1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Display und Wlan-Probleme beim MBP

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von aLEXdd, 07.11.06.

  1. aLEXdd

    aLEXdd Jonagold

    Dabei seit:
    01.11.05
    Beiträge:
    19
    Hi,

    hab ein 2GHZ MBP.
    Ich schein einen argen Fehlgriff gemacht zu haben.
    Hier mal meine Probleme:

    Fiepen (aber das scheint ja schon normal zu sein)
    Tasten der Tastatur klappen beim Transport auf
    Hitze (84-86°C...waren auch schonmal knapp 90°C)

    und jetzt zu meinem größten Anliegen:

    ich habe hier auch ein seltsames Dislayflackern bei kleinster Displayhelligkeit. ist darüber was bekannt?
    dazu kommt noch ein problem mit der wlan-karte, die einen sehr mickrigen Empfang spricht.
    mein kumpel hat ein ibook. der hat in der uni super empfang. das macbook pro erkennt zwar das uni-netzwerzk, die verbindung ist aber zu schwach. ist das normal??


    grüße alex
     
  2. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Garantiefall.. Apple Anrufen.. und dein Gerät wird ersetzt...
     
  3. aLEXdd

    aLEXdd Jonagold

    Dabei seit:
    01.11.05
    Beiträge:
    19
    das habe ich heute machen. die wollen wohl alles repariern. das ist jetzt schon das zweite mbp aus der familie was im arsch ist. und da hat die reperatur 2 monate gedauert.
    ich brauch das teil. der service K**** mich an.

    sorry für die ausdrucksweise aber das ist für mich echt schlimm.
     
  4. newmacuser24

    newmacuser24 Antonowka

    Dabei seit:
    27.12.05
    Beiträge:
    355
    Kann dich gut verstehen! Hatte selbst seit Februar 3 MBPs und erst das 4. funktioniert jetzt fehlerfrei. Hatte auch sämtliche, von dir beschriebenen, Fehler! Würde dir empfehlen, dass du dich, sollte eine erneute Reparatur nicht zum gewünschten Ergebnis führen, nochmal mit Apple in Verbindung setzt. Wenn man denen höflich klar macht, dass ihr Produkt nicht funktioniert, dann kommen einen die meist sehr entgegen. So war's zumindest bei mir. Nach 5 Monaten hat man mir aufgrund von Fiepen, Displayflackern, etc. das Gerät gegen ein völlig neues getauscht. Ich kann soweit über den Apple-Support nur positives sagen. Dennoch bin ich der Meinung, dass die 1. Generation MBPs ein Bananenprodukt war...Nach dem Motto: "Grün ausliefern und beim Kunden reifen lassen..."
     
  5. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    bei mir hat Apple 4mal das gerät ausgetauscht... immer ein neues... die haben nicht lange gemacht... Jedoch Gravis und so die wollen immer Reparieren... bestehe auf ein neues... solange bis du zufrieden bist... habe ich auch so gemacht....
     
  6. aLEXdd

    aLEXdd Jonagold

    Dabei seit:
    01.11.05
    Beiträge:
    19
    das problem ist, das es ja schon ein der neuesten revisionen des mbp mit core duo ist.
    ich denke mir würde hier ja nur eines der neusten serie genügen und ich glaube nicht das apple das macht
     
  7. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Doch probiers...
     
  8. aLEXdd

    aLEXdd Jonagold

    Dabei seit:
    01.11.05
    Beiträge:
    19
    naja also zumindest vorhin am telefon, wo ich dem netten support-mitarbeiter das mehrfach gesagt habe, meinte er nur:

    - apple darf 3mal reparieren
    - wenn es zu lange dauert, verlängert apple meine garantie...blabla

    mir hilft das nur garnichts.
    aber danke für deine auskunft
     
  9. newmacuser24

    newmacuser24 Antonowka

    Dabei seit:
    27.12.05
    Beiträge:
    355
    Hab auch die Erfahrung gemacht, dass nicht jeder Support-Mitarbeiter sich gleich verhält. Wenn die von Apple erbrachte Leistung ungenügend ist, dann ruf einfach wieder an, schildere deinen Fall, lass dich 1000 mal verbinden und du wirst mit 99%iger Sicherheit erfolgreich sein. Wünsche dir VIEL GLÜCK!
     
  10. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Nach 3 mal Reparatur hast du aber das Recht auf Wandlung und kannst vom Kaufvertrag zurücktreten - und dir dann das neue MBP bestellen ;)
     
  11. aLEXdd

    aLEXdd Jonagold

    Dabei seit:
    01.11.05
    Beiträge:
    19
    hmmm, ihr meint also ich soll da nochmal anrufen und nachhaken ?


    grüße alex

    Zusatz:
    Ich habe jetzt gerade nochmall mit dem AppleService gesprochen. Sie haben jetzt in soweit eingelenkt, dass ich mit meinem Händler sprechen soll und die entscheiden sollen ob es reparierbar ist oder nicht:

    bisher wären es:
    logical board
    Kühleinheit
    evt.Display(wegen Flackern)
    Tastatur
    evt. Airporteinheit...

    ganz ehrlich wenn das nur ne woche dauern sollte, dann gibts nen kompliment. bei allem darüber verlange ich ein neues MBP.
     
    #11 aLEXdd, 08.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.06

Diese Seite empfehlen