1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Domain bei DSL-Anbieterwechsel mitnehmen?

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von Cohen76, 11.12.06.

  1. Cohen76

    Cohen76 Morgenduft

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    170
    Hallo liebe Community,

    ich bin mir nicht sicher, ob dieses Thema hier richtig aufgehoben ist. Falls nicht, bitte ins Forum "DSL und Provider" verschieben.

    Mein DSL läuft über 1&1. Ich habe auch von der Möglichkeit Gebrauch gemacht und mir eine .de-Domain registriert und benutze diese auch rege. Ich trage mich nun mit dem Gedanken, von 1&1 zurück zu T-Com zu wechseln. Mein Telefonanschluss liegt noch immer dort.

    Nun meine Frage(n):

    1. Bietet die Telekom im Rahmen seiner DSL-Verträge einen Webhosting-Service so wie 1&1? Also Speicherplatz, Domain usw.?

    2. Wie kann ich bei einem Wechsel meines DSL-Providers meine schöne .de-Domain mitnehmen, ohne dass diese verfällt? Die Domain ist ja nicht bei 1&1 registriert, sondern bei DENIC, glaube ich. Ich würde nur ungern auf meine Domain verzichten oder einen Haufen Kohle dafür raushauen, nur weil ich den DSL-Vertragspartner wechsle.

    3. Mein DSL-Vertrag läuft jetzt ca. 1 Jahr und ein paar Monate, er war ursprünglich auf ein Jahr abgeschlossen. In den AGB steht was, dass sich der Vertrag automatisch um ein Jahr verlängert, wenn er nicht zwei Monate vor Jahresende gekündigt wird. Bedeutet das jetzt, dass ich meinen DSL erst zum Ablauf des zweiten Jahres kündigen kann?

    Vielen Dank schon im Voraus!

    Gruß, Cohen76
     
  2. miglosch

    miglosch Tokyo Rose

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    69
    zu 1.)
    Ja, gibt es.
    zu 2.)
    Du stellst einfach einen KK-Antrag, der berechtigt dich zum Umzug deiner Domain zu einem anderen Anbieter...
    zu 3.)
    Diese Vertragsklauseln zur stillschweigenden Vertragsverlängerung sind durchaus üblich, wenn auch wenig kundenfreundlich...

    Meine Empfehlung:

    Such dir einen unabhängigen Web-Provider, dann hast du beim Wechsel deines ISPs keinen Terz mehr wegen der Domain. Wenn du Interesse hast, kann ich die Domain für dich hosten... :)

    Je nach Paket und Umfang zwischen 1,49€ und 10€/Monat...
     
    #2 miglosch, 11.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.06
  3. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Ist ohne weiteres möglich, solange du der "Holder" und der "Admin-C" bist. Hierbei reicht ein KK-Antrag. Solltest du nicht Inhaber der Domain sein, benötigst du ein OC (Owner Change) Antrag. Damit änderst du den Inhaber.

    Als Provider für Deine Domain/Webspace usw. würde ich Dir allerdings nicht T-com oder ähnliches empfehlen. Schau Dir mal die Angebote von all-inkl.com an, die haben wirklich ein sehr faires Preis-Leistungsangebot + einen super kompetenten & schnellen Support. Ich bin seit 4 Jahren da, alles bestens.
     
  4. Cohen76

    Cohen76 Morgenduft

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    170
    Super! Ich danke euch!

    Na gut, dann sehe ich mal, dass ich einen KK-Antrag stelle. By the way, was heißt "KK" eigentlich? :)

    Aber da mein DSL-Vertrag nun stillschweigend um ein Jahr verlängert wurde, werde ich wohl oder übel erst nächsten Sommer wechseln können und auch erst dann meinen Webhoster wechsel, da das bislang ja im Preis integriert ist. Mal gucken, welche DSL-/Webhosting-Angebote nächsten Sommer im Angebot sind. Bislang geht's ja noch, mich hätte nur die Telefon-Flatrate der Telekom gereizt, da das VoIP mit 1&1 und meiner Fritz!-Box nicht so toll klappt (relativ viele Störungen).

    Gruß, Cohen76
     
  5. Nordapfel

    Nordapfel Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    756
    Konnektivitäts-Koordination - aber warum das, weiß ich nicht :) Aber wikipedia bestimmt :)
     
  6. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    KK = Konnektivitäts-Koordination oder hier nachzulesen.
     

Diese Seite empfehlen