1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dock-Leiste plötzlich ohne Programmnamen - Benutzerkonto neu erstellen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Megaptera, 09.09.07.

  1. Megaptera

    Megaptera Alkmene

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    32
    Hallo,
    seit einiger Zeit werden die Programmnamen im Dock beim Überfahren mit der Maus nicht mehr angezeigt. :(
    Bei den Programmen wird kein Text mehr angezeigt, nur das Icon selbst und über dem Papierkorb wird beim Löschen lediglich ein kleiner Querstrich wird angezeigt (siehe angehängten Screenshot). Als Zusatzprogramm ist "ClearDock 1.4.1" seit über nem Jahr installiert, wobei bisher natürlich die Namen angezeigt wurden, auch nach dem Systemupdate auf 10.4.10.
    ClearDock deaktivieren oder löschen ändert (mit Ausnahme des Aussehens natürlich) leider gar nichts und auch die "com.apple.dock.plist" habe ich in der Systemlibrary schon gelöscht und wieder neu erstellen lassen...
    Zudem verschwinden eigentlich schon immer bei mir die Safari-Downloads spurlos und sind erst nach einem Neustart wieder auf dem Desktop vorhanden (daher bin ich eigentlich nur noch mit Firefox unterwegs). Googlen hat mich bei diesem Problem nur zu Beiträgen mit dem selben (ungelösten) Problem geführt ;)

    Ich denke nicht, dass das gesamte System zerschossen ist, vielleicht aber das Benutzerkonto!
    Meine Frage wäre - wenn sich diese Probleme nicht einfacher lösen lassen - wie ich ein neues Benutzerkonto anlegen kann und meine ganzen Einstellungen, Daten usw. von dem jetzigen Konto übernehmen kann? Ist dies einfach so möglich? Mucken dann Programme wie "Schlüsselbund" rum oder kann ich tatsächlich dann alles 1:1 auf ein neues Konto übertragen?
     

    Anhänge:

  2. Megaptera

    Megaptera Alkmene

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    32
    ...vielleicht könnte ich noch hinzufügen, dass ich die Schriftartensammlung bereits überprüft habe - ohne Fehler. Vollständig deaktiviert oder auf transparent kann ich die Schrift in der Dockleiste ja auch nicht eingestellt haben, denn beim Papierkorb wird ja noch ein Strich bzw. Unterbalken angezeigt.

    Ist so ein Problem schon irgendwie bekannt?
     
  3. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Erstmal vorweg meine persönliche Meinung:
    Die Idee des APE finde ich klasse. Doch leider waren alle unter APE laufenden Programme, die ich getestet hatte ziemlich buggy. Z.B. Trash Dock-Icon: Ich konnte plötzlich nicht mehr meinen Trash mit einem Rechtsklick auf das Icon leeren usw...
    Deshalb habe ich APE komplett von meinem Mac verbannt.
    Die Clear-Dock Effekte z.B. kannst Du mit etwas Bastelei leicht selber herstellen.

    Doch das soll nicht zwangsläufig heissen, dass es bei dir auch daran liegt (Obwohl ich das persönlich glaube. Ein Deaktivieren allein reicht da nicht aus).

    Einen neuen Benutzer anlegen, ist keine schlechte Idee. Nicht, weil ich der Meinung bin, dass dein alter Benutzer zerschossen ist, sondern um dort mal zu testen, wie sich das Dock und Safari verhalten. Höchstwahrscheinlich wird es da funktionieren. Das wäre ein Anhaltspunkt, der für die Fehlereingrenzung nützlich sein kann.

    Des Weiteren sollten natürlich Volumen und Rechte auf der Platte repariert sein.

    Eine weitere Möglichkeit ist, den Ordner ~/Library/Preferences vorübergehend mal zu leeren (Inhalt an eine andere Stelle verschieben) und den Mac neu zu starten. Funktioniert es dann wieder, so weißt du, dass eine der Dateien in diesem Ordner dafür verantwortlich war. Versuche sie einzugrenzen und schiebe die anderen wieder zurück.

    Ich bin nicht sicher, ob die /Library/Caches/com.apple.dock.iconcache.501 (oder andere Endziffer) eventuell für den Dock Fehler verantwortlich sein kann.

    Was die Downloads anbelangt, so würde ich gerne wissen, ob die Firefox Downloads in einem anderen Ordner als den Schreibtisch abgelegt werden.
    Jedenfalls scheint das öfter zu passieren, weshalb es hier auch schon einige Threads zu gibt.
    Wenn folgendes keine Besserung bringt, hilft es, einen anderen Speicherort als den Schreibtisch zu wählen

    Im Terminal eingeben:
    Code:
    rm ~/Library/Preferences/com.apple.finder.plist
    return
    Code:
    rm ~/desktop/.DS_Store
    return

    Finder neustarten oder aus- und einloggen und dann mal was mit Safari laden.

    Ein Tipp, der auch Besserung bringen soll -und eventuell ja sogar das Dock-Problem mit löst, ist
    die System Caches zu leeren. Da mach dich aber bitte noch mal schlau, denn ich habe die selber noch nie angetastet. Da gibt es einige Tools für, kann man aber auch selber erledigen.

    Gruss
     
  4. Megaptera

    Megaptera Alkmene

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    32
    Hallo und vielen Dank für diese ausführliche Anleitung!

    die Rechte hatte ich natürlich bereits repariert und alle Benutzereinstellungen oder eben nur die des Finders zurücksetzen brauchte keine Änderung. Der Entscheidende Hinweis war die Caches leeren!! Ich habe "Cache Out X" dafür verwendet und nach einem Neustart ist nun das Dock wieder mit Programmtiteln am Start.
    Vielen, vielen Dank!

    Da nun Systemweit sich die "Schriftdicke" geändert hat, gehe ich davon aus, dass es ein Fehler mit der Kantenglättung der Schrift war oder Ähnliches ;) Jedenfalls war die Schriftgröße im System seit dem Update auf 10.4.10 bei irgendwie dünner und etwas schmaler als es vorher war. Jetzt ist alles wieder so wie es sein sollte *Daumen hoch* ;auf Cache-Leeren wäre ich ja nie gekommen...
     
  5. Elektronicon

    Elektronicon Morgenduft

    Dabei seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    166
    Hallo Leute, auch ich habe ein kleines Dockproblem. Ich bekam gesagt ich solle jedes meiner Probleme mit Snowleppard nacheinander lösen und nicht nach einem Rundum-Schlag suchen. Also poste ich hier nocheinmal mein Problem mit dem Dock.

    In meinem Dock liegen die Icons zum anklicken um die einzelnen Programme zu öffnen. Daher bezeichnete ich die als Dockicons. Ich erkläre mein Problem am besten an Hand eines Beispiels mit dem Messenger Adium. Am Dienstag habe ich den Adium verwendete. Ich hatte ihn wie immer über das Icon im Dock geöffnet. Als ich fertig am Mac war habe ich den Adium mit cmd + q geschlossen und men Mac herunter gefahren. Am Mittwoch habe ich den Mac gestartet, und im Dock-Icon des Adium steckte ein rel. transparentes "?" (Fragezeichen) drin, was bedeutet dass der Mac nicht weiss wo das Programm liegt (der Pfad zur Programmdatei evtl.)

    Ich behebe dieses Problem immer indem ich im Ordner Programme einen Alias von der Adium.exe oder wie auch immer die Programmdatei beim Mac heisst erstelle und die dann neu ins Dock ziehe. Das klappt dann auch immer eine Zeit lang, bis eben wieder dieses Problem auftritt. Das gleiche hab ich auch mit anderen Programmen wie zB dem aMSN.

    Ich hoffe einer kennt die Lösung oder hat davon schonmal was gehört.
    VIelen Dank im Voraus

    Elektro
     
  6. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Das ist wirklich die schönste Idee, die ich jemals gelesen habe. Ich würde an deiner Stelle alle Alias' im Programme-Ordner löschen und Adium direkt auf das Dock ziehen.
     
  7. Elektronicon

    Elektronicon Morgenduft

    Dabei seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    166
    Okay, ich hab das jetzt direkt ins Dock gezogen und so bleibt es auch da. Danke dir. Ich hatte das vorher nicht gemacht weil ich die Programm-Datei erst hin und wieder auf dem Desktop geparkt hab und dann hat der das immer dahin kopiert. Da ich das kopieren ja eigentlich nicht wollte, hab ich mir die andere Lösung gesucht. Nun weiss ich ja dass ich das ohne Zwischenhalt direkt reinziehen kann und es dann funnzt. Vielen Dank

    LG Elektro
     

Diese Seite empfehlen