1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Displayunterschiede MacBook Core Duo x Core 2 Duo

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von bossa-nova, 16.12.06.

  1. bossa-nova

    bossa-nova Idared

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    28
    Meine Freundin hat ein MacBook Core Duo.
    Ich habe gerade mein MacBook Core 2 Duo bekommen.

    Mir ist aufgefallen, dass beim Core 2 Duo, letztem MacBook Modell also, der Display einen ganz anderen Farbstich hat. Ich habe hier beide MacBooks nebeneinander vor mir, bei gleicher Helligkeit und Farbraum (Color LCD). Die stellen ganz unterschiedliche Farben dar!

    Die Farben im MacBook 2er Generation wirken heller, mit mehr Kontrast (= weniger Farbdetails, Nouancierungen, etc.), kuehler, verglichen mit dem MacBook 1er Generation.

    Ist euch das auch aufgefallen? Hat sich beim Display etwas geaendert?


    ---

    http://www.bitencourt.net
     
  2. Mox

    Mox Gast

    In diversen Tests ist ja immer die Rede von verfälschter Farbwiedergabe in der ersten Generation. Ich kann mir gut vorstellen, dass das einfach behoben wurde. Hast du einen Vergleich zu einem anderen externen Monitor? Also um zu testen, welches MacBook dem von der Farbwiedergabe näher kommt... das würd mich mal interessieren.

    Gruß, Mox
     
  3. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.044
    Ich schätze das ist alles ziemlich relativ, da man über die Kalibrierung ja Farbtemperatur, Kontrast und alle diese Nuancen nach Gusto anpassen kann.
     
  4. Obirah

    Obirah Ingrid Marie

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    272

    So isses. Eine objektive Aussage, ob ein Display besser oder schlechter ist, läßt sich nur durch Ausmessen des darstellbaren Farbraums machen. (und natürlich Kontrast u. Helligkeit)

    Ob das Display nun etwas grüner, blauer oder roter ist, sagt darüber nix aus und ist eine reine Kalibrierungssache.

    Grüße
    Frank
     
  5. bossa-nova

    bossa-nova Idared

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    28
    Also ich habe mich eben deswegen gewundert, weil beide Displays (und das sagte ich ja schon) selbstverstaendlich bei GLEICHER Helligkeit und Farbraum (wie wuerde ich sonst vergleichen koennen?) die Farben verschieden darstellen.

    Ich wollte wissen ob es euch auch aufgefallen ist, dass die Farben beim letzten MacBook kuehler wirken (also nicht so knackig) als beim Vorgaenger.

    Vielleicht hat Apple leise etwas geaendert (baut einen anderen Display ein)?!
     
  6. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.044
    Wie ich andernthreads lernen durfte, wurden und werden verschiedene Displays in der MacBook-Serie verwendet. Ist also einen Trend ausmachen zu wollen, wenn man nicht mehrere Geräte bzw. Displays angeguckt hat...
     
  7. Obirah

    Obirah Ingrid Marie

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    272

    Wie hast Du den Farbraum gemessen? Du brauchst dazu ein Spektrometer. Also zB ein EyeOne Display (2) oder ein Spider etc...

    Du schreibst in Deinem ersten Beitrag, dass Du den gleichen Farbraum (Color LCD) eingestellt hast.

    Den darstellbaren Farbraum kann man nicht einstellen. Das ist eine Eigenschaft des Displays, die man ausmessen muss. Was Du einstellst ist das Farbprofil. Dieses muss für jedes Display durch Kalibration (im Idealfall auch wieder mit dem Spektrometer) bestimmt werden.
    Du kannst es aber nur auf diesem verwenden. Wenn Du es an einem anderen Display verwendest hast Du wieder murks.
    Das mitgelieferte Profil ist allenfalls eine Tendenz und kann daher auf unterschiedlichen Displays zu unterschiedlichen Farben führen.

    Das Profil sorgt dafür, dass ein vorgegebener RGB Farbwert so angepasst wird, dass die gewünschte Farbe auf dem Display angezeigt wird. Kaum ein Display kann jedoch den gesamten Farbraum darstellen. Das führt zB dazu, dass der Farbwert (255,0,0) und (254,0,0) auf dem Display nicht zu unterscheiden sind. (Nur ein Beispiel...) Und das schränkt den darstellbaren Farbraum ein.

    Lange Rede kurzer Sinn: Um den Farbstich weg zu bekommen, hilft nur eine Kalibration.


    Grüße
    Frank
     
  8. bossa-nova

    bossa-nova Idared

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    28
    Ok, dann formuliere ich es anders: beide sind auf den gleichen FARBPROFIL eingestellt, also Color LCD.

    Aber die Farben bzw. der Kontrast zwischen beiden ist SEHR unterschiedlich!

    Sind das unterschiedliche Displays?
    Oder koennen das der gleiche Display sein nur dass Apple vielleicht den Farbprofil Color LCD jetzt anders einstellt?

    Es ist nicht so wichtig. Ich war nur gewohnt und mir gefallen die Farben auf dem Display des 1. MacBooks [noch] besser (aber nach ein paar Wochen werde ich mich dann auch an mein neues MacBook gewoehnt haben). Ich wollte nur sicher sein, dass das kein "Defekt" ist (ehrlich gesagt, glaube ich es eh nicht).
     
  9. bossa-nova

    bossa-nova Idared

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    28
    Gleiche Helligkeit, gleicher Farbprofil.
    Foto ohne Blitz.

    Wie ihr seht sind auf meinem Display (rechts) die blauen Streifen im Fenster von Path Finder kaum zu sehen.

    Ich habe nachher mit dem Farbprofil herum experimentiert aber egal was ich tue, bleibt der Kontrast mir viel zu hoch, zumindest im Vergleich mit dem MacBook 1er Generation.
     

    Anhänge:

  10. Apple verbaut, soweit ich das mal gelesen hatte (macrumors.com?), im MB manchmal unterschiedliche Displays (eine Firma davon war glaub ich LG, die anderen weiß ich nicht). Event. liegt es also daran. Musst halt jedes Display unabhängig voneinander farblich an Deine Wünsche anpasssen. Wenns extrem stört, einfach mal bei Apple anrufen.
     
  11. pedro13

    pedro13 Cripps Pink

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    154
    Das klingt plausibel und ist ja normal. z.B in der Automobilindustrie auch nicht anders, der eine bekommt den Kühler, der nächste einen anderen.
     

Diese Seite empfehlen