufen.
    "Prey" braucht angeblich mehr; da hab ich die Grafik nicht ganz unten und es läuft relativ spielbar (ruckelt bei vielen Gegnern) und sieht so auch geiler aus. Wie bei Doom 3 sehr linearer Ablauf und Levels, kaum bis keine Verzweigungen oder Alternativstränge.

    Hebs mal auf und schaus mir nochmal an, wenn ich nen Quad-Core iMac hab, mit DDR4 und HighEndGrafik álà DX10 Graka ...
     

Diese Seite empfehlen