1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Do it yourself .Mac?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von muechue, 03.01.07.

  1. muechue

    muechue Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    677
    Hallo,

    vielleicht kann mir einer von euch weiterhelfen. Wie richte ich einen .Mac-Server ein. Das ganze klappt auf einem FreeBSD Computer laut dieser Internetseite und verschiedener Foren hervorragend. Allerdings was muss ich machen, um das ganz auf einem Mac OS X Server zum laufen zu bringen? Immerhin hat der ja auch WebDAV und Apache, was also benötigt wird.
    Wer kann mir weiterhelfen?
     
    Ijon Tichy gefällt das.
  2. muechue

    muechue Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    677
  3. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
  4. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.042
    Der Beschreibung nach dürfte es kein Problem sein, das auf dem Mac zum Laufen zu kriegen. Einfach indem du genau der Beschreibung folgst. Er schreibt ja auch am Ende:

    Platform Independent
    This solution is not even remotely dependent on FreeBSD. I could have just as easily implemented this solution on my Linux or Mac OS X systems.


    Wirklich interessant! Wenn ich gerade die Zeit dazu hätte, würde ich das selber gern mal ausprobieren!
     
  5. -rudi-

    -rudi- Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    250
    Ärgerlich dabei ist, dass man die DNS Einträge für einige Apple Domains (z.B. mac.com) auf den eigenen .mac Server ändern muss. Besuche anderer Photocasts, Homepages usw., die auf einem Apple .mac Server liegen, bleiben also außen vor. Ich hatte das auch mal für ein paar Wochen im Einsatz, habe mich dann aber während der Apple Shopping Aktion für einen günstigen .mac Account entschieden.
     
  6. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.042
    Ist das Problem nicht hiermit lösbar?

    Ich finde es übrigens ja schon enttäuschend, dass Apple das so proprietär aufbaut. Diese Tatsache hält mich auch am meisten vom Erwerb eines .mac-Accounts zurück.
     

Diese Seite empfehlen