1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Disc-Image von hybrider DVD

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von cobra, 08.10.06.

  1. cobra

    cobra Macoun

    Dabei seit:
    28.10.04
    Beiträge:
    121
    Ich habe mir eine DVD mit topographischem Kartenmaterial gekauft, die sowohl auf PC als auch auf Mac läuft. Wenn man sich den Inhalt der DVD ansieht, so sieht man lediglich jene Dateien die zum jeweiligen Betriebssystem gehören (z.B. das für das Betrachten der Karten benötigte Viewer-Programm).
    Da es sehr mühsam ist das Programm ab DVD laufen zu lassen (mein Laufwerk ist einfach zu langsam), habe ich ein Disc-Image der DVD erzeugt, das ich nach bedarf "mounte". Das geht wesentlich flotter!

    Auf dem PC sieht man nach dem mounten des ISO-Images im Explorer nur ein virtuelles Laufwerk, das der DVD entspricht (also man sieht nur den Win-Teil).

    Auf dem Mac habe ich ein Disc-Image mit Toast erzeugt. Wenn ich das Image mounte, dann sehe ich plötzlich zwei virtuelle DVDs, eine mit dem Mac-Teil und die andere mit dem Win-Teil. Zwar funktioniert alles wie gewünscht, wenn man die richtige virtuelle DVD erwischt, aber es nervt mich, dass zwei (eigentlich identische) DVDs auf dem Desktop angezeigt werden. Mit Toast habe ich versucht statt PC/Mac die Option "nur Mac" zu wählen. Zwar sieht man dann tatsächlich beim mounten nur eine virtuelle DVD, aber diese funktioniert dann leider nicht mehr.

    Weiss jemand wie ich ein hybrides Disc-Image erzeugen kann, das beim Mounten nur den Mac-Teil anzeigt, aber trotzdem alle Informationen enthält.

    Besten Dank für eure Hilfe. :)
     
    #1 cobra, 08.10.06
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.08
  2. Jenso

    Jenso Gast

    Hallo, cobra,
    handelt es sich um die TOP-50 oder TOP-200 CD? Wenn ja, welche Versionsnummer? Läuft das Ganze tatsächlich "so" auf dem Mac, oder hast Du VirtualPC o.ä. installiert?

    Bei mir geht's nämlich leider überhaupt nicht!
     
  3. cobra

    cobra Macoun

    Dabei seit:
    28.10.04
    Beiträge:
    121
    Es handelt sich um eine Topo 25 Karte einer Region der Schweiz. Diese läuft sowohl auf dem Mac (unter OS X) als auch unter auch Windows. Es ist kein VirtualPC nötig (hab ich eh nicht).
     
  4. cobra

    cobra Macoun

    Dabei seit:
    28.10.04
    Beiträge:
    121
    ???

    Ist denn da Keiner der sich auskennt?
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    "No net hudle", sogt da Schwob.

    Versuche mal das Image nicht mit Toast, sondern mit dem "DiskImageMounter" zu laden. Dann sollte nur der Mac-Teil sichtbar sein. Je nach dem Mastering-Programm, das zur Erstellung der Original-DVD verwendet wurde, kann das klappen oder auch nicht. Im schlechtesten Fall lässt sich das Image vielleicht auch gar nicht damit laden, musst du ausprobieren.
    Wenn das funktioniert (und auch der Content der DVD korrekt verfügbar ist), kannst du das Image ja permanent diesem Programm zuweisen.

    Eventuell hilft dir auch das Hilfsprogramm "ToastMount" weiter. (Dabei handelt es sich um eine Art "Plug-In" zu Toast, es ist kein Ersatz dafür.) Du findest es hier.
     
  6. cobra

    cobra Macoun

    Dabei seit:
    28.10.04
    Beiträge:
    121
    So geht es tatsächlich!

    Das Naheliegendste fällt einem meist zuletzt ein! Mit dem DiskImageMounter wird tatsächlich nur der gewünschte "Mac-Teil" angezeigt. Ich hatte bisher geglaubt, dass sich Image-Dateien mit der Erweiterung .toast damit nicht "mounten" lassen.

    Besten Dank für den Tip!:)
     

Diese Seite empfehlen