1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Dienstprogramme funktionieren nicht.

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Murkel, 06.12.06.

  1. Murkel

    Murkel Gast

    Hallo zusammen,

    ich habe gestern festgestellt, dass vier überlebensnotwendige Programme aus dem Dienstprogramme-Ordner nicht mehr funktionieren: Software-Aktualisierung, System Profiler, Festplatten-Dienstprogramm und das allseits beliebte Installationsprogramm (*schwitz). Ich kann mir das nicht erklären: Wenn ich die Programme öffne erscheinen die Icons nur kurz im Dock und verschwinden sofort wieder. Es gibt dazu eine fürchterlich lange Crash.log-Datei, die ich aber leider nicht wirklich interpretieren kann. Ich habe die Zugriffsrechte mittels Mac-OS-Tiger-InstallationsCD repariert und das Volume überprüft, da ist alles in Ordnung.
    Achso, was vielleicht noch interessant ist: E-Mac, 1,25Ghz G4, 1Gb Ram, Mac OS 10.4.8 (sollte eigentlich alles genügen ;))
    Ich bin gerade ein wenig verzweifelt. Man hatte mir schon empfohlen das Combo Update auf 10.4.8 nochmal "drüberzubügeln", aber WIE macht man das denn OHNE funktionierendem Installationsprogramm!?!
    Ich hoffe ich hab mein Anliegen einigermaßen beschreiben können (ich bin auch nur ein User ;)) und hoffe noch mehr, es kann mir einer helfen!!!!!!!!!
    Gruß,
    Murkel
     
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    1.) hallo auf AT:)
    2.) kann dir nicht helfeno_O
    3.) bitte nextes mal einen aussagekräftigen titel wählen;)

    dewey
     
    gloob gefällt das.
  3. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Da gibt's eigentlich nur zwei Moeglichkeiten: Entweder leihst Du Dir von einem vergleichbaren Rechner oder idealerweise Deinem Backup den Dienstprogramme-Ordner, oder Du installierst das Betriebssystem neu via "Archive & Install".

    Bei letzterem gehen Deine persoenlichen Daten nicht verloren.
     
  4. Murkel

    Murkel Gast

    Noch aussagekräftiger als "Hilfe, Hilfe"??? *verwirrt
     
  5. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    Ja zum Beispiel: Programm defekt.
     
  6. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    ja "hilfe,hilfe" ist genau so aussagekräftig wie "hilfe, bitte schnell helfen" usw. also etwas was das problem beschreibt zum beispiel "dienstprogramm ordner kaputt",... verwenden


    dewey
     
  7. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Zum Beispiel so: "Dienstprogramme funktionieren nicht mehr". Einfach irgend eine Aussage, die einen Schluss auf Dein Anliegen zulaesst.

    Aber macht ja nix, in der ersten Verzweiflung kann man schon mal vergessen, sich mit solchen Formalien aufzuhalten. :)
     
  8. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ich hoffe, ich konnte Deine Verwirrung entwirren o_O

    @Peter Maurer: Da hatten wir beide einen sehr ähnlichen Vorschlag ;)
     
  9. Murkel

    Murkel Gast

    Oh...das ist ja toll, wie schnell das hier geht!!! Ich werde das berücksichtigen und das nächste Mal einen besseren Titel wählen, versporochen!
    Tja, da werd ich wohl über Archive+Install nicht vorbeikommen, da ich die Sache mit den Dienstprogrammen vom anderen Rechner schon probiert habe, und da passierte genau das Selbe (ich bin auch überzeugt, die Progrämmchen selbst sind nicht wirklich kaputt.....:().
    Da ich Archive+Install noch nie gemacht habe: Bleiben mir meine Schreibtisch-Oberfläche, meine Safari-Lesezeichen und alle persönlichen Daten wirklich erhalten? (Ich muß einfach nochmal so naiv nachfragen, denn da war da was vor einem halben Jahr und dann war da alles wech......*zurückerinner)
    Danke erstmal für die vielen schnellen Antworten,
    Murkel
     
  10. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Im Normalfall: Ja.

    Aber ein Backup ist immer eine gute Idee. Eine sehr gute Idee sogar.
     
  11. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Wenn Du Dein Home-Verzeichnis sicherst, kannst Du das OS sogar ohne Archivieren komplett darüberbügeln. Danach Dein Homeverzeichnis wieder zurückspielen und alles ist wieder schön. Die Programme u.s.w. musst Du sowieso neu installiern.
     
  12. Murkel

    Murkel Gast

    Hach, wie oft hätte ich diese Lektion schon lernen müssen!
     
  13. Murkel

    Murkel Gast

    Home-Verzeichnis? Was bedeutet das?
     
  14. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Das ist das Verzeichnis, in dem Deine Dokumente, Bilder u.s.w. sind. Meist heisst es genauso, wie Dein Nutzername.
     
  15. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Und liegt hier: (Boot-Festplatte/-partition) > Benutzer > (Du)
     
  16. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Was sagt denn die Konsole während Du eines dieser Programme starten möchtest?
    Evt. sind auch nur die Zugriffsrechte grausig im Eck. Reparieren geht in dem Fall nur noch übers Terminal oder von DVD gebootet.
    Gruß Pepi
     
  17. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Ich würde mal ab CD starten und das Festplattendiestprogramm anwerfen. Mal HD testen, dann mit gedrückter Shift-Taste starten und wenn das nicht geht das Combo drüberlaufen lassen. Wenn immernoch nix geht: System neu draufbügeln.
     

Diese Seite empfehlen